Bachl Dachbodenelement

1.000 x 500 x 120 mm

Energiesparhelfer

Produktbeschreibung

Das Dachbodenelement von Bachl ist bestens für die Dämmung von Dachböden geeignet. Das Element ist besonders stabil, belastbar und sofort begehbar. Das Verbundelement zur Dachbodendämmung setzt sich zusammen aus einer 10 mm Gipsfaser-Platte im Format 1000 x 500 mm sowie einer druckfesten EPS-Dämmplatten. Außerdem sind die Wärmedämmeigenschaften hervorragend und die Platte ist feuchtigkeits- und temperaturunempfindlich.

Wofür steht EPS?
Die Abkürzung EPS steht für expandiertes Polystyrol. Dies ist die fachliche Bezeichnung für einen Schaumstoff, die in dem Fall aus ca. 98 Prozent Luft und 2 Prozent Polystyrol besteht. Es dient unter anderem in der Bauindustrie als Dämmstoff. Es ist leicht zu verarbeiten und hat gleichzeitig eine lange Lebensdauer. Dank der langen Lebensdauer behält das Material EPS die Dämmleistung.

Vorteile von EPS:

  • Leistung: Eine Dämmung aus expandiertem Polystyrol reguliert das Wohnklima sehr effektiv. Im Winter bleibt es behaglich warm im Haus, im Sommer ist es angenehm kühl, da die Hitze ausgesperrt wird.
  • Gewicht: Dank seiner niedrigen Rohdichte ist das expandierte Polystyrol sehr leicht. Dies erleichtert auch den Transport des Produktes.
  • Kosten: Der Einsatz von Wärmedämmungen spart wertvolle Heizenergie und schont den Geldbeutel. Auch die Umwelt profitiert vom geringeren Ausstoß schädlicher CO2-Emissionen.

Verlegung: Gipsfaser-Dämmelementen können vollflächig schwimmend auf dem jeweiligen Untergrund verlegt werden. Sollten Unebenheiten des Bodens existieren, sind diese vorher durch eine Trockenschüttung auszugleichen. Vor dem Einsatz des Dachbodenelementes ist eine PE-Dampfsperrbahn als Dampfbremse auszulegen. Im Anschluss wird die Dampfbremse an Nähten und Stößen verklebt. Für die richtige Verlegung muss die Folie an der Seitenwand bis über die Höhe des fertigen Fußbodens hochgezogen werden. Dabei müssen die Plattenstöße versetzt verlegt werden. Zwischen der Wand und dem Fußboden ist ein Randabstand von ca. 2 mm je Meter Raumtiefe, mindestens jedoch von 10 bis 15 mm einzuhalten. Als Wandabschluss werden Randstreifen verwendet.

Was sonst für Dämmung gilt: Je geringer die Wärmeleitfähigkeit eines Dämmstoffs, umso besser ist die Dämmwirkung, da weniger Wärme durch die Gebäudehülle nach draußen verloren geht.


Zum BAUHAUS Montageservice https://www.bauhaus.info/service/leistungen/montageservice

Produktdatenblätter

Services

Produkteigenschaften

Anwendungsbereich Innen
Ausführung Trockenbauplatte Faserarmiert
Einsatzbereich Feuchtraum
Stärke 120 mm
Wärmeleitfähigkeit 0,04 W/(mK)
Breite 500 mm
Länge 1.000 mm
Material Trockenbauplatte Gips, Polystyrol
Materialspezifizierung EPS
Verwendung Trockenbauplatte Isolierungen
Baustoffklasse B1
Gewicht (Netto) 3,909 kg