BAUHAUS - Mehr als ein Baumarkt

Piardino Kleine Muschelzypresse

Chamaecyparis obtusa Nana Gracilis

  • Immergrüne, schuppenförmige Blätter
  • Malerischer Wuchs
  • Aromatischer Zitronenduft
  • Idealerweise absonnig bis halbschattiger Standort
  • Trockenheitsempfindlich
19 , 95

inkl. MwSt.

Auswahl übernehmen

Prod.Nr. 78691225

Gutscheine mit individuellem Wert können nur 1x pro Motiv in den Warenkorb gelegt werden.

Möchten Sie einen Gutschein mit einem anderen Motiv wählen, oder den bereits im Warenkorb enthaltenen Gutschein ersetzen?

Bitte wählen Sie einen Gutscheinwert zwischen 5 - 500 Euro.

Bitte wählen Sie einen Gutscheinwert zwischen 5 - 500 Euro.

Online nicht verfügbar

Tooltip

Verfügbarkeit prüfen

BAUHAUS wählen, um die Verfügbarkeit zu prüfen.

Reservieren & Abholen
Vergleichen
 

Die Kleine Muschelzypresse ist eine schwach wachsende Gartenform der in Japan heimischen Hinoki-Scheinzypresse (Chamaecyparis obtusa). Das leichte, witterungsbeständige Holz duftet intensiv nach Zitrone. Die Kleine Muschelzypresse wächst pro Jahr nur fünf bis sieben Zentimeter. Das mehrstämmige Zypressengewächs bildet aufrecht wachsende Hauptäste und wird selbst im hohen Alter selten höher als 2,5 Meter und meist nur 1,5 Meter breit. Die kleinen Seitenzweige jedes Triebs stehen fächerartig ab und sind alle in dieselbe Richtung gebogen, sodass sie zusammen die Form einer Muschelschale beschreiben. Junge Pflanzen sind etwas ungleichmäßig geformt, ältere bilden eine breit-kegelförmige, bis zum Boden geschlossene Krone. Die dunkelgrünen schuppenförmigen Blätter sind immergrün, relativ breit und kurz. Die Kleine Muschelzypresse ist für einen Nadelbaum relativ schattenverträglich. Man sollte ihr grundsätzlich einen eher lichtschattigen bis halbschattigen Standort geben. An sehr sonnigen Standorten leidet sie im Sommer und Winter schnell unter Trockenschäden, wenn der Boden nicht feucht genug ist. Sie bevorzugt einen frischen bis feuchten, durchlässigen und humusreichen Boden mit niedrigem pH-Wert. Nach dem Pflanzen ist eine gute Wasserversorgung wichtig, damit das Gehölz schnell einwurzelt. Die Kleine Muschelzypresse wird gerne in Einzelstellung oder als kleine Gruppe in nicht zu sonnige Vorgärten und Steingärten gepflanzt. Sie ist außerdem als Grabbepflanzung äußerst beliebt. Wer einen Dachgarten oder Balkon besitzt, kann die Kleine Muschelzypresse auch gut als immergrüne Kübelpflanze kultivieren.

Produkteigenschaften

Blattfarbe

Grün

Blattform

Schuppenförmig

Boden

Frisch bis feucht

Botanische Bezeichnung

Chamaecyparis obtusa Nana Gracilis

Standort

Sonnig - Halbschattig

Wasserbedarf

Mittel - hoch

Weitere Eigenschaften

Immergrün

Wuchs

Langsamwüchsig

Wuchsbreite

1 m - 1,5 m

Wuchsform

Verzweigt

Wuchshöhe

2 m - 2,5 m

Gewicht (Netto)

1,8 kg