Merkliste

Vitavia Hochbeet Terra 401

162 x 82 x 40,1 cm, Stahl, Schwarz

Produktbeschreibung

Das Vitavia Hochbeet Terra ist ein modular aufgebautes Hochbeet aus Zinkalume® für jeden Garten. Die optimalen Bodenverhältnisse führen zu einer merklichen Ertragssteigerung. Das Hochbeet besticht durch seine Optik und vor allem durch die Vielzahl an Erweiterungsmöglichkeiten.

Witterungsbeständiges Material

Das Vitavia Hochbeet ist aus dem witterungsbeständigem und lebensmittelechtem Zinkalume® hergestellt. Im Gegensatz zu Holzhochbeeten ist keine Innenfolie notwendig. Es reagiert nicht mit organischen Materialien wie Erde und Pflanzen, wird also weder dadurch beschädigt - noch gibt es ungesunde Stoffe ab. Zincalume® wird vorwiegend bei Industriegebäuden und Dacheindeckungen eingesetzt. Das Zincalume® kommt in einer Stärke von 0,65 mm. Seine Stabilität erhält das Material durch die Wellenform.

Viele verschiedene Formen

Hochbeet Vita besticht darüber hinaus durch moderne Optik und eine Vielzahl an Erweiterungsmöglichkeiten und Formgebungen: Die im Bausatz angelieferten einzelnen Module sind vorgebogen, die Verbindungsstücke vorgebohrt. Größe und Form können mithilfe des Hochbeets Vita Basic, der geraden Hochbeeterweiterung Vita Streched und der gebogenen Erweiterung Vita Curve frei kombiniert werden. Durch die frei kombinierbaren Module sind den Gestaltungsmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Zwischen die beiden runden Abschlusselemente und nach jeder Erweiterung Vita Curve können zwei gerade Bauelemente (Erweiterung Vita Streched) aneinandergesetzt werden. So kann das Hochbeet auch optimal zur Abtrennung von Zonen im Garten oder als Sichtschutz eingesetzt werden.

Arbeiten in angenehmer Höhe

Das Arbeiten mit einem Hochbeet ist nicht nur äußerst ertragsreich, dank der angenehmen Arbeitshöhe schont es auch Rücken- und Kniegelenke und ist somit ergonomisch wertvoll.

Hochbeet richtig befüllen

Für eine ertragreiche Ernte ist die richtige Schichtung Ihres Hochbeetes enorm wichtig. Denn die perfekte Anordnung garantiert optimale Nährstoffaufnahme der Pflanzen. Diese vier Schichten gibt es dabei – von unten nach oben:

  • Ganz unten wird etwa 25 cm hoch grober Baum- oder Heckenschnitt eingefüllt, also etwa Äste und Zweige. Auch Holzhäcksel bietet sich an. Diese Lage dient dazu, dass von unten genug Luft an die übrigen Füllmaterialien kommt und sich keine Staunässe bildet.
  • Herbstlaub, Rasenschnitt oder feines Häckselgut bildet die nächste Lage. Dicke: etwa 20 cm. Wichtig. Die ersten beiden Schichten gut verdichten, da der Inhalt beim Verrotten sonst recht schnell in sich zusammensackt. Auf Wunsch anschließend Grassoden mit der Wurzel nach oben auflegen, damit nichts von oben nach unten rieselt. Auf diesen Schritt kann auch verzichtet werden.
  • Es folgte eine Lage aus grober Komposterde, vermischt mit etwas Laub.
  • Als letzte und oberste Schicht kommt nun eine hochwertige Blumen-, Pflanz- oder spezielle Hochbeeterde. Einer individuellen Gestaltung ganz nach Ihren Wünschen steht mit dem Hochbeet nichts mehr im Wege.

Zahlreiche Pflanzen und Gemüsesorten gedeihen in einem Hochbeet schneller und bringen eine höhere Ernte. Der Grund dafür ist der höhere Nährstoffhaushalt und das insgesamt günstigere Mikroklima. Durch die beim Verrottungsprozess freigesetzte Wärme wird die Anbauphase länger. Mit ein wenig Erfahrung und dem entsprechenden Zubehör sind sogar zwei Ernten möglich.



Services

Produkteigenschaften

Einsatzbereich Garten
Farbe Schwarz
Form Hochbeet Oval
Material Stahl
Oberflächenbehandlung Beschichtet
Breite 82 cm
Höhe 40,1 cm
Länge 162 cm
Gewicht (Netto) 12 kg