Duschtasse einbauen

Duschtasse einbauen: Dusche mit Duschabtrennung aus Echtglas und Fliesenmosaik

Wenn Sie Ihre in die Jahre gekommene Dusche gegen ein modernes Modell austauschen möchten, gibt es zwei verschiedene Montagemöglichkeiten. Sie können die Duschtasse zum Beispiel mithilfe von Stellfüßen ausrichten. Dann benötigen Sie entweder eine Kunststoffschürze um die Wanne herum oder mauern selbst eine Umrandung aus Porenbeton, die Sie anschließend überfliesen. Alternativ wählen Sie einen Wannenträger aus Hartschaum, in die Sie die Duschtasse hineinstellen.

Im gezeigten Beispiel reichten die Stellfüße nicht aus, um die Duschtasse auf gleicher Höhe wie die Badewanne daneben zu bringen. So wurden die Füße zusätzlich auf Mauersteine gesetzt. Die selbstgebaute Wannenschürze besteht aus einer Hartschaumplatte, die beidseitig mit einer armierten Mörtelschicht versehen ist.

Beratung, Planung, Service oder Komplettrenovierung – mit dem 360° Service bringt BÄDERWELT Sie in wenigen bequemen Schritten zum Bad Ihrer Wahl.

1. Duschtasse vormontieren

Duschtasse einbauen: Duschtasse austauschen

Nachdem die alte Dusche demontiert ist, müssen Sie zunächst den Untergrund sorgfältig reinigen und abdichten. Wie das funktioniert, lesen Sie im BAUHAUS Ratgeber Badezimmer dauerhaft wasserdicht.

Duschtasse einbauen: Stellfuesse montieren

Bevor Sie die Duschtasse einbauen, müssen Sie den Abfluss und die Stellfüße montieren. Die Aufnahmen für die Füße befestigen Sie unter der Wanne und verschrauben darin die Stellfüße. Die Ausrichtung erfolgt später.

Duschtasse einbauen: Ablauf montieren

Vergessen Sie bei der Montage der Ablaufkomponenten keinen der Dichtungsringe (Herstellerangaben bzw. Einbauanleitung beachten)! Andernfalls droht ein Wasserschaden.

Duschtasse einbauen: Duschwanne ausrichten Duschtasse einbauen: Mauersteine fuer gleiche Hoehe

Da im gezeigten Beispiel die benachbarte Badewanne auf einem Podest steht, muss die Duschwanne auf gleiche Höhe gebracht werden. Die Stellfüße reichen hierfür nicht aus. Setzen Sie die Duschtasse dann auf Mauersteine, richten die Wanne aus und fixieren alles mit Mörtel.

Beachten Sie: Die Wanne muss so hoch stehen, dass der Siphon nicht aufliegt.

2. Wannenschürze selber bauen

Duschtasse einbauen: Schuerze zuschneiden

Für Duschwannen mit Stellfüßen benötigen Sie eine Schürze. Im gezeigten Beispiel ist es eine selbstgebaute Schürze aus einer Hartschaumplatte, die beidseitig mit einer armierten Mörtelschicht versehen ist. Diese lässt sich leicht bearbeiten und anschließend direkt verfliesen.

Schneiden Sie die Schürze entsprechend zu, indem Sie die Platte entlang einer Metallschiene mit einem Cutter anritzen und anschließend durchbrechen (Zement-Gewebe-Mantel auf der anderen Seite ebenfalls mit einem Cutter trennen).

Duschtasse einbauen: Moertel verteilen

Bestreichen Sie den Boden und die Platte mit Mörtel und setzen die Platte ein.

Beachten Sie: Im gezeigten Beispiel nicht geschehen, aber empfehlenswert ist ein Zugang zum Abfluss. Schneiden Sie hierfür einfach ein Plattenstück in Fliesengröße heraus und setzen diese mitsamt Fliese später ein. Die Fuge verschließen Sie mit Silikon, welches Sie bei Bedarf später leicht wieder einschneiden können.

Duschtasse einbauen: Montierte Duschwanne Duschtasse einbauen: Schuerze einsetzen

Setzen Sie die Schürze etwas zurückversetzt ein, damit später die Fliesen bündig mit dem Tassenrand abschließen. Die zementummantelte Schürze können Sie nun direkt überfliesen.

Nachdem die Dusche installiert ist, fehlt noch eine stabile Duschabtrennung – ein besonders komfortablerer Spritzschutz. Wie Sie diese montieren, lesen Sie im BAUHAUS Ratgeber Duschabtrennung einbauen.

Bildergalerie Duschtasse einbauen

Bodengleiche Dusche einbauen

Duschtasse einbauen: Estrich aufstemmen

Wenn Sie eine bodengleiche Dusche bevorzugen, müssen Sie im Altbau den Estrich aufstemmen. Den Ablauf verbinden Sie anschließend mit den Abwasserleitungen und bauen ihn mit zwei Prozent Gefälle (also 2 cm auf 1 m) in frischen Estrichzement ein.

Duschtasse einbauen: Bodengleiche Dusche Duschtasse einbauen: Duschelement plan einbauen

Nun können Sie das bodengleiche Duschelement mit integriertem Gefälle aus mörtelummanteltem Hartschaum plan einbauen. Abschließend müssen Sie alles rundum mit den Abdichtkomponenten abdichten.

Montage einer Duschwanne

Video Montage einer Duschwanne

In diesem Online-Video-Workshop lernen Sie, wie Sie die Montage einer Duschwanne ganz einfach selbst bzw. mit Hilfe einer zweiten Person durchführen können. Anschauliche Erklärungen in Wort und Bild liefern die BAUHAUS Profis vom anfänglichen Platzieren des Wannenträgers, über das Einsetzen der Duschwanne bis hin zur Armaturenmontage sowie der Montage der Duschwandprofile. Das Einsetzen der Duschtüren bildet den Abschluss des Projekts, das Ihnen mit unserer Anleitung leicht von der Hand gehen wird. Die BAUHAUS Experten liefern Ihnen nicht nur eine klassische Anleitung zur Montage einer Duschwanne, sondern helfen Ihnen mit praktischen Tipps und Tricks auch dabei, typische Fehler zu vermeiden -- und perfekte Ergebnisse zu erzielen.

Für die Montage einer Duschwanne erhalten Sie alle benötigten Materialien und Werkzeuge in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum. Ein Fachberater berät Sie gerne bei der Auswahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Badkeramik und Wannen

Online-Shop

Hochwertige Sanitärkeramik

Erstklassige Bad-Produkte und WCs in unterschiedlichen Ausführungen.

Silikon und Acryl

Online-Shop

Leistungsstarke Bauprodukte

Fugen elastisch und wasserdicht versiegeln oder reparieren.