Merkliste

Rockwool Steinwolle Planarock Top 35 Kellerdeckendämmung

Stärke: 120 mm, Wärmeleitfähigkeit: 0,034 W/(mK)

Energiesparhelfer

Produktbeschreibung

Die Steinwolle Planarock Top 035 von Rockwool auch unter Mineralwolle bekannt ist eine nicht brennbare und Steinwolle-Dämmplatte mit einseitiger, heller Glasvlieskaschierung für die unterseitige Dämmung von Kellerdecken ohne optische Anforderungen. Durch ihre Zweischichtcharakteristik hat Planarock Top eine druckfeste Oberfläche und bietet damit mehr Sicherheit bei der Klebemontage.

Vorteile von Steinwolle:

  • Wärmeschutz: Dank der Wärmeschutzeigenschaft sorgt die Steinwolle zu jeder Jahreszeit für eine angenehme Temperatur. Lufteinschlüsse beim Material sorgen dafür, dass die Wärme im Sommer nicht den Raum betritt und im Winter die Wärme im Raum behält. Somit kann die Energie sowohl im Winter als auch im Sommer gespart werden. Die zusätzlichen Kosten für Heizung und Klima würden sich reduzieren.
  • Schallschutz: Dank dieser Eigenschaft wird für mehr Ruhe im Raum und für einen angenehmen sowie ausgewogenen Schlaf gesorgt. Dies wird ebenfalls wie beim Wärmeschutz durch die offenporige Materialeigenschaft/Struktur gewährleistet, indem der Lärm absorbiert und reduziert wird.
  • Brandschutz: Die Steinwolle mit einer Euroklasse von A1, einer Feuerwiderstandsklasse von F30-A sowie F90-A bietet einen Brandschutz und lässt sich durch die Materialeigenschaft nicht entzünden.
  • Feuchteschutz: Die Steinwolle ist aus formstabilen, diffusionsoffenen (atmungsaktiven) Dämmplatte hergestellt. Der Vorteil dieser atmungsaktiven Eigenschaft liegt darin, dass die Feuchtigkeit abtransportiert, gleichzeitig aber gespeichert werden kann. Ist das Raumklima zu trocken, kann die feuchte Luft wieder in den Raum abgegeben werden.

Die Klemmrock Steinwolle ist mit dem blauen Engel zertifiziert und somit ein emissionsarmer Wärmedämmstoff. Die Steinwolle hat einen geringen Schadstoffgehalt und ist in Innenräumen gesundheitlich unbedenklich.

Unterschied Steinwolle und Glaswolle: Steinwolle wird aus Stein hergestellt und Glaswolle aus Altglas. Die Steinwolle ist für seinen Schallschutz bekannt und kann daher ideal für räumliche Trennungen verwendet werden. Darüber hinaus wiegt die Steinwolle etwas mehr als Glaswolle und dadurch ist sie auch druckfester. Aufgrund des höheren Gewichts ist sie allerdings unflexibler und schwieriger zu komprimieren.

Hinweis: Während der gesamten Verarbeitungs- und Trocknungszeit darf die Temperatur des Baukörpers und der Umgebung von +5°C nicht unterschritten werden. Nicht für Anwendungen mit Anforderungen an die Optik der Oberfläche, hinsichtlich Ebenheit und farblicher Gleichmäßigkeit, geeignet. Generell empfehlen wir eine Probeverklebung durchzuführen, um die Eignung des Untergrunds, die Befestigungsart und die Klebermenge überprüfen zu können. Während der Verklebung, insbesondere bei großen Dämmdicken, ist nach dem Einschwemmen und Andrücken der Planarock Top eine zeitweise Abstützung der Dämmplatten empfehlenswert.

Verlegehinweis: Das Verlegen der Steinwolle kann durch das beigefügte Video auf dieser Seite problemlos erfolgen. Dabei werden alle anfallenden Tätigkeiten Schritt für Schritt erklärt.


Blauer Engel Vergabekriterien DE-UZ 132 Ausgabe 2020 Zum BAUHAUS Montageservice https://www.bauhaus.info/service/leistungen/montageservice

Produktdatenblätter

Services

Produkteigenschaften

Anwendungsbereich Innen
Einsatzbereich Keller
Geeignet für Innendämmung der Decke (unterseitig), Wärmedämmung, Schalldämmung, Innendämmung der Wand
Material Steinwolle
Norm DIN EN 13162
Schmelztemperatur > 1.000 °C
Stärke 120 mm
Wasserdampf Diffusionswiderstandszahl μ = 1
Weitere Eigenschaften Recyclebar, Diffusionsoffen, Wärmedämmend, Nicht brennbar, Schalldämmend, Wasserabweisend
Wärmeleitfähigkeit 0,034 W/(mK)
Wärmeleitstufe 035
Breite 625 mm
Länge 1.000 mm
Baustoffklasse A1
Blauer Engel Vergabekriterien DE-UZ 132 Ausgabe 2020
Gewicht (Netto) 10,5 kg