Nachhaltigkeit

Verantwortung für Menschen & Umwelt:

Nachhaltig handeln heißt Zukunft bauen

Nachhaltiges Handeln gehört zu den wichtigsten Pfeilern in der Unternehmensphilosophie von BAUHAUS: Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten setzt auf nachhaltige Strategien und übernimmt so Verantwortung auch für kommende Generationen.

Nachhaltigkeit zu leben setzt für BAUHAUS jedoch voraus, dass man offen für Innovationen ist und hochwertigen Produkten Platz gibt, die die Umwelt schonen, Energie sparen oder effizienter sind als andere. Gemeinsam mit seinen Lieferanten und Partnern arbeitet BAUHAUS daran, in jeder Produktgruppe nachhaltige Alternativen zu entwickeln. Die Umweltfreundlichkeit der Produkte ist jedoch nur ein Baustein. Natürlich achtet BAUHAUS beim Bau der eigenen Fachcentren auf eine ökologische Bauweise. Aber auch die Förderung und weitere Qualifizierung der Mitarbeiter ist ein wichtiger Pfeiler der Unternehmensphilosophie, ebenso wie soziales Engagement im unmittelbaren Umfeld unserer über 150 Fachcentren bundesweit. Mit der Unterstützung seiner Kunden kommt BAUHAUS jeden Tag ein gutes Stück voran, um kontinuierlich noch nachhaltiger und umweltfreundlicher zu werden.

Jeder Weg und sei er noch so lang, beginnt mit dem ersten Schritt. Daher ist es für BAUHAUS wichtig, mit gutem Beispiel voranzugehen. Nachhaltigkeit geht uns alle etwas an. Es bleibt viel zu tun – packen wir´s gemeinsam an!

Nachhaltigkeit bei BAUHAUS heißt konkret:

Das Bemühen um mehr Nachhaltigkeit zeigt sich bei BAUHAUS in den sechs Handlungsfeldern:

    • Produkte und Lieferkette
    • Kunden und Markt
    • Logistik und Gebäude
    • Unternehmensführung
    • Mitarbeitende
    • Region und Gesellschaft

Nachfolgende Aktivitäten oder Meilensteine der Nachhaltigkeit wurden bis heute bereits erfolgreich in die Tat umgesetzt oder sind im Zielprogramm enthalten:

Produkt und Lieferkette

Nachhaltiger Stadtgarten

• Rund 90 Prozent unserer Pflanzen kommen klimaneutral in den BAUHAUS Fachcentren an.

• BAUHAUS vertreibt bereits seit 2015 keine Produkte mehr, die den Wirkstoff Glyphosat beinhalten.

• BAUHAUS bezieht nahezu alle Pflanzen von Lieferanten, die eine Global G.A.P. oder MPS Zertifizierung durchlaufen und daher strenge Nachhaltigkeitsstandards erfüllen. Im Schnitt kamen bis Ende 2021 etwa 98 Prozent unserer Pflanzen aus nachhaltig zertifizierten Gärtnereien.

• BAUHAUS verpflichtet alle Lieferanten dazu, gänzlich auf bienengefährdende Insektizide zu verzichten.

• Das gesamte Pflanzenschutzsortiment von BAUHAUS ist nach Vorgaben des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit als „Nicht bienengefährlich“ eingestuft.

• Über Dreiviertel unserer Kräuter und Gemüsepflanzen sind nach den Bio-Richtlinien der EU zertifiziert. Ab 2022 sollen nahezu alle Kräuter und Gemüsepflanzen vollständig biologisch angebaut werden, also mehr als eine Million Pflanzen pro Jahr.

• Im Bereich Stadtgarten hat BAUHAUS in 2021 den Großteil der Pflanztöpfe auf Recyclingmaterial umstellen, was einer Einsparung von ca. 120.000 kg Kunststoff pro Jahr entspricht.

• Seit 2021 bietet BAUHAUS erstmals Weihnachtsbäume mit dem Naturbaumsiegel des Verbands Natürlicher Weihnachtsbaum e.V. in seinen Fachcentren und dem Online-Shop an. Damit bietet BAUHAUS den Kunden einen natürlichen und zertifizierten Baum aus schonendem sowie nachhaltigem Anbau zum Erwerb an. Dies ist für BAUHAUS ein klares Statement für ein Mehr an Klima-, Natur- und Arbeitsschutz.

Abfall-Reduzierung

• Im Bereich Werkzeuge & Eisenwaren haben wir in 2019 die Einweg-Plastikbeutel für lose Ware verbannt und durch eine umweltfreundlichere Beutel aus Pergamin ersetzt. Diese sind CO2-neutral in der Produktion sowie vollständig kompostierbar und haben eine Reduktion um 45.000 kg Plastikabfall pro Jahr bewirkt.

• Im Rahmen der Plastik-Reduktionsstrategie von BAUHAUS optimieren wir die Verpackungen unserer Qualitätsmarken permanent. In 2020 wurden bereits 20 Prozent Kunststoff in diesem Bereich eingespart.

Wohngesunde Produkte

• Das Sentinel Haus Institut (SHI) überprüft fortlaufend ausgewählte Produkte anhand strenger Kriterien auf Schadstoffe und Emissionen. Das SHI ist Experte auf dem Gebiet der Wohngesundheit und hat sich auf die Bewertung von Produkten und die Auswertung von Produktprüfungen in diesem Bereich spezialisiert. Durch transparente Qualitätskriterien ist für jedermann einsehbar, welche Anforderungen erfüllt werden müssen, um in das wohngesunde Sortiment bei BAUHAUS aufgenommen zu werden.

• Das "Gesund Wohnen"-Sortiment umfasst derzeit rund 1.500 Produkte und wird ständig erweitert.

• In drei Pilot-Fachcentren und im BAUHAUS Online-Shop sind diese Produkte seit 2021 mit dem entsprechenden Siegel gekennzeichnet. Unsere Mitarbeitenden vor Ort wurden speziell zu den „Gesund Wohnen“-Produkten geschult. Der SGS TÜV Saar auditiert die Vollständigkeit des Sortiments und der Qualität der Beratung vor Ort. In 2022 erfolgt der Roll-Out in allen deutschen BAUHAUS Fachcentren. Weitere Informationen finden Sie hier.

FSC®- und PEFC-Zertifizierung

• 2021 hat die BAHAG, die Einkaufsgesellschaft von BAUHAUS, erfolgreich die Zertifizierung nach FSC®- und PEFC-Standard bestanden.

• Beide Zertifizierungen basieren auf einer Vielzahl von Nachhaltigkeitskriterien wie einer nachhaltigen Bewirtschaftung des Waldes, dem Schutz der Biodiversität oder der Etablierung standortgerechter Baumarten.

• Zusätzlich entwickelte BAUHAUS eine Einkaufsleitlinie für Holz und schult alle mit Holzprodukten vertrauten Einkäuferinnen und Einkäufer zu diesem Thema.

• Insgesamt sind aktuell über 5.300 unserer Produkte nach FSC® oder PEFC zertifiziert.

Kunden und Markt

Nachhaltigkeit im Onlinehandel

• Unsere Versandverpackungen sind weitestgehend frei von Kunststoff und die Kartonage sowie Wellpappe bestehen aus mindestens 75 Prozent recyceltem Material.

• Seit 2019 konnte das Kartonvolumen von durchschnittlich 90 Litern im Jahr auf mittlerweile 60 Liter reduziert werden. Erzielt wurde dies, indem die Versandstücke maschinell vermessen und die Kartons individuell auf die entsprechende Größe zugeschnitten und gefaltet werden.

• Alle von BAUHAUS und dem Partner DHL versendeten Pakete werden über den Service GoGreen abgewickelt. Mit GoGreen unterstützt DHL Klimaschutzprojekte in aller Welt, mit denen die durch den Transport entstandenen CO2-Emissionen ausglichen werden. 2020 hat BAUHAUS so knapp 560.000 Kilogramm CO2-Äquivalente kompensiert.

Logistik und Gebäude

Energieeffiziente & ressourcenschonende Bauweise

• Neu- und Umbauten planen und errichten wir stets nach hohen energetischen Anforderungen. Wir legen die neuesten anerkannten Energiestandards zugrunde. Im Jahr 2021 löste BEG 40 den Standard KfW Effizienzhaus 55 als allgemeinen Effizienzstandard für unsere Gebäude ab. Zum Standard unserer neuen Fachcentren gehören Maßnahmen wie: Dachbegrünung im Sinne des Insektenschutzes und des Mikroklimas, Tageslichtzonen, die nachhaltige Nutzung von Regenwasser, hochmoderne Heizungsanlagen und energiesparende LED-Technik für alle Beleuchtungsanlagen. Aber auch ältere Bestandsgebäude werden Schritt für Schritt umgerüstet und an die neuen Leitlinien angepasst.

Ausbau von Photovoltaikanlagen

• Alle Neubauten von BAUHAUS werden, wo baulich möglich, mit Photovoltaikanlagen ausgestattet.

• Die gewonnene Energie wird für die klimafreundliche Stromversorgung der Fachcentren genutzt.

• Mit den Photovoltaikanlagen erzeugte BAUHAUS in 2021 rund 780.000 Kilowattstunden - ein Wert, den wir durch zukünftige Neubauten und die Ertüchtigung von Bestandsinfrastruktur kontinuierlich steigern werden.

Pilot-Fachcentrum Haßloch

• 2020 eröffnete BAUHAUS in Haßloch ein neues Fachcentrum. Es ist nach KfW-Standard Effizienzhaus 55 errichtet und sowohl mit einem Gründach als auch einer Photovoltaikanlage ausgestattet.

• Die rund 2.700 Quadratmeter große PV-Anlage – das entspricht mehr als einem Drittel der Fläche eines Fußballfeldes – erzeugte 2021 eine Strommenge von rund 540.000 Kilowattstunden, wovon das Fachcentrum rund 54 Prozent selbst nutzt. Die restlichen 46 Prozent werden per Direktvermarktung in das örtliche Verteilnetz eingespeist.

• Für das Fachcentrum in Haßloch gewann BAUHAUS 2020 den EHI Energiemanagement Award 2020 in der Kategorie Energieeffiziente/Nachhaltige Pilotfiliale. Die Expertenjury des EHI Retail Institutes zeichnete dabei das hohe Niveau der Energieeffizienz aus.

BAUHAUS unterstützt nachhaltige Mobilität

• Seit 2021 bietet BAUHAUS seinen Kunden bundesweit an 28 Standorten E-Lastenräder zum Ausleihen an. Dank dem Elektro-Motor lassen sich so auch schwere und sperrige Produkte bequem und umweltschonend nach Hause transportieren. Mehr zum Thema E-Lastenräder ausleihen finden Sie hier.

• Auch im Bereich der E-Mobilität unterstützt BAUHAUS seine Kunden. Daher baut BAUHAUS in Kooperation mit dem Energieversorger EnBW bis 2023 an bundesweit 106 Standorten Schnelllader mit einer Leistung von bis zu 300 Kilowatt. So können Kunden während ihres Einkaufs bei BAUHAUS das Fahrzeug wieder komplett aufladen und dies zu 100 Prozent aus Ökostrom.

Unternehmensführung

Nachhaltigkeitsstrategie und -management

• Die Nachhaltigkeitsstrategie von BAUHAUS fußt auf sechs Handlungsfeldern. Diese Handlungsfelder decken alle Bereiche im Unternehmen ab, die einen wesentlichen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit bei BAUHAUS leisten können.

• Die Aufgabe des im Rahmen der Strategieentwicklung aufgebauten Nachhaltigkeitsmanagement bei BAUHAUS ist es, unternehmensübergreifend das Thema Nachhaltigkeit operativ zu koordinieren, relevante Parameter und Ziele zu definieren und deren Umsetzung regelmäßig zu evaluieren.

• 2022 wird der erste Nachhaltigkeitsbericht von BAUHAUS für die Berichtsjahre 2020/2021 erscheinen, der alle bisherigen Erfolge und Zielsetzungen für die kommenden Jahre darstellt.

Stakeholder-Dialog zu Nachhaltigkeit

• 2021 führte BAUHAUS erstmals eine systematische Befragung zum Thema Nachhaltigkeit unter Kunden, Mitarbeiter und relevanten Stakeholder-Gruppen durch. Die Ergebnisse daraus unterstützen das Unternehmen bei der Weiterentwicklung und Zieldefinition der eigenen Nachhaltigkeitsstrategie.

Mitarbeitende

Ausbildung auf höchstem Niveau

• Die Qualität unserer Ausbildungsprogramme wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Sowohl 2020 als auch 2021 gehörte BAUHAUS laut dem Wirtschaftsmagazin Capital zu „Deutschlands besten Ausbildern“. 2021 erzielten wir auch die Höchstnote im Bereich Duales Studium. Das unabhängige Beratungs- und Marktforschungsunternehmen trendence hat uns für eine „Faire Ausbildung“ zertifiziert. Das Zertifikat basiert nicht nur auf einem wissenschaftlichen Audit, sondern auch auf der Bewertung durch unsere Auszubildenden.

Breites digitales Aus- und Weiterbildungsangebot

• Ergänzend zu dem breiten Aus- und Weiterbildungsangebot bei BAUHAUS bietet das Unternehmen nicht erst seit der Pandemie den Mitarbeitern ein umfangreiches digitales Angebot zur individuellen Weiterentwicklung an. In den zurückliegenden Jahren wurde das Angebot sogenannter E-Learnings stetig auf mittlerweile über 170 digitale Lehrgänge ausgebaut. Allein 2020 wurden mehr als 28.000 E-Learnings erfolgreich absolviert. Auf diese Weise können sich die Mitarbeitenden zeitlich und ortsungebunden weiterbilden, sparen sich ressourcenintensive Fahrten zu zentralen Schulungen.

Region und Gesellschaft

60 Jahre BAUHAUS - 1 Million Bäume für Deutschland

• Seit dem Jubiläumsjahr 2020 forstet BAUHAUS unter dem Motto "Weil es richtig wichtig ist" gemeinsam mit dem Partner und renommierten Naturschutzverband Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) sowie seinen Kunden gemeinsam in ganz Deutschland nach ökologischen Kriterien mit mindestens 1 Million Bäumen auf und garantiert in den ersten Jahren auch deren Pflege.

• Die Aufforstungen mit klimastabilen und standortgerechten Mischwäldern erfolgen bundesweit auf rund 200 Flächen im unmittelbar erreichbaren Umfeld der Fachcentren. Durch eine regelmäßige und aktive Kommunikation auf richtiggut.de mit vielen Zusatzinformationen, einem Erklärfilm, Kundenveranstaltungen im Wald und gemeinsame Pflanzungen mit Kunden und Partnern wird das Engagement transparent, nachvollziehbar und erlebbar gemacht. 

• Ergänzt wurde das Engagement durch den sogenannten Klimabaum, der zwischen September und Dezember 2020 zusätzlich durch Kunden und Partner erworben werden konnte. Mit dieser Unterstützung kamen weitere 83.300 Setzlinge für das Kernjrojekt hinzu.

Soziales und regionales Engagement in der Pandemie-Zeit

• Im Frühjahr 2020 spendete BAUHAUS der Stadt Mannheim 100.000 dringend benötigte medizinische Schutzmasken, die vor allem bei der Bewältigung der akuten Corona-Lage in örtlichen Kranken- und Pflegeeinrichtungen zum Einsatz kamen.

• Zusätzlich zu den Masken spendete BAUHAUS im Frühjahr 2020 bundesweit unter dem „BAUHAUS spendet Frühlingsgrüße“ Bewohnern von ausgewählten Alten- und Pflegeeinrichtungen 20.000 Topfpflanzen und setzte damit besonders für kranke und ältere Menschen ein Zeichen der Solidarität.

• Ergänzt wurde das regionale Engagement durch Tierpartenschaften in den Zoos Heidelberg und Landau in der Pfalz. Corona-bedingt hatten die Zoos mit sinkenden Einnahmen bei gleichbleibend hohen Ausgaben für die Pflege und Haltung der Tiere zu kämpfen. BAUHAUS spendete beiden Zoos jeweils 15.000 Euro und leistete so einen Beitrag zur Deckung der hohen Futterkosten.

Katastrophenhilfe für Flutopfer

• Auch bei der Flutkatastrophe 2021 handelte BAUHAUS schnell. Insgesamt spendete das Unternehmen über 100.000 Euro an die Opfer des Hochwassers. Die Spenden gingen dabei direkt an die Kreisverwaltung Ahrweiler und die Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern“, die von der Flut betroffene Familien mit Kindern unterstützt.

• Um den Wiederaufbau mit schnellen und unbürokratischen Mitteln zu unterstützen, erhielten die Bewohnerinnen und Bewohner der Flutgebiete zudem einen Preisnachlass auf alle Produkte aus dem BAUHAUS Sortiment.

• Darüber hinaus engagierten sich viele Mitarbeiter von BAUHAUS in eigener Initiative und sammelten Sach- und Geldspenden für Betroffene.

BAUHAUS Corporate Challenge Europe

• 2021 veranstaltete BAUHAUS in 19 Ländern erstmalig die BAUHAUS Corporate Challenge Europe. Hierbei konnten sich alle Mitarbeitenden von BAUHAUS zwei Wochen lang an einem beliebigen Ort in Europa sportlich betätigen und die zurückgelegten Kilometer mit ihrem Smartphone aufzeichnen. Für jeden Kilometer spendete BAUHAUS einen Euro für den guten Zweck. Insgesamt wurden mehr als 200.000 Kilometer zurückgelegt, allein 79.000 davon in Deutschland. BAUHAUS Deutschland rundete die gesammelten Kilometer auf 100.000 Euro auf und spendete diesen Betrag an die Kinderhilfsaktion „Herzenssache e.V.“. Über alle europäischen Landesgesellschaften kamen 224.880 Euro zusammen, die maßgeblich für die Förderung von Kindern und Jugendlichen zum Einsatz kamen.

RTL-Spendenmarathon

• Auch 2021 unterstützte BAUHAUS und die Qualitätsmarke LOGOCLIC bereits zum achten Mal die Arbeit der Stiftung „RTL – Wir helfen Kindern“ und spendete im Rahmen des 26. RTL-Spendenmarathons nicht nur insgesamt 50.000 Euro für soziale Projekte auf der ganzen Welt, sondern unterstützte das Engagement zusätzlich mit Sachspenden im Wert von rund 20.000 Euro.

MaMo-Spendenaktion "Wir wollen helfen"

• Seit über 30 Jahren unterstützt BAUHAUS die Spendenaktion „Wir wollen helfen“, die die Tageszeitung Mannheimer Morgen bereits in den 1960er-Jahren ins Leben rief. Die Initiative „Wir wollen helfen“ setzt dort an, wo staatliche Zuschüsse ausgeschöpft sind oder nicht greifen. Neben Bargeld kommen die Spenden vor allem in Form von Lebensmittelpaketen, Haushaltsgeräte, Spielzeug oder Kinderkleidung bei den Hilfsbedürftigen an.