Tohatsu Außenbordmotor MFS 50 AETL

36,8 kW, Fernsteuerung, Langschaft, Elektrostart

Tohatsu Außenbordmotor MFS 50 AETL (36,8 kW, Fernsteuerung, Langschaft, Elektrostart)
Tohatsu Außenbordmotor MFS 50 AETL (36,8 kW, Fernsteuerung, Langschaft, Elektrostart)

Produktbeschreibung

Der Außenbordmotor MFS 50 AETL von Tohatsu ist der leichtesten Außenborder seiner Klasse. Die 3 Zylinder gewähren dabei hohe Laufruhe und saubere Verbrennung. Durch das neu konstruierte Unterwasserteil konnte die Übersetzung verkürzt werden, so dass die Beschleunigung noch besser und die Endgeschwindigkeit noch höher wird. Für das einfache routinemäßige Motorspülen ist der Motor mit einem praktischen integrierten Frischwasserspülsystem ausgestattet. Eine Motordiagnose ist per Tachometer oder Laptop möglich (Diagnosekabel wird benötigt). Des weiteren ist der Außenborder mit einem variablen Leerlaufsystem ausgestattet, was ermöglicht, die Leerlaufdrehzahl in vier Stufen (zwischen 650 und 950 U/min (jeweils in 100 U/Min. Schritten)) mit dem Schlüsselschalter einzustellen. Diese Aspekte, in Kombination mit Zuverlässigkeit und hoher Qualität, machen diesen Motor zur besten Wahl in jeder Situation.

Technische Daten und Ausstattung

Der Außenborder MFS 50 AETL verfügt über eine Leistung von 50 PS / 29,40 KW und wird über eine Fernsteuerbox mit Vorwärts-Neutral-Rückwärts Schaltung bedient. Der Motor verfügt über einen Elektrostarter, kann aber auch manuell per Seilzug gestartet werden, wobei die Easy-Start Funktion (Dekompression) den Startvorgang erleichtert. Des Weiteren verfügt der Motor über einen externen 25 l Tank und wird durch eine Wasserkühlung gekühlt.


Schaftlänge und Trimmung

Der Außenborder MFS 50 AETL ist ein Langschaft Motor mit einer Schaftlänge von 538 mm.

Die benötigte Schaftlänge bestimmen Sie am Heck Ihres Bootes. Dazu messen Sie den Abstand zwischen der Motorauflage am Spiegel bis zur Unterkante des Bootsrumpfes (Kiel). Damit der Motor genügend Vorschub bzw. Antrieb erzeugt, muss der Propeller komplett unter Wasser sein. Dabei ist darauf zu achten, dass der Außenborder so montiert wird, dass sich die Platte über dem Propeller (Antikaviationsplatte) einige Zentimeter unter der Abrisskante des Rumpfes befindet.

Die Trimmung des Motors kann über ein elektrisches Powertrimm- und Kippsystem in 4 Stufen vorgenommen werden.

Das richtige Trimmen des Außenbordmotors ist ein wichtiger Schritt beim Erreichen der optimalen Motorleistung und Kraftstoffersparnis. Durch Trimmen des Außenbordmotors wird die Haltung des Bootes oder der Winkel seines Bugs im Wasser angepasst.

Lagerung und Transport

Der Außenbordmotor MFS 50 AETL muss beim Abbau und Transport immer aufrecht gelagert werden. Bitte beachten Sie hierzu die Anweisungen in der Bedienungsanleitung. Wir empfehlen die Nutzung eines Motorbocks um den Außenbordmotor bei der Lagerung vertikal zu halten.


Lieferumfang

Außenbordmotor, Fernsteuerungsbox, 25 l Kunststofftank extern, Anbauteile, Steuerstange, Motoranschluss, Schlauch

Produktdatenblätter

Produkteigenschaften

Anzahl Zylinder 3 Stk.
Ausstattung Außenbordmotor Propellernaben-Auspuff, Neutrallage-Schalter, Tiltsystem, Trimmsystem
Bohrung 70 mm
Drehzahl 5.000 U/min - 6.000 U/min
Funktionen Außenbordmotor Wasserkühlung, Öldruckkontrollleuchte, Trimmsystem
Hub 75 mm
Hubraum 866 cm³
Kraftstoffart Benzin
Leistung 36,8 kW
Motorart Verbrenner
Motortyp 4-Takt
Startsystem Motor Elektrostart
Steuerung Außenbordmotor Fernsteuerung
Tankvolumen 25 l
Breite 40,4 cm
Höhe 139 cm
Farbe Schwarz
Material Propeller Aluminium
Schaftart Außenbordmotor Langschaft
Schaftlänge 538 mm
Typ Schaltung V-N-R-Schaltung
BAUHAUS Garantie 5 Jahre auf elektro- oder motorbetriebene Geräte
Gewicht (Netto) 97 kg