Welcher Rasenmäher ist der richtige?

Welcher Rasenmäher passt zu meinem Garten?

Welcher Rasenmäher ist der richtige für meinen Garten? Folgende Fragen helfen Ihnen bei der Auswahl des idealen Geräts für Ihre Ansprüche:

• Wie groß ist die Rasenfläche?

• Möchte ich selbst mähen oder soll ein Roboter die Arbeit übernehmen?

• Welchen Antrieb möchte ich? Elektro-, Akku- oder Benzin-Motor.

• Welche Schnittbreite wähle ich? Je mehr Schnittbreite, desto schneller ist der Rasen gemäht.

• Bei einer hügeligen Rasenfläche kann Ihnen ein Mäher mit Radantrieb die Arbeit erleichtern.

Akku-Rasenmäher

Vorteile:

- Akku einfach einsetzen und los geht's
- Sehr wendig durch geringes Gewicht
- Geräuscharm
- Bewegungsfreiheit pur - ohne Kabel

 

 

Mähroboter

Vorteile:

- Zeitersparnis
- Oft volle Kontrolle per App
- Schnittgut muss nicht entsorgt werden und düngt zusätzlich
- Geräuscharm
- Geringe Betriebs- und Wartungskosten

 

Benzin-Rasenmäher

Vorteile:

- Große Reichweite
- Meist mit großer Schnittbreite ausgestattet
- Kann auch bei hohem Graswuchs mähen
- Hohe Flexibilität, da unabhängig von Stromversorgung

 

Elektro-Rasenmäher

Vorteile:

- Feiner Rasenschnitt durch hohe Umdrehungen
- Sauberer Schnitt, kein Ausfransen
- Geräuscharm
- Geringer Pflege- bzw. Wartungsaufwand

 

 

Rasentraktoren

Vorteile:

- Spaßfaktor beim Rasenmähen
- Bequemes Fahren
- Große Schnittbreite
- Leistungsstarkes Getriebe