Merkliste

"unterbau k��hlschrank"  (2 Ergebnisse)

Ihr Suchergebnis für unterbau k��hlschrank

  • BÄDERWELT

    Egal, ob bei Ihnen eine Badsanierung ansteht oder Sie ein neues Bad planen möchten – entdecken Sie in der BÄDERWELT die vielfältigen Möglichkeiten für Ihre individuelle Badgestaltung. Lassen Sie sich in den Showrooms von schlüsselfertigen Traumbädern inspirieren. Die Fachberater der BÄDERWELT  untersützen Sie von Anfang an bei Umsetzung Ihres Badprojekts. Mit dem 360°Service ist es ganz einfach: Hochwertige Produkte und die fachgerechte Montage zum Festpreis aus einer Hand!            Deutschlands größter Komplettbad-SpezialistIn der BÄDERWELT – über 50-mal in Deutschland – können Sie sich auf die Produktqualiät aber auch auf die Servicequalität in der Umsetzung verlassen. Hierfür sprechen unabhängige Testurteile und Prüfzertifikate, wie zum Beispiel unsere TÜV Zertifizierung. Vor allem spricht für die Qualität der BAUHAUS BÄDERWELT aber auch die Erfahrung aus über 40.000 umgesetzten Traumbädern in über 20 Jahren! Qualität garantiertBAUHAUS hat intelligente Lösungen für verschiedene Raumverhältnisse und persönliche Bedürfnisse parat: von Fliesen, Sanitärprodukten und der perfekten Lichtsetzung bis hin zu Deko-Elementen. Multifunktionale Badezimmermöbel oder Raumsparbadewannen für kleine Bäder erwarten Sie ebenso wie clevere Lösungen für schräge Wände. Lassen Sie sich inspirieren gleich online oder in unseren Fachcentren mit Bäderwelt.Individuelle Badideen und BadkonzepteSchon früher an später denken! Eine begehbare Dusche, Waschtische ohne Unterbau, wandhängende WCs und Wannen mit Seiteneinstieg oder extrabreitem Rand - so wird Ihr Bad barrierefrei und zukunftstauglich. p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 14.0px Helvetica; color: #cd2949}  Nur ein schmaler Schlauch und kein Platz für eine Wanne? Auch auf kleinstem Raum lassen sich mit der richtigen Planung und den passenden Badmöbeln ganz individuelle Badideen umsetzen: Raumspar-Badewannen, Raumspar-Duschen und ähnliches sorgen auf minimalem Spielraum für maximalen Komfort.Dachschrägen sind eine große Herausforderung für jede Badplanung. Aber wer Nischen clever nutzt und die Neigung des Daches berücksichtigt, kann sein exklusives Wannenbad mit ungestörtem Blick aus dem Dachfenster auf Sonne, Mond und Sterne genießen.Wer regelmäßig Gäste hat, dem bietet ein Gästebad oder eine Gästetoilette zusätzlichen Komfort. Aber auch ohne Besuch sind es willkommene kleine Fluchten: Sie entzerren den Betrieb im Familienbad.Whirlpool, Dampfdusche und Aromatherapie – mit ein paar wohltuenden Erfindungen fürs Badezimmer können Sie sich auch zu Hause im privaten kleinen Wellness-Tempel erholen. Und das jeden Tag! 

    Weiterlesen
  • Barrierefreies Bad

    Sorgen Sie rechtzeitig vor, damit Sie Ihr Bad noch lange eigenständig genießen können. Bodengleiche, großzügige Duschbereiche mit Sitzgelegenheit, Waschtische ohne massiven Unterbau, Armaturen, die per Sensor Wasser spenden und Wellness-Wannen mit extrabreitem Rand zur bequemen Körperpflege, Wandstützgiffe in edlen Designs und Beleuchtung per Bewegungsmelder. Wer denkt bei so einer „State of the Art“ Bad-Ausstattung daran, dass es zugleich auch Ansprüche an ein barrierefreies und behindertengerechtes Bad erfüllt?Clever und zukunftstauglich: Ihr barrierefreies Bad für jede LebenslageLeben Sie mit einem veralteten Badezimmer, das nicht allen Bedürfnissen in jeder Lebenslage gerecht wird? Dann kümmern sich rechtzeitig um den Badumbau, idealerweise, wenn ohnehin eine Renovierung fällig ist, oder gestalten Sie von Anfang an mit Weitblick. Die BÄDERWELT Fachberater haben viel Erfahrung bei der Planung von barrierefreien Bädern und sind dafür geschult. Je nach Grundriss planen sie mit Ihnen gemeinsam Ihr barrierefreies Bad nach Ihren Wünschen. Gegebenenfalls sind auch Raumerweiterungen zum Beispiel durch eine Besenkammer oder altes Kinderzimmer möglich, die die notwendigen Bewegungsflächen schaffen.Eine begehbare Dusche, Haltegriffe & Co. – der Weg zum altersgerechten BadKomfort und Sicherheit im barrierefreien BadBarrierefrei bedeutet, dass die Nutzung der baulich gestalteten Umwelt für alle Menschen mit ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen gleichermaßen problemlos möglich ist. Eine barrierefreie Bauweise erleichtert aber nicht nur den Alltag für Menschen mit Beeinträchtigungen. Sie sorgt auch für eine ansprechende Optik, mehr Wohnqualität und Komfort für alle. Denn viele Innovationen, die heute bei der modernen Badgestaltung selbstverständlich sind – etwa ebenerdige Walk-in-Duschen mit Sitzgelegenheit, ein leicht erhöht installiertes Wand-WC oder eine niedrige, breit ummauerte Badewanne – sind zugleich barrierefreie Badlösungen.Tür ohne Schwelle nach außen öffnen und von außen entriegelbar Ausreichend Bewegungsfläche vor Sanitärobjekten (mind. 100 x 100 cm) Ausreichend und blendfreie Beleuchtung Bodenebene Dusche (mind. 120 x 120 cm) mit Möglichkeit für Sitzgelegenheit Nachrüstmöglichkeiten für Haltegriffe berücksichtigen Große Spiegel, nahe an der Waschtischoberkante mit entsprechender Beleuchtung Bedienelemente und Ablagen gut erreichbar Materialien: rutschhemmender Boden, pflegeleichte Oberflächen Dusch- und Wannenarmatur mit Thermostat Flaches, unterfahrbares Waschbecken mit Ablagefläche Elektro -Thermoboden an den wichtigsten Stellen Badewanne ausreichend groß und tief Stützsichere Duschwände Vorinstallationen für Notruf und elektrische Höhenverstellungen, zum Beispiel für Waschtisch, vorsehen Die KfW-Bank fördert im Programm „Altersgerecht Umbauen“ mit einem besonders zinsgünstigen Darlehen oder alternativ einem Zuschuss. Wer eine Pflegestufe hat, kann für barrierefreie Umbauten Zuschüsse bei der Pflegekasse beantragen. In jedem Fall steht Ihnen außerdem oder zusätzlich der unkomplizierte und günstige BAUHAUS Finanzkauf zur Verfügung. Nähere Infos unter  www.kfw.deChic, elegant und absolut altersgerecht – modernen Badkonzepten sieht man ihre funktionale Ausgestaltung nicht an. Dabei bieten sie einen ganz entscheidenden Vorteil, denn in ihnen lässt sich ganz entspannt alt werden. Doppelter Nutzen: Ein breiter Wannenrand dient nicht nur als praktische Ablagefläche, sondern zugleich als bequeme Sitzgelegenheit. Simpel abgemauerte „Bänke“ in oder neben der Dusche sorgen als Duschsitze für ähnlichen Komfort. Raumerweiterungen: Stützsichere Duschwände – zum Beispiel gemauert und mit Fliesen verkleidet – geben einen Hauch von Luxus, aber auch Sicherheit. Denken Sie auch an entscheidende Details, die das Leben erleichtern: eine oder zwei Schubladen, rechts oder links vom Spiegel, zum Verstauen der kleinen Dinge, die man täglich braucht, oder ein wandhängender Schrank, in dem alles griffbereit liegt. Vielleicht ein Spiegel, der sich abklappen lässt, damit man sich auch im Sitzen waschen, frisieren, schminken oder rasieren kann. Und noch ein Tipp: eine Waschtischarmatur mit ausziehbarer Handbrause. Kleine Investition mit großem Effekt: Man muss nicht gleich komplett unter die Dusche, wenn man sich die Haare waschen will. 

    Weiterlesen