Stand-WC montieren

WC montieren: WC mit aufgesetztem Spuelkasten

Früher gab es Plumpsklos, primitive Abtritte und das Nachtgeschirr. Heute ist die Toilette noch immer ein „stilles“ Örtchen, weil man hier in aller Ruhe seinen „Geschäften“ nachgeht und dabei möglichst ungestört sein will. Aber die moderne Technologie macht es möglich, dass das WC mit diversen Komforts ausgestattet ist, die uns das Leben leichter machen. Nicht nur, weil man die Wahl zwischen Stand-WCs und variablen Wand-WCs hat. Auch die Form der Spülung – Flachspüler oder Tiefspüler –, lässt sich wählen und die Art des Einbaus – Vorwand- oder Hinterwand-Montage. Achten Sie beim Kauf von WC-Keramik auf pflegeleichte Oberflächen. Sie sind so beschichtet, dass Kalk und Schmutz mit dem Wasser abperlen und Kalkrückstände sich gar nicht erst bilden. Aggressive Reiniger werden so verzichtbar.

Beratung, Planung, Service oder Komplettrenovierung – mit dem 360° Service bringt BÄDERWELT Sie in wenigen bequemen Schritten zum Bad Ihrer Wahl.

1. Vormontage Stand-WC und Spülkasten

WC montieren: Spuelkasten mit WC verschrauben WC montieren: Spuelkasten auf WC setzen

Befestigen Sie zunächst den Dichtungsring am Zulauf des Spülkastens. Setzen Sie dann den Spülkasten auf die Toilette und verschrauben Sie sie miteinander.

Beachten Sie: Verfügt Ihr Bad über einen Ablauf, der horizontal in die Wand führt, müssen Sie entsprechend ein WC mit Wandabgang montieren. Im gezeigten Beispiel fiel die Wahl darüber hinaus auf ein stehendes WC mit aufgesetztem Keramik-Spülkasten.

WC montieren: Abflussrohr passend zuschneiden WC montieren: Abstand ausmessen

Das so vormontierte WC rücken Sie nun exakt im rechten Winkel an die Wand und messen den Abstand zum Abfluss. Übertragen Sie die Maße auf das Abflussrohr und sägen es entsprechend zu.

Falls der Abfluss nicht auf derselben Höhe wie der WC-Anschluss liegt, müssen Sie die Höhendifferenz ausgleichen. Verwenden Sie hierfür ein Rohrwinkelstück, das Sie zwischen zwei gerade Rohrabschnitte setzen.

2. Stand-WC am Boden festschrauben

WC montieren: Befestigungsloecher bohren

Bevor Sie nun WC und Wandabfluss fest mit dem Rohr verbinden, müssen Sie zunächst das Klosett am Boden verschrauben: Rücken Sie das WC in Position und markieren Sie die Bohrlöcher, indem Sie durch die Befestigungslöcher hindurch die Markierungen auf dem Boden einzeichnen. Die Dübellöcher bohren Sie dann vorsichtig und mit niedriger Drehzahl (körnen Sie die Bohrstellen an oder kleben Sie Klebeband auf die Fliesen, damit der Bohrer nicht abrutscht).

WC montieren: WC-Becken im Boden verschrauben

Dichten Sie die Anschlüsse zu beiden Seiten des Abflussrohres mit Hanf und Dichtungsband ab. Nun schieben Sie das WC-Becken über die Befestigungslöcher und verbinden gleichzeitig das WC mit dem Rohr und dem Wandabfluss. Anschließend verschrauben Sie das WC am Boden. Ziehen Sie dabei die Schrauben nicht zu fest an, damit das Porzellan nicht springt!

Beachten Sie: Um den unschönen Übergang des Abflussrohres in der Wand zu kaschieren, legen Sie einfach eine Manschette aus Kunststoff um das Rohr.

3. Spülkasten anschließen

WC montieren: Schlauch mit dem Spuelkasten verbinden WC montieren: Eckventil befestigen

Den Spülkasten verbinden Sie nun mit dem Wasserzulauf – entweder mit einem Spülrohr oder mit einem flexiblen Zulaufschlauch, wie im gezeigten Beispiel: Verschrauben Sie zunächst das Eckventil am Wandanschluss (Teflonband oder Hanf zum Abdichten nicht vergessen) und befestigen dann den Schlauch an der Eckverbindung und dem Spülkasten.

WC montieren: Spuelvorrichtung anbringen

Zum Schluss montieren Sie noch die Spülvorrichtung und setzen den Deckel auf den Spülkasten.

Bildergalerie Stand-WC montieren

Gewinde abdichten mit Hanf

Rauen Sie zunächst das Gewinde mit einem Metallsägeblatt etwas an. Nun legen Sie einige Hanffäden quer zum Gewinde auf und legen sie von innen nach außen sauber und fest in das Gewinde ein. Dabei immer über den quer liegenden Hanf legen. Für die letzten Windungen die quer liegenden Hanffäden mit aufnehmen. Ist das Gewinde mit Hanf gleichmäßig gefüllt, tragen Sie noch einen Tropfen Dichtpaste auf. Zusammenschrauben und fertig!

Montage einer Hängetoilette

Video Montage einer Haengetoilette

Mit der richtigen Anleitung geht auch die Montage einer Hängetoilette schnell und einfach vonstatten: Nutzen Sie diesen Online-Video-Workshop, um sich ein umfassendes Bild von der Toilettenmontage zu machen -- von den ersten vorbereitenden Arbeiten bis hin zum Einsetzen der letzten Schrauben. Dieses Video beginnt mit dem Einbau des Unterputz-Spülkastens und führt Sie über das Anpassen der Zu- und Abflussrohre hin zur Montage der Toilette inklusive WC-Sitz. Das Einsetzen der Betätigungsplatte bildet den Abschluss der WC-Montage und wird hier wie alle vorangegangenen Schritte ausführlich und detailliert erklärt und dargestellt.

Alle erforderlichen Materialien zur Montage einer Hängetoilette sowie einen kompetenten Fachberater finden Sie in einem BAUHAUS Fachcentrum in Ihrer Nähe.

Das könnte Sie auch interessieren

Badkeramik und Wannen

Online-Shop

Hochwertige Sanitärkeramik

Erstklassige Bad-Produkte und WCs in unterschiedlichen Ausführungen.

Vorwandinstallation

Rohre und Leitungen

Rohre und Leitungen verlegen

Verlegefreundliche Rohr- und Installationssysteme für Trink- und Abwasserleitungen.