Merkliste

"LED Markise"  (446 Ergebnisse)

Ihr Suchergebnis für LED Markise

  • Sonnen- und Wetterschutz für Terrasse und Balkon

    1. Der richtige Zeitpunkt Zunächst stellt sich die Frage: Wann sollte man seine Markise eigentlich reinigen? Optimalerweise erhält der Sonnenschutz in jedem Frühjahr eine gründliche Auffrischung. Spätestens aber, wenn Schimmel- bzw. Stockflecken zu sehen sind, sollten Sie tätig werden. Wählen Sie dafür einen sonnigen Tag, stellen Sie eine stabile Leiter auf und beginnen Sie mit dem Markisengehäuse, das Sie einfach mit Seifenwasser abwischen. Im Idealfall hält eine zweite Person die Leiter fest. 2. Losen Schmutz abfegen Als Nächstes fahren Sie die Markise komplett aus. Fegen Sie dann lose auf der Markise liegenden trockenen Schmutz wie z. B. Laub, (Blüten-)Staub oder Sand ab. Verwenden Sie dafür einen Besen oder Schrubber mit weichen Borsten und drücken Sie beim Abfegen nicht zu kräftig auf, sonst dringen die Schmutzpartikel nur noch tiefer ins Gewebe ein. 3. Eingetrocknetes einweichen Gegen stärker eingetrockneten Schmutz gehen Sie mit dem Gartenschlauch vor: einfach das Markisentuch mit klarem Wasser abspritzen und ggf. mit einem Schwamm oder einer weichen Bürste abschrubben. Alternativ hilft bei einzelnen Flecken Markisenreiniger – gemäß den Herstellerangaben angewendet. Vogelkot entfernen: Die Hinterlassenschaften gefiederter Gartengäste sollten zügig entfernt werden. Das darin enthaltene Pankreatin kann sonst Verfärbungen und Verätzungen auf der Markise verursachen, je länger es UV-Strahlung ausgesetzt ist. Frischen Vogelkot bekommen Sie meist noch mit Wasser und Lappen abgewischt. Ist er bereits eingetrocknet, greifen Sie am besten zum Markisenreiniger. Schimmel entfernen: Essigwasser gilt als klassisches Hausmittel gegen Schimmelflecken auf dem Markisenstoff. Markisenstoff. Für ein dauerhaft gründliches Ergebnis empfehlen wir jedoch spezielle Schimmelentferner ohne Chlor, um den Markisenstoff zu schonen. Stockflecken entfernen: Gegen die gelblich braunen Verfärbungen gelten Essig sowie ein Mix aus Backpulver und Wasser als effektive Hausmittel. Auch die meisten Schimmelentferner leisten gute Dienste gegen Stockflecken. Grünbelag entfernen: Den organischen Mikroorganismen kommen Sie am besten mit Grünbelagentfernern bei. Je nach Produkt werden diese direkt aufgesprüht oder mit Wasser verdünnt und z. B. mit der Gießkanne auf den Stoff aufgebracht. 4. Markise trocknen lassen Ein wichtiger Punkt, der oft vergessen wird: Fahren Sie die Markise erst wieder ein, wenn der Stoff komplett trocken ist – sonst kann sich an feuchten Stellen Schimmel bilden. 5. Dauerhafte Schutzbehandlung Herstellerseitige Imprägnierungen halten ca. 5 – 10 Jahre, durch regelmäßiges Abwischen aber ggf. auch kürzer. Erneuern Sie den Schutz mit handelsüblichen Imprägnierern. nullnullmasternullNutzen Sie die Power echter Spezialisten!nullmaster

    Weiterlesen
  • Außenmarkise für Dachfenster montieren

    Außenliegende Markisen sorgen im Sommer dafür, dass Räume im Dachgeschoss nicht überhitzen.

    Weiterlesen
  • Licht- und Sonnenschutz für Haus, Terrasse und Balkon

    Rollläden, Rollos, Plissees, Jalousien, Markisen & Co. – neben der erwünschten Optik stehen funktionale Gründe bei der Entscheidung für geeignete Beschattungssysteme im Vordergrund. Denn sie erfüllen unterschiedliche Funktionen – etwa Sonnenschutz, Wetterschutz, Wärmeschutz und Einbruchschutz.

    Weiterlesen
  • Sturm und Orkan

    Extreme Wetterphänomene mit Sturmböen, Hagelstürmen, Orkanen oder Windhosen infolge von Gewittern oder Sturmtiefs kommen auch in unseren Breitengraden immer häufiger vor. Aus Daten der Münchner Rückversicherung geht hervor, dass sich in Deutschland die Zahl verheerender Stürme, Regenfälle und anderer wetterbedingter Naturkatastrophen seit den 1970er Jahren mehr als verdreifacht hat. Sturm ist jeder Wind ab einer Geschwindigkeit von 75 Kilometer pro Stunde (Beaufort-Windstärke 9). Bei über 117 km/h (12 Beaufort) ist es ein Orkan. Die Schäden durch den starken Winddruck und -sog sind erheblich und alles, was dem Wind eine Angriffsfläche bietet und nicht gut gesichert ist, kann mitgerissen werden: Bäume werden entwurzelt, Dächer abgedeckt, Dachrinnen, Markisen und leichte Überdachungen aus der Verankerung gerissen. Neben Sturmschäden am Haus und im Garten können vom Sturm mitgerissene Dachpfannen oder entwurzelte Bäume auch Dritte schädigen. Hausbesitzer sind dafür nach der Verkehrssicherungspflicht haftbar. Wie Sie die Gefahrenstellen vor einem Sturm entschärfen und Sturmschäden vorbeugen können und was Sie bei einem Sturm und der späteren Beseitigung von Sturmschäden beachten sollten, hat BAUHAUS hier für Sie zusammengestellt. Wind- und wetterfest – Sturmschäden vorbeugennullmaster Generell gilt, dass alles, was Sie am Haus oder auf dem Grundstück haben, Stürmen standhalten muss und was lose hängt oder liegt, für die Dauer eines Sturms abgenommen und sicher gelagert werden muss. Ist ein Sturmtief für Ihre Region angekündigt, nutzen Sie die verbleibende Zeit, um Haus, Auto, Garten und Balkon wind- und sturmfest zu machen: Fixieren Sie alle beweglichen Teile (z. B. Gartenmöbel, Sonnenschirme, Blumenkästen, Markisen, Außenleuchten, Banner, Werbeschilder, etc.) oder nehmen Sie diese ab und verstauen sie sicher. Schließen Sie Türen und Fenster sowie Roll- oder Fensterläden. Letztere sichern die Fenster gegen Schäden durch vom Sturm herumgewirbelte Gegenstände. Ist für das Sturmtief auch Niederschlag angekündigt, dann schützen Sie den Keller vor Überflutungsgefahr und prüfen Sie, ob die Siele frei von Laub und die Rückschlagventile im Keller funktionsfähig sind. Stellen Sie Fahrzeuge in die Garage oder einen Carport. Alternativ suchen Sie einen Parkplatz, der entfernt von Bäumen, Baugerüsten oder leicht beweglichen Gegenständen mit großer Angriffsfläche steht. Da bei einem Sturm die größte Gefahr von mitgerissenen Gegenständen ausgeht, die durch starke Windböen zu regelrechten Geschossen werden können, verlassen Sie das Haus während des Sturms möglichst nicht. Sollten Sie unterwegs von einem Sturm überrascht werden, meiden Sie frei stehende Bäume und Alleen und halten Sie Abstand von Gerüsten, Antennen und Strommasten. Als Auto- oder Motorradfahrer müssen Sie bei aufkommendem Sturm besonders vorsichtig sein: Umgestürzte Bäume, vom Sturm mitgerissene Äste und Gegenstände auf der Fahrbahn stellen ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar und sorgen jedes Jahr für viele Unfälle. Beim Befahren von Freiflächen ist außerdem mit plötzlich auftretenden Seitenwinden zu rechnen, die Sie regelrecht von der Fahrbahn schieben können. Halten Sie also besser an (entfernt von Bäumen, Baugerüsten oder leicht beweglichen Gegenständen) und warten, bis der Sturm nachgelassen hat. nullnullmaster Eigentum verpflichtet – so steht es im Grundgesetz. Daneben gilt der § 823 des Bürgerlichen Gesetzbuches: „Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“ Die sogenannte Verkehrssicherungspflicht besagt, dass Eigentümer, Haus- und Grundstücksbesitzer entsprechende vorsorgliche Maßnahmen ergreifen müssen, damit keine Gefahren für Dritte vom Grundstück oder der Immobile ausgehen. Sie umfasst beispielsweise den Räum- und Streudienst im Winter, das Beseitigen von rutschigem Herbstlaub, eine ausreichende Beleuchtung und fest verankerte Dachziegel. Auch von Bäumen auf Ihrem Grundstück darf keine Gefahr ausgehen – etwa durch herabfallende morsche Äste. Beachten Sie: In welchen Abständen Sie die sicherheitsrelevanten Gebäude- und Grundstücksteile überprüfen liegt in Ihrem Ermessen, denn einen gesetzlich verpflichtenden Turnus gibt es nicht. Aber in der Regel ist bei einem Altbau eher mit Defekten zu rechnen als bei einem Neubau. Hier sollten Sie also häufiger und genauer kontrollieren.  nullnullmaster Während eines Sturms kann sich ein mitgerissener Ziegel schnell in ein tödliches Geschoss verwandeln! Eine jährliche Inspektion des Daches durch einen Fachmann sollte daher zur Routinevorsorge gehören. Dabei wird das Dach auf lose Pfannen, verrutschte Ziegel und unzureichende Windsicherung der Eindeckung und Dachrinnen geprüft und festgestellte Mängel fachgerecht behoben. Dachbleche oder leichte Flachdächer von Carports oder Garten- und Gewächshäusern, die dem Wind eine große Angriffsfläche bieten, müssen ebenfalls sturmsicher fixiert sein. Aber es gibt noch andere Gefahrenstellen in Haus und Garten, die Sie als Hausbesitzer regelmäßig kontrollieren sollten, damit diese bei Sturm weder zu Schaden kommen noch Dritte schädigen: Sichtschutzzäune oder Flachdächer von Gartenhäusern und Carports müssen sturmsicher errichtet sein (z. B. ausreichend tiefe Gründung, Punktfundament). An der Fassade angebrachte Gegenstände (z. B. Markisen) sollten regelmäßig auf Sturmsicherheit hin überprüft werden. Ebenso sollten alle Gegenstände auf Terrasse, Balkon und im Garten, wenn sie nicht ins Haus geräumt werden, fixiert sein. Dazu gehören auch die Blumenkästen am Balkongeländer und die Frühbeet-Aufsätze im Garten. Kontrollieren und entasten Sie außerdem die Bäume auf dem Grundstück regelmäßig, damit morsche Äste nicht vom Sturm abgeknickt und mitgerissen werden können. Kranke oder besonders alte Bäume, immer mit Genehmigung der Naturschutzbehörde oder der Gemeinde, sollten Sie notfalls fällen, ehe sie ein Sturm umwirft. Beachten Sie: Hausbesitzer sollten die Einhaltung der Verkehrssicherungspflicht unbedingt beachten. Wer beispielsweise nicht regelmäßig prüft, ob der alte Baum auf dem Grundstück morsch sein könnte, gefährdet im Schadensfall nicht nur seinen Versicherungsschutz, sondern riskiert sogar zusätzlichen Schadenersatz.  nullnullmaster Sind trotz aller Vorkehrungen Sturmschäden an Haus oder Garten eingetreten, sollten Sie diese vor den Aufräum- und Reparaturarbeiten unbedingt dokumentieren und schnellstmöglich der Versicherung melden. Beginnen Sie mit den Aufräumarbeiten aber immer erst nach Ende des Sturmes. Und seien Sie dabei vorsichtig: Losgerissene Stromkabel, angerissene Äste, die schon lose in der Baumkrone hängen oder beschädigte Bauelemente bergen nach wie vor Verletzungsgefahr! Generell sollten Sie nur die Aufräum- oder Reparaturarbeiten leisten, die Sie ohne Risiko für sich selbst oder andere durchführen können. Für den Rest greifen Sie auf fachmännische Unterstützung zurück. Sturmschäden, wie entwurzelte Bäume, einsturzgefährdete Bauelemente oder Überschwemmungen melden Sie unter der Notrufnummer 112. Bitte denken Sie daran: Zerstörte Autos, versperrte Zufahrten und herumliegender Müll – auch wenn es nach dem Sturm schlimm aussehen mag, Sachschäden lassen sich bewältigen. Hauptsache, es ist niemand verletzt worden.  nullnullmaster Sturmschäden können Sie ab Windstärke 8 bei der Versicherung geltend machen. Damit Sie den Versicherungsschutz nicht gefährden, dokumentieren und protokollieren Sie genau, was durch den Sturm beschädigt und zerstört wurde, informieren Sie Ihre Versicherungen unverzüglich und teilen Verluste und voraussichtliche Kosten mit. Für vom Sturm abgedeckte Dächer, zerbrochene Fenster oder sturmbeschädigte Fassaden kommt die Wohngebäudeversicherung auf. Für Schäden durch Überschwemmungen bei Starkregen ist die Elementarschadenversicherung zuständig. Ihre Hausratversicherung hingegen deckt Schäden am Wohnungsinventar und am Gartenmobiliar ab. Für die Schädigung Dritter – etwa durch umherfliegende Dachpfannen – kommt die Haftpflichtversicherung auf. Vermieter beziehungsweise Eigentümer von Mehrfamilienhäusern sollten für diesen Fall jedoch eine separate Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung abschließen. Sturmschäden am Pkw, wie etwa durch Umkippen des Fahrzeuges oder durch umherfliegende Gegenstände, werden bei der Kaskoversicherung geltend gemacht und haben keine Auswirkungen auf den Schadensfreiheitsrabatt. nullnullmaster Warnungen zu Sturm- und Orkantiefs werden von lokalen Behörden und über Rundfunk und Fernsehen veröffentlicht. Warn-Apps wie NINA (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe) oder KATWARN (Fraunhofer FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer Deutschlands und der CombiRisk GmbH) lassen Mobiltelefonnutzern standortbezogene Warn- und Verhaltensinformationen zu Unwettern, wie Sturmtiefs, Gewittern, Großbränden, Bombenfunden, etc. zukommen: Warn-App NINA Warn-App KATWARN   Auf den Webseiten des Deutschen Wetterdienstes oder der Unwetterzentrale finden Sie Informationen zu aktuellen Unwetter-Warnungen: Deutscher Wetterdienst Unwetterzentrale   Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe gibt im Flyer „Empfehlungen bei Sturm/Orkan“ Hinweise zum richtigen Verhalten vor, während und nach einem Sturm. Zudem gibt es in der Videoreihe „Baulicher Bevölkerungsschutz für alle Wetterlagen“ eine Folge zum Thema Sturm: Flyer: Empfehlungen bei Sturm/Orkan Video: Baulicher Bevölkerungsschutz für alle Wetterlagen - Folge 6: Sturm   In der Broschüre „Gut & günstig versichert" informiert der Bund der Versicherten, die bundesweit größte unabhängige und gemeinnützige Verbraucherschutzorganisation für Versicherte, ab Seite 26 über Versicherung rund ums Haus: Broschüre Gut & günstig versichert   Sturm und Orkan – Unwetterwarnungen, Informationen und Tipps nullmasternullDas könnte Sie auch interessierennullmaster

    Weiterlesen
  • Markenshop Schellenberg

    Komfort einfach mit eingebaut Es Heimwerkern einfacher machen – rund um Rollläden, Antriebe für Rollläden, Markisen sowie Tore und das Smart Home. Das ist die Idee, mit der Schellenberg seit mehr als 35 Jahren seine praktischen Lösungen entwickelt. Am Anfang stand das beliebte Reparatur-Set für Rollladengurtbänder. Inzwischen bietet das Familienunternehmen mehr als 1.000 heimwerkerfreundliche Produkte, zu denen auch smarte Funk-Rollladenantriebe gehören, die sogar über Sprachassistenten gesteuert werden können. Hausautomatisierung leicht gemacht Das gilt bei Schellenberg ebenfalls für die cleveren Funk-Produkte. Diese lassen sich einfach nachrüsten. Sie können sogar mit dem vielseitigen Smart Home-System Smart Friends über nur eine App bedient und zu sogenannten Szenen vernetzt werden. Für noch mehr Komfort. Zu Hause smartklar – auch für Alexa und Co Das Smart Friends-System hat Schellenberg gemeinsam mit anderen Markenherstellern entwickelt. Es ist mit über 100 Produkten aus den Bereichen Antriebs-, Licht-, Sicherheits- und Sensortechnik kompatibel. Schnell installiert und einfach bedienbar, können zum Beispiel smarte Rollladen- oder Markisenantriebe von Schellenberg sicher gesteuert werden, sogar von unterwegs. Auch Google Home und Amazon Alexa lassen sich über die Smart Friends Box als Steuerzentrale einbinden. So hören Rollläden positionsgenau aufs Wort. Damit bei all den Möglichkeiten alles schön einfach bleibt, steht Schellenberg den Heimwerkern mit seinem Kunden-Service per Telefon, E-Mail oder Chat zur Verfügung. nullnullmaster

    Weiterlesen
  • BAUHAUS WM-Arena

    Die virtuelle BAUHAUS WM-Arena ragt aus ihrem Umfeld heraus wie ein überdimensionaler Werkzeugkasten. Die feuerverzinkte, solide Stahlkonstruktion erstrahlt knallrot in der Flutlichtanlage mit 112 einzeln ansteuerbaren LED-Flutern, die in der ausfahrbaren Dachkonstruktion verbaut sind. Mit einer Länge von 235 Meter, einer Gesamthöhe von 155 Meter und einer Spannweite von 370 Metern, wenn alle Ebenen ausgefahren sind, dominiert die BAUHAUS WM-Arena das Stadtbild und bietet 90.000 Zuschauern Platz. In der Liste der größten Stadien der Welt, befindet sich die BAUHAUS WM-Arena insgesamt auf Platz 17 und zieht mit dem 2007 neu erbauten Wembley-Stadion in London gleich. Allerdings nur in der virtuellen Welt. nullnullmaster Alle, die sich die spektakuläre BAUHAUS WM-Arena nach Hause holen wollen, können sich hier Bildschirmhintergründe für iPhone 6, Android oder Desktop gratis downloaden: BAUHAUS WM-Arena als Hintergrundbild und Bildschirmschonernullmaster Laden Sie die BAUHAUS WM-Arena als Hintergrundbild auf Ihr iPhone 6: nullnullmaster Laden Sie die BAUHAUS WM-Arena als Hintergrundbild auf Ihr Android-Gerät: nullnullmaster Laden Sie die BAUHAUS WM-Arena als Hintergrundbild auf Ihren Desktop: nullnullmaster Laden Sie die BAUHAUS WM-Arena als Bildschirmschoner nullnullmaster Die sich langsam aufklappende WM-Arena ist nicht aus echtem Stahl, sondern aus Bits und Bytes am Computer entstanden und digitale Fantasie. Es handelt sich um ein virtuelles Bauvorhaben anlässlich der Fußball-WM 2018. Dabei wurde als Grundidee der Open-Air-Multifunktionsarena der BAUHAUS Werkzeugkasten zum Vorbild genommen. Dieser kolossale Kasten visualisiert dafür eindrücklich, wie ein von BAUHAUS gebautes Stadion aussehen könnte: Die Arena der Superlative würde mit vielen Highlights aufwarten – etwa mit überdimensionalen Leinwänden, drei Tribünen-Ebenen, die sich aufklappen lassen, einer ausfahrbaren Dachkonstruktion und vielem mehr – und vor allem durch seine spektakuläre Form die Blicke auf sich ziehen! So baut BAUHAUS in 3Dnullmaster Zuschauerfassungsvermögen: 90.000 Abmessungen des Stadions: Länge: 235 Meter  Höhe: 115 Meter  Höhe mit ausgefahrener Flutlicht-Dachkonstruktion: 155 Meter  Basisbreite: 135 Meter  Breite, wenn alle Ebenen ausgefahren sind: 370 Meter Gesamtfläche mit VIP-Parkplätzen, Verwaltungsgebäude und Parkdecks: 300.000 Quadratmeter Gesamtfläche inklusive Umgebung: 2,9 x 2,9 Kilometer Bauzeit: 120 Manntage Umsetzung: 1 Regie 1 Project Management 3 Modelling Artists 1 MotionCapture and Crowd TD 1 Texture, Light and Shader TD 1 Compositor 1 Grading Operator Verarbeitete Datenmenge: 1 Terabyte (1 TB = 1.000 GB) Virtuelle Bautafelnullmaster Um die sich langsam aufklappende WM-Arena zum Leben zu erwecken, wurde eine komplette Stadt erschaffen – mit Bäumen, fahrende Autos und Bussen, Menschen, Kamera-Blitzlichtern und vielen weiteren liebevoll gestalteten Details. Von der ersten Idee, über die 3D-Umsetzung, das Modelling und Produktrendering bis hin zur Animation des fertigen Sechs-Sekunden-Werbeclips in 3D inklusive Audioeffekt, Ton und Postproduktion waren insgesamt 120 Manntage und einige Nachtschichten nötig: Unter anderem musste das natürliche Licht, die Beleuchtung und die stofflichen Texturen optimal eingestellt werden und sollten weder zu hell noch zu dunkel sein und auch die Kamerawinkel mussten perfekt passen. Das Ergebnis ist in jedem Fall vor oder nach jedem werberelevanten Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bei ARD und ZDF zu sehen. Entstehungsprozess der BAUHAUS WM-Arenanullmaster In nachfolgender Bildgalerie können Sie sehen, wie aus einer ersten Idee ein Sechs-Sekunden-Werbeclips in 3D entsteht. Wie aus einer Idee ein 3D-animierter TV-Spot entstehtnullmasternullnullmaster

    Weiterlesen
  • Qualitätsmarken

    Sie erwarten perfekte Bedingungen für Ihr Bauprojekt. Das können Sie auch, denn die Qualitätskontrollen bei BAUHAUS tragen dazu bei, dass nur Produkte im Sortiment landen, die den Anforderungen entsprechen. Um in allen Bereichen eine verlässliche Auswahl von starken Marken anbieten zu können, wurden die BAUHAUS Qualitätsmarken ins Leben gerufen. Diese werden exklusiv hergestellt und sind nur bei BAUHAUS erhältlich. Das Besondere an ihnen: Ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich sehen lässt. Stabile Marken - Die Basis für Ihre ProjektenullmasterDie BAUHAUS Qualitätsmarkennullmaster ADMIRAL ist erstklassige Qualität Made in Germany! Auf den Gebieten Energieeffizienz und Wasserverbrauch ist die Marke ganz vorn dabei. Sparsame Fußbodenheizungen, Elektro-Heizkörper in vielseitigen Designs und Gas-Katalytöfen sind nur der Anfang. Hinzu kommen hochwertiges Installationsmaterial, Lüftungen und Sanitäranlagen. ADMIRALnullmaster Ob Wohnzimmer, Kinderzimmer, Büroräume oder sogar das Bad - mit b!design-Vinyl-Böden erfüllen Sie sich Einrichtungsträume ohne großen Verlege- oder Pflegeaufwand. Unsere Vinyl-Böden sorgen durch ihre gute Wärme-Isolierung für wohlig warme Atmosphäre, die keine Wünsche offen lässt. b!design-Vinyl-Böden sehen aus wie Holz und fühlen sich auch so an. Gleichzeitig sind sie widerstandsfähiger und wasserresistent, wodurch sie auch problemlos in Feuchträumen wie Badezimmern oder Küchen verlegt werden können. b!designnullmaster Ob Familien-Bad oder Wellness-Lounge: Camargue bringt Behaglichkeit ins Badezimmer. Angefangen mit Dusch- und Badewannen bis hin zu formschönen Waschtischen und praktischen WC-Kombinationen – bei Camargue trifft Stil auf ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Innovative Ideen für barrierefreien Komfort verbinden das Angenehme mit dem Besonderen. Camarguenullmaster Licht an! Elegante Deckenlampen und fröhliche Lichterketten von Candy-Light sorgen für das richtige Ambiente.  Der technische Standard von Leuchten und Zubehör und wird streng geprüft. Damit genießen Sie stilvolles Lighting in erstklassiger Qualität und lassen Ihre Räume im richtigen Licht erstrahlen.   Candy-Lightnullmaster Hochwertige Produkte zu attraktiven Preisen. Das ist die BAUHAUS NAUTIC Qualitätsmarke F18.  Mit speziell aufeinander abgestimmten Produkten ist Ihr Boot perfekt versorgt - vom Refit bis zur Reinigung.   F18nullmaster Auf zur Gartenarbeit! Mit Schaufel und Rechen macht es mindestens genauso viel Spaß wie mit Rasenmäher und Elektro-Hächsler. Gardol hat für jeden Hobbygärtner die richtigen Werkzeuge und Maschinen parat. An Saatgut und Pflanzenpflege fehlt es natürlich auch nicht. Ihr Garten erwartet Sie.   Gardolnullmaster Grillen ist Spaß und Entspannung pur – vor allem mit dem richtigen Grillgerät. Freunde von Holzkohle sind bei Grillstar ebenso an der richtigen Adresse wie Elektrogrill-Fans.  Und wer seinen Grillplatz gern fest einrichten möchte, ist mit einem Grillkamin am besten bedient. Grillen Sie wie ein Profi!   Grillstarnullmaster Jetzt wird‘s ernst. HERKULES steht für Elektrowerkzeuge in professioneller Qualität. Vom Schweißgerät bis hin zum Kompressor trifft Megapower hier auf Präzision. Verlassen Sie sich auf leistungsstarke Geräte und Maschinen, die halten, was sie versprechen.   HERKULESnullmaster Stilvolle Übergänge – leicht gemacht. Leisten sind der elegante Abschluss von Böden und Wänden: Sie schaffen unauffällige Bindeglieder oder zaubern dekorative Abstufungen. KANTOFLEX wartet deswegen mit einem ausgesuchten Sortiment von Kantenumleimern, Dekorkanten und Kunststoffleisten auf. Entdecken Sie die kreativen Möglichkeiten!   KANTOFLEXnullmaster Ihr Balkon wird zur sonnigen Outdoor-Küche. Mit den mobilen Gasgrillküchen von Kingstone bereiten Sie Köstliches für Freunde und Familie zu, während Sie gemeinsam die Zeit im Freien genießen. Auf der Terrasse oder im Garten lassen sich die leistungsstarken mobilen Alleskönner natürlich ebenso platzieren – das entscheiden Sie jeden Tag spontan.   Kingstonenullmaster Willkommen in Ihrer Wohnwelt. Vom leicht verlegbaren Klicklaminat bis hin zu großzügigen Wand- und Deckenpaneelen, die Ihrem Zuhause eine persönliche Note geben: LOGOCLIC bringt eine riesige Auswahl inkl. dem passenden Zubehör mit. Einzigartige, naturgetreue Wiedergabe von Holzdekoren, elegante und authentische Stein- und Fliesendekore – suchen Sie es sich aus. Mit Logoclic Laminatböden ist alles möglich. LOGOCLICnullmaster Eleganz hat viele Gesichter. Küche und Bad fügen sich mit den vielfältigen  Armaturen von mixomat perfekt in Ihren persönlichen Stil ein. Wählen Sie aus der riesigen Auswahl an Wasserhähnen, Duschsets und stilechtem Zubehör. Für Wellness-Fans gibt es außerdem Massagedüsen für die Dusche.   mixomatnullmaster Wasser marsch! Genießen Sie Ihren Garten und überlassen Sie das Gießen dem NEPTUN- Bewässerungssystem. Sowohl für große als auch für kleine Gartenflächen bietet NEPTUN intelligente Lösungen. So werden Ihre Pflanzen jeden Tag pünktlich mit Wasser versorgt, damit sie blühen und gedeihen.   NEPTUNnullmaster Ihr Garten verdient nur das Beste. Noblewood ist die Marke für elegante Zäune und feine Holzprodukte. Außergewöhnliche Materialien werden mit einer besonders edlen Verarbeitung kombiniert. Auch im Haus verbreitet Noble Wood seinen rustikalen Zauber – mit massiven Möbel-Details.    Noblewoodnullmaster PALAZZO steht für modernes Design, überragende Qualität und Vielfalt. In den unterschiedlichsten Formaten und Designs bieten die Fliesen- und Keramikserien der Qualitätsmarke PALAZZO etwas für jeden Anspruch. Aus den hochwertigsten Rohstoffen und durch besondere Herstellungsprozesse entstehen edle Blickfänge für Ihr Zuhause: Für Wand und Boden, innen und außen. PALAZZO setzt im klassisch-schlichten Design Trends für die Innenarchitektur. Lassen auch Sie sich von seinem Charme überzeugen! PALAZZOnullmaster Blüten, Bäume, Stauden, Topfplanzen und farbenfrohe Blumen sind das Fachgebiet von Piardino! Machen Sie aus Ihrem Garten eine fantasievolle Landschaft, ganz nach Ihrem Geschmack. Ob Sie Pflanzen säen oder direkt eintopfen möchten – mit Piardino kommen clevere Tipps und schöne Gewächse aller Art zusammen.   Piardinonullmaster Stilsicher im Eingangsbereich: Portaferm ist die Marke für hochwertige Drückergarnituren, Briefkästen und Garderobensysteme. Das Design reicht von der modernen Edelstahl-Türklinke bis hin zum klassische Türstopper.   portafermnullmaster PROBAU steht für verlässliche Materialien und starke Leistung auf der Baustelle. Zu den Produkten zählen Bauchemie, Mörtelprodukte, PU-Schaum, Silikone und Bitumenbahnen. Das sind Baustoffe in Markenqualität, mit denen Sie effektiv und professionell arbeiten können. PROBAUnullmaster Regale sorgen für Ordnung und Effizienz. Deswegen bietet REGALUX stabile, systematische Lösungen für alle Anwendungsbereiche: Holz-, Kunststoff- und Stahlregale, Kellerregalsysteme, Wohnregale, Schränke und Ordnungssysteme, Büroregale und Steckregale.   REGALUXnullmaster Türen und Fenster sind die wichtigsten Punkte Ihres Zuhauses. Zu Komfort und Sicherheit kommt Energieeffizienz als zentrales Merkmal. solid ELEMENTS hat sich genau diese Ziele gesetzt. Um Ihre Innenräume optimal zu schützen finden Sie bei solid ELEMENTS zusätzlich hochwertige Dämmungen, Aufsatz-Rolläden und Markisen.   solid ELEMENTSnullmaster Mit soliden Schrauben, Dübeln und Beschlägen schafft STABILIT feste Verbindungen. Zusätzlich steht die starke Eisenwaren-Marke auch für Sicherheit zu Hause: Auf Schlösser und Tresore von STABILIT ist Verlass.   STABILITnullmaster Lassen Sie die Sonne herein... Fenster sind der Mittelpunkt jedes Zimmers und lassen sich mit kreativem Sonnenschutz zu etwas Besonderem machen. Dunkeln Sie mit Holzjalousien ab oder lassen Sie die Sonne durch Bambusrollos hinein blinzeln – sunfun hat die passende Lösung. Für warme Tage finden Sie außerdem Sommermöbel und Fliegengitter von sunfun.   sunfunnullmaster Entdecken Sie Farbwelten für Ihr Zuhause. Richtig austoben können Sie sich mit den Wandfarben und Lacken von swingcolor! Pinsel und Farbroller finden Sie ebenfalls im swingcolor-Sortiment, damit Sie direkt loslegen können. Hinzu kommen Holzschutzfarbe, Buntsteinputz und Fassadenfarbe, die auch außen schöne und effektvolle Farben erstrahlen lassen.   swingcolornullmaster Mit Toolson macht Ihnen niemand etwas vor – Sie finden die Lösung ganz allein. Vom Akkuschrauber bis hin zum Winkelschleifer leisten die Toolson-Werkzeuge ihren starken Beitrag bei allen Arbeiten, wo ordentlich Elektropower zum Einsatz kommt. Zusätzlich liegen die Geräte besonders gut in der Hand uns sorgen für das richtige Maß an Spaß bei der Arbeit.   Toolsonnullmaster Elektrische Power – zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Leistungsstarke VOLTOMAT-Batterien versorgen alle Geräte, die weder Steckdose noch Stromkabel benötigen, mit der nötigen Energie. Und für die fest stehende Elektronik gilt: Mit den Schalterserien und Kabelbefestigungen von VOLTOMAT kommt der Strom genau da an, wo er hin soll.   VOLTOMATnullmaster Hammer, Säge, Schraubendreher… Erstklassige Qualität von WISENT sorgt dafür, dass Ihr Werkzeugkasten immer gut bestückt ist. Mit dem vielfältigen Angebot an professionellen Handwerkzeugen stellt WISENT sicher, dass Sie in jeder Situation das passende Gerät parat haben. So geht die Arbeit leicht von der Hand!   WISENTnullmaster

    Weiterlesen
  • Gute Ideen gesucht!

    Bereits zum fünften Mal ist BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, Kooperationspartner beim „Social Design Award“, der von SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE vergeben wird. Unter dem diesjährigen Motto „Gute Ideen für eine lebendige Nachbarschaft“ kann jeder mit einem kreativen Vorschlag teilnehmen. Ein Jury- und ein Publikumspreis sind mit jeweils 2.500 Euro dotiert. Einfach mal ein Paket für den Nachbarn annehmen oder morgens die Zeitung vor die Tür legen – schon hier fängt gute Nachbarschaft an. Auch gemeinsame Hoffeste, Nachbarschaftsflohmärkte oder eine Urban-Gardening-Fläche im Wohnviertel, die die Nachbarn zusammen bewirtschaften, stärken das Zusammenleben. Gerade in Städten, wo viele Nachbarn sich kaum persönlich kennen, sind gute Ideen für ein besseres Miteinander und gegenseitige Unterstützung gefragt.   Social Design Award würdigt Vorhaben für lebendige Nachbarschaftnullmaster SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE suchen in Kooperation mit BAUHAUS beim Wettbewerb „Gute Ideen für eine lebendige Nachbarschaft“ die besten Ideen, um die eigene Nachbarschaft aufzuwerten. Ob es sich dabei um das Projekt einer Schulklasse, generationenübergreifende Nachbarschaftshilfe oder Einreichungen von Stadtentwicklern oder Designern handelt – jeder kann sich mit einem Gestaltungsvorschlag beim Social Design Award bewerben. Es ist die kreative Idee, die zählt! Als Impulsgeber fördert BAUHAUS Vorhaben, die das Leben der Menschen positiv verändern. Deshalb unterstützt der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten den Social Design Award bereits im fünften Jahr.   BAUHAUS gibt Impulse, die Gutes bewirkennullmaster Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 31. August 2018. Anschließend wählt eine fachkundige Jury aus allen Einreichungen die zehn besten Entwürfe aus und kürt den Gewinner des mit 2.500 Euro dotierten Jurypreises. Daneben wird auch ein Publikumspreis vergeben. Dessen Gewinner erhält ebenfalls 2.500 Euro. Ab Anfang Oktober können die SPIEGEL ONLINE-Leser aus der Shortlist der besten zehn Entwürfe ihren persönlichen Favoriten auswählen. Beide Gewinner werden im SPIEGEL WISSEN-Heft vom 11. Dezember 2018 und auf SPIEGEL ONLINE bekannt gegeben.   Leser können mitentscheidennullmaster Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind alleine in Berlin und Umgebung 15 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.  BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten nullmaster

    Weiterlesen
  • Markenshop LEDVANCE

    Brillante Nachrichten für alle BAUHAUS Kunden: LEDVANCE bietet Ihnen in Marke OSRAM innovatives LED-Licht in nie gekannter Vielfalt – und mit jeder Menge wegweisender Produktneuheiten! Stilvolle LED-Leuchten für drinnen und draußen, hocheffiziente LED-Lampen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche, intelligent vernetztes Licht, das Sie zum Beispiel auch per Sprache steuern können: Im umfassenden Sortiment von LEDVANCE finden Sie für Ihre Lichtwünsche immer die perfekte Lösung. Besondere Highlights: Etwa die neuen PLANON LED-Leuchten in ihrem puristisch-modernen Design, die ENDURA Außenleuchten mit eingebauter Sensorik oder die robusten Arbeitsleuchten LED WORKLIGHT. Auch das angesagte Retro-LED-Leuchtenprogramm VINTAGE EDITION 1906 wurde um zahlreiche Neuheiten erweitert. Sämtliche Produkte begeistern dabei mit ihrem zeitlos modernen Design, durchdachter Funktionalität, einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis und höchster Qualität in Marke OSRAM – mit bis zu 10 Jahren Garantie! LEDVANCE beweist 2019 mehr denn je: Licht ist so individuell, ästhetisch, sicher, vielseitig und smart wie nie zuvor. In Ihrem BAUHAUS Fachcentrum können Sie all das live entdecken, oder Sie greifen direkt online zu! Also nichts wie los: Tauchen Sie Ihre Welt in ein völlig neues Licht! Zum LEDVANCE Sortiment >> LEDVANCE: Lassen Sie Ihre Welt in neuem Licht erstrahlen!nullmaster

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung Social Design Award 2016

    Bereits zum dritten Mal ist BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, Kooperationspartner beim „Social Design Award“, der von SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE vergeben wird. Unter dem diesjährigen Motto „Gute Ideen für unsere Straßen“ kann jeder mit einer kreativen Idee teilnehmen. Ein Jury- und ein Publikumspreis sind mit jeweils 2.500 Euro dotiert. Schnellstraßen, Autobahnen, Umgehungen – oft sind Straßen heute nur für Autos gemacht, der Mensch kommt dabei zu kurz. Dabei sind es gerade die Straßen in unseren Städten, die das Leben lebenswert machen. Dann wird dort gespielt, geschlendert, geruht, gelacht und geredet. Es soll mehr Leben in die Straßen einkehren – das ist das Ziel des diesjährigen „Social Design Award“. Vor allem sind gute Ideen nötig, um aus asphaltierten Verkehrsstrecken wieder einen Lebens- und Begegnungsraum für die Menschen zu machen. SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE suchen in Kooperation mit BAUHAUS deshalb hierfür die besten Vorschläge – beim Wettbewerb „Gute Ideen für unsere Straße“. Ob Bänke und Stühle als Treffpunkte für die Nachbarschaft, grüne Oasen zum Entspannen oder Spielflächen für Schachpartien oder Boule – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Social Design Award fördert Vorhaben für lebenswerte Straßennullmaster Als Impulsgeber fördert BAUHAUS Vorhaben, die das Leben der Menschen positiv verändern können. An dem „Social Design Award“ kann jeder teilnehmen, vorausgesetzt, er oder sie hat eine gute Idee. Es werden ein Jury- und ein Publikumspreis vergeben, die jeweils mit 2.500 Euro dotiert sind. Einsendeschluss ist der 31. August 2016. Aus allen Beiträgen werden die zehn besten Ideen ab Anfang Oktober 2016 in einer Shortlist vorgestellt. Bei der Publikumswahl können dann die Leser ihrem Favoriten aus dieser Shortlist eine Stimme geben. Am 13. Dezember 2016 werden die Gewinner bekannt gegeben. BAUHAUS gibt Impulse, die Gutes bewirkennullmaster Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 260 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten nullmaster

    Weiterlesen
  • Gute Ideen gesucht!

    Bereits zum vierten Mal ist BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, Kooperationspartner beim „Social Design Award“, der von SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE vergeben wird. Unter dem diesjährigen Motto „Gute Ideen für grüne Stadtoasen“ kann jeder mit einer kreativen Idee teilnehmen. Ein Jury- und ein Publikumspreis sind mit jeweils 2.500 Euro dotiert. Gute Ideen und Projekte für mehr grünes Leben in der Stadt – das ist das Ziel des diesjährigen „Social Design Award“. Denn: Wo in Parks und auf öffentlichen Grünflächen strenge Regeln und starre Nutzungskonzepte herrschen, gibt es wenig Raum für ein aktives Miteinander. Dabei sind Parks gerade in Großstädten grüne Oasen zwischen tristem Asphalt. Dürfen die Bürger die Gestaltung des öffentlichen Raumes selbst in die Hand nehmen oder zumindest mitbestimmen, entstehen Orte der Gemeinschaft. SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE suchen in Kooperation mit BAUHAUS beim Wettbewerb „Gute Ideen für grüne Stadtoasen“ die besten Vorschläge. Ob generationenübergreifender Treffpunkt, eine Urban-Farming-Initiative, die gemeinschaftliche Parkpflege mit anschließenden Yoga-Übungen an der frischen Luft oder ein Stadtwald-Klassenzimmer – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Social Design Award für mehr grünes Leben in der Stadtnullmaster Als Impulsgeber fördert BAUHAUS Vorhaben, die das Leben der Menschen positiv verändern können. An dem „Social Design Award“ kann jeder teilnehmen, vorausgesetzt, er oder sie hat eine gute Idee. Es werden ein Jury- und ein Publikumspreis vergeben, die jeweils mit 2.500 Euro dotiert sind. Einsendeschluss ist der 31. August 2017. Aus allen Beiträgen werden die zehn besten Ideen ab Anfang Oktober 2017 in einer Shortlist vorgestellt. Bei der Publikumswahl können dann die Leser ihrem Favoriten aus dieser Shortlist eine Stimme geben. Am 12. Dezember 2017 werden die Gewinner bekannt gegeben. BAUHAUS gibt Impulse, die Gutes bewirkennullmaster Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten nullmaster

    Weiterlesen
  • passt!

    Jede Menge frische Inspirationen, hilfreiche Tipps sowie interessante News für Werkstatt, Haus und Garten, spannend verpackt in interessante Reportagen. Das alles bietet passt! – das kostenlose Magazin von BAUHAUS. Im Mittelpunkt jeder Ausgabe von passt! stehen unterhaltsame und anregende Geschichten über Menschen mit besonderen Berufen, Hobbys oder Erfahrungen. passt! - Das Kundenmagazin von BAUHAUSnullmaster Lesen Sie spannende Reportagen rund um Wohnen, Architektur, Bauen und Gärtnern. Erhalten Sie Expertentipps, erweitern Sie mit Bauanleitungen ihr Heimwerkerwissen oder holen sich Inspiration für eigene Werkideen. Interviews und Neuigkeiten von BAUHAUS runden das Leseangebot ab. Das BAUHAUS-Gewinnspiel lädt in jeder Ausgabe zum Miträtseln und Gewinnen ein. passt! gibt es gratis zum Mitnehmen bei ihrem BAUHAUS. Bunte Themenvielfaltnullmaster In der aktuellen Ausgabe von passt! finden Sie unter anderem diese spannenden Themen:  nullnullmaster Kevin Fortey ist größenwahnsinnig. Zumindest, was Gemüse betrifft. Der Waliser züchtet Kürbisse, Zucchini und Kohlköpfe, die in keinen Kochtopf passen, sein Rettich und seine Rote Bete erzielten Weltrekorde. Ein Besuch bei Mr. Giant Veg   Riesen im Gartennullmaster Wenn Menschen ihren Platz verlassen, holt sich die Natur wieder zurück, was ursprünglich ihr gehörte. Sogenannte Lost Places gibt es unzählige auf der Welt: von einer ehemaligen Heilanstalt bei Potsdam bis zum grün zugewucherten Geisterdorf in China. Hier die verlassenen Orte entdecken Lost Placesnullmaster „Reparieren lohnt sich!“ Nach diesem Credo arbeitet Heinrich Jung seit fast 40 Jahren. Der Elektromeister aus Ingelheim am Rhein hat mit seinem Team der „Blitzblume“ Tausenden Geräten ein zweites Leben verliehen. Zwischen Waschmaschinen und Pürierstäben erzählt er von Nachhaltigkeit, unverwüstlicher Qualität und fatalen Schrauben. Hier mehr erfahren Tüftler aus Überzeugungnullmaster Bloggerin Dagmar Dethlefsen zaubert aus alten Sachen neue Schmuckstücke – zum Beispiel ein charmantes Tischchen, das vorher eine Obstkiste war. Hier zum Ratgeber Tisch  Tisch aus der Kistenullmaster Zum Beispiel über die Herstellung von Longboards, den Anbau von Hanf und die Zucht von Riesengemüse   Natürlich können Sie passt! auch online lesen: Hier die aktuelle Ausgabe online lesen! Sie wollen mehr lesennullmaster Immer mehr Menschen entdecken das Gärtnern als ihr neues Lieblingshobby. Die Gründe liegen auf der Hand: Die Beschäftigung mit den Pflanzen, das Gestalten eines neuen Beetes oder das Ernten eigener Früchte ist schließlich der beste Weg zu inneren Zufriedenheit. Außerdem hält uns Gärtnern an der frischen Luft fit und gesund. Und so finden Sie in der passt! Spezial Garten-Ausgabe wieder die besten Tipps rund ums grüne Hobby. Jetzt hier online blättern! Passt! Spezial - Das Gartenmagazinnullmaster

    Weiterlesen
  • Grill Tipps & Grill Ideen

    Noch nie war Grillen so vielfältig und abwechslungsreich wie heute. Wo früher die klassische Bratwurst, marinierte Nackensteaks und ein Salat den Grillabend bestimmten, sorgen heute etwa köstlich geräucherter Fisch, ofenfrische Pizza oder ein ganzer Braten vom Spieß für Vielfalt auf dem Grillteller. Diese Entwicklung liegt vor allem am großen Angebot an Grill-Zubehör, welches zum einen die verschiedensten Spezialitäten und Leckerbissen vom Grill erst ermöglicht und zum anderen die eigentliche Zubereitung der Grillgerichte enorm erleichtert. Grillen mit der passenden Ausrüstungnullmaster Das sogenannte „Planking“ haben wir den Ureinwohnern Nordamerikas zu verdanken. Bei dieser Grillmethode wird fragiles Grillgut wie etwa Lachs oder Gemüse schonend auf einem gewässerten Holzbrett (die „Planke“) gegart. Das fertige Grillgut wird nach einigen Minuten stilecht auf der Planke serviert. Nur völlig unbehandeltes Holz darf auf den Grill und damit unter Ihr Essen. Besonders geeignet sind Räucherplanken aus Zeder, Erle, Hickory aber auch Apfel oder Kirsche. Wie Sie diese Art der Zubereitung auf Ihrem Grill – egal ob Gas- oder Holzkohlegrill – umsetzen, lesen Sie hier: „Planking – lecker vom Brett“ jetzt lesen nullnullmaster Die eigene Pizza wird erst vom Grill so richtig lecker. Denn erst eine ausreichend hohe Temperatur bei kurzer Garzeit sorgt für den typisch knusprigen Boden und einem saftigen Belag mit goldbraunem Käse. Im heimischen Backofen klappt das meistens nicht. Mit einem Pizzastein und passendem Deckel machen Sie aus jedem Grill im Handumdrehen einen 1-A-Pizza-Backofen. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, der legt sich einen Pizzaofen zu: Neben Grillen, Räuchern und Backen wird durch eine Kombination aus Keramikstein und Edelstahl-Grillhaube ein Steinbackofen samt Thermostat – und die Pizza gelingt immer! Wie Sie mit einem Pizzastein eine original italienische „Mafia-Torte“ zubereiten, lesen Sie hier: Pizza vom Grill jetzt lesen nullnullmaster Ob Schaschlik vom Holzspieß oder ganzes Spanferkel vom Drehspieß – Fleisch auf dem Spieß wird einfach leckerer: Durch die Drehbewegung (manuell oder automatisch) tropft der Großteil des Fleischsafts nicht ab, sondern bildet dank der Hitze eine krosse Kruste und gibt dem Fleisch seinen intensiven Geschmack. Auch Vegetarier können mit dem Spieß das Grillen besonders genießen: Tofu oder Halloumi, Zucchini, Paprika und Champions sind die Gemüse-Hits am Feuer. Wie Sie beispielsweise Churrasco – das traditionelle Barbecue am Spieß auf brasilianische Art – zubereiten, lesen Sie hier: Auf die Spitze – Grillen am Spieß nullnullmaster Skirt Steak, Brisket, Bürgermeisterstück, Spareribs, Boston Butt, Lammkarree oder Hähnchen-Oberkeule – der Erfolg beim Grillen steht und fällt mit der Qualität der Lebensmittel, die auf dem Rost landen und mit den Fleischpartien von Rind, Schwein, Lamm und Huhn, die Sie verwenden. Billige Ware vom Discounter kann nicht mit dem Fleisch eines Metzgers konkurrieren, der Tiere von kleinen Höfen aus Ihrer Region verarbeitet. Aber welche Fleischpartien eignen sich am besten als Grillfleisch? Wie Sie für den perfekten Grillgenuss richtig einkaufen und was es bei den einzelnen Fleischsorten zu beachten gilt, lesen Sie hier: Das beste Stück für Ihren Grill - Alles zu den Fleischsorten beim Grillen Fleischpartien Grillfleischnullmaster Selbst das sorgfältigst ausgewählte Fleisch wird ohne Kenntnis der verschiedenen Garstufen und Kerntemperaturen zäh wie eine Schuhsohle. Abhilfe schaffen hier zunächst ein integriertes Thermometer im Deckel der Grillhaube – um mit der richtigen Temperatur den Grillprozess zu starten – und ein Kernthermometer, welches direkt ins Grillgut gesteckt wird. Ohne diese Information wäre jede geplante Garzeit reine Spekulation. Richtig perfekt wird es mit einem modernen elektronischen Grill-Thermometer: So hat beispielsweise das Kingstone Grill-Thermometer zwei Fühler und eine digitale Anzeige, mit dem Sie gleichzeitig die Kern- und Umgebungstemperatur bei geschlossenem Deckel messen können. Die Temperaturüberwachung erfolgt via Übertragung per Bluetooth direkt auf Ihr Smartphone mit der kostenlosen Grill-Thermometer-App. Wie das perfekte Steak gelingt, lesen Sie hier: Alles zu den Garzeiten beim Grillen jetzt lesen Grillen mit Thermometernullmaster So lieben wir Burger: Saftige Fleischpatties, würzige Soße, üppig belegt mit frischem Salat, roten Zwiebeln und gegrilltem Bacon und so groß, dass man nur mit zwei Händen zupacken kann. Damit es vom Grill zu Hause genauso schmeckt wie im amerikanischen Diner, sollten am besten auch die Buns, also die Burgerbrötchen, selbst gemacht sein. Wie der „Handmadeburger“ garantiert gelingt und leckere Burgerrezepte, lesen Sie hier: Burger vom Grill Burger selber machennullmaster Vom Kühlschrank direkt auf den Grill, das Fleisch mit Bier ablöschen, der „ist-das-schon-durch-Check“ mit dem Messer und ordentlich Rauchzeichen geben – das sind nur vier von zehn Todsünden am Grill. Die Folgen: Es schmeckt nicht, es ist nicht bekömmlich und womöglich sogar gefährlich. Welches die zehn größten Fehler beim Grillen sind und wie es richtig geht, lesen Sie hier: „Die zehn Todsünden am Grill“ jetzt lesen Die größten Fehler beim Grillennullmaster Heutzutage muss sich glücklicherweise niemand mehr rechtfertigen, wenn Gemüse auf dem Grill liegt. Die gesunden und schmackhaften vegetarischen Grill-Köstlichkeiten schmecken hervorragend „solo“ und ganz ohne Fleisch oder als Beilagen zu jedem Grill-Menü. Wie Sie das Beste aus dem Gemüse holen, lesen Sie im BAUHAUS Magazin Grillen 2018: Grillgemüse – mehr als nur Beilage jetzt lesen Vegetarisch Grillennullmaster

    Weiterlesen
  • BAUHAUS spendet 50.000 Euro für „Wir wollen helfen“

    BAUHAUS unterstützt die Initiative „Wir wollen helfen“ bereits seit rund 30 Jahren und erhöht die Spende dieses Jahr nochmals um 5.000 auf 50.000 Euro. Am 20. Dezember übergab Dieter Bien von der BAUHAUS Unternehmensleitung im BAUHAUS Service Center Deutschland den Scheck an Dr. Björn Jansen und Peter W. Ragge, die beiden Vorsitzenden. Der Verein „Wir wollen helfen“ wurde von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ ins Leben gerufen und steht Menschen aus der Region bei, wenn sie in Notsituationen geraten. BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, unterstützt „Wir wollen helfen“ bereits seit Jahrzehnten und hat den Spendenbetrag in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht – aktuell auf 50.000 Euro. Der Verein leistet praktische Hilfe für hilfsbedürftige Menschen in der Region und greift immer dann ein, wenn staatliche Unterstützung nicht ausreicht. Eines der Anliegen von „Wir wollen helfen“ ist es beispielsweise, dass an Weihnachten auch in sozial schwachen Familien angemessen gefeiert werden kann – besonders natürlich im Hinblick auf den Nachwuchs. Alle Kinder sollen zum Fest der Liebe ein schönes Geschenk unter dem Weihnachtsbaum vorfinden. Neben Familien hilft der Verein aber auch armen, älteren Menschen, zum Beispiel mit Essenspaketen, damit die Senioren zu Weihnachten ein festliches Mahl genießen können. Bei BAUHAUS hat soziales Engagement aus Tradition höchste Priorität: „Heinz Georg Baus, dem in diesem Jahr leider verstorbenen Gründer von BAUHAUS, war es von Beginn an wichtig, soziale Verantwortung zu übernehmen und gegen Armut zu kämpfen. Dieses Prinzip leben wir bei BAUHAUS bis heute. Auch Bernd Baus, seinem Sohn, liegt es am Herzen, das Engagement seines Vater fortzusetzen. Deswegen hat er die Spende in diesem Jahr um 5.000 Euro erhöht“, sagte Dieter Bien bei der Scheckübergabe. Von der ersten Stunde an legte das Unternehmen großen Wert darauf, dass jedes einzelne Fachcentrum in seinem direkten Umfeld Hilfestellung leistet – etwa durch die Unterstützung von Kindergärten und Sportvereinen. „Das Engagement und die Arbeit passen perfekt zur unserer Philosophie, sodass wir hier besonders gerne etwas beitragen“, führte Dieter Bien weiter aus. nullnullmaster Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 260 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten nullmaster

    Weiterlesen
  • Social Design Award 2019

    Wohnen wie es uns gefällt: Als Student oder Rentner im Mikroapartment mit vielen Gemeinschaftsflächen? Als Kleinfamilie in der quirligen Stadt und am Wochenende der familiäre Rückzug aufs Land? Als Paar im ökologischen Wohnprojekt, das Leben und Arbeiten unter einem Dach und an einem autofreien Ort verbindet? Anforderungen an das Wohnen wandeln sich mit jeder Lebensphase und gestalten sich auch immer wieder neu – je nach persönlichem Lebensentwurf und Vorstellungen von Gemeinschaft und Glück. Klassische Wohntypologien werden den heutigen gesellschaftlichen Herausforderungen und heterogenen Ansprüchen seiner Bewohner immer weniger gerecht. Denn der Lebensentwurf soll die Form und die Art des Zusammenlebens bestimmen und nicht umgekehrt! Statt Altbau, Reihenhäuschen oder Hochhaussiedlung ist Wohnraum gefragt, der mehr Lebensentwürfe aufnehmen kann als das Paar oder den Single, die junge Kleinfamilie oder die pflegebedürftige alleinstehende alte Dame. nullnullmaster Zum sechsten Mal ist BAUHAUS Kooperationspartner beim „Social Design Award“, der von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN vergeben wird. Unter dem Motto „Wie wollen wir wohnen?“ kann jeder mit einer kreativen Idee für zukunftsorientiertes Wohnen teilnehmen – von neuen Wohnformen über architektonische Visionen bis hin zu Nachbarschaftsinitiativen. Es werden ein Jury- und ein Publikumspreis vergeben, die jeweils mit 2.500 Euro dotiert sind. Einsendeschluss ist der 31. August 2019. Aus allen Beiträgen wählt die Jury die zehn besten Ideen aus, die ab Ende September vorgestellt werden. Aus dieser Shortlist wählt die Jury ihren Sieger und die Leser von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN stimmen über ihren Favoriten des Publikums-Preises ab. Die Gewinner werden anschließend hier, auf SPIEGEL ONLINE und am 12. November 2019 in SPIEGEL WISSEN 4/2019 bekanntgegeben. Wettbewerb 2019: Gute Ideen für gemeinsames Wohnen und neues Bauennullmaster Mitmachen kann jeder! Die Einreichungsfrist für den Social Design Award läuft bis zum 31. August 2019. Nach Sichtung aller Einsendungen wählt die Expertenjury die zehn besten Einreichungen aus, die ab Ende September hier bekannt gegeben werden. Hier geht's zum Teilnahmeformular  bei Spiegel Online. Ausgerichtet wird das Gewinnspiel von SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE in Kooperation mit BAUHAUS. Kontaktdaten: SPIEGEL Futur Zwei GmbH SPIEGEL WISSEN Ericusspitze 1 20457 Hamburg Email: socialdesignaward@spiegel.de Website: www.spiegel.de/socialdesignaward Teilnahmebedingungen von Spiegel Wissen und Spiegel Online Datenschutzerklärung von Spiegel Online   nullnullmaster Vergeben werden ein Jurypreis und ein Publikumspreis.
 Beide Preise sind jeweils mit 2.500 Euro dotiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. nullnullmaster Das waren die Mitglieder der Expertenjury des Social Design Award 2019: Friedrich von Borries, Künstler und Professor für Designtheorie an der Hochschule für bildende Künste Hamburg Jolanthe Kugler, Autorin und Kuratorin am Vitra Design Museum in Weil am Rhein Thorsten Dörting, Geschäftsführender Redakteur, SPIEGEL ONLINE Marianne Wellershoff, Autorin bei SPIEGEL WISSEN Marcus Wegener, Geschäftsführer BAUHAUS Nord nullnullmasternullDie Gewinner aus dem Jahr 2018nullmaster

    Weiterlesen
  • Helle Präsente mit Pfiff

    Weihnachten naht – und die Suche nach dem perfekten Geschenk beginnt. Ein lachender Löwe und ein fröhlicher Fisch bringen Licht ins Kinderzimmer. Im Wohnzimmer sorgt derweil eine Lichtbox mit austauschbaren Buchstaben für Abwechslung – und weihnachtliche Stimmung. Alle drei Leuchten sind selbst gebastelt und eignen sich ideal als Geschenke zum Fest. Bis dahin ist ja noch etwas Zeit, die sich vortrefflich mit gemütlichen Kreativ-Vorhaben im Warmen verbringen lässt. Schließlich ist nichts so schön wie ein individuelles Präsent, das zugleich aussieht wie ein Designobjekt. Diese schönen Leuchten erfreuen Ihre Liebsten garantiertnullmaster Im Kinderzimmer sind fröhliche Farben Pflicht und tierische Mitbewohner dringend erwünscht. Ob Sie sich eher für einen Löwen entscheiden, der durch die Savanne stromert, einen Fisch bevorzugen, der munter durchs Zimmer schwimmt, oder gar beiden Tieren ein Obdach bieten wollen, bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Ebenso wie die Entscheidung für die Tisch- oder die Hängevariante. Wichtig ist es in jedem Fall, sich für eine LED-Kugelleuchte zu entscheiden, da diese sich nicht erwärmt. Dann sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Die Löwenmähne wird aus Holzoptikfolie zurechtgeschnitten. Für die Fischschuppen gilt: Je bunter, desto besser! Die Gesichter entstehen aus schwarzer Folie, ein Cuttermesser hilft bei den feinen Konturen. Wie es genau funktioniert, erklären diese Bauanleitungen. Fröhliche Farbennullmaster Eine weitere Bauanleitung zeigt Ihnen auch, wie die beleuchtete Letterbox gebaut wird. Diese besteht im Wesentlichen aus farbig gestrichenen Holzplatten, Profilleisten, einer Acrylglasscheibe und einem LED-Lichtband. Für flotte Sprüche sorgen Buchstaben aus Metallfolie. Klingt kompliziert? Keine Sorge, in der Anleitung erklären wir Schritt für Schritt, wie Sie dieses Lichtkunstwerk erschaffen können, damit sich auch Ihre Liebsten an einem individuellen Weihnachtsgruß erfreuen können. Somit werden am Heiligen Abend ganz sicher die Leuchten und die Augen der glücklichen Beschenkten um die Wette strahlen.   Nette BotschaftennullmasternullDas könnte Sie auch interessierennullmaster

    Weiterlesen
  • null

    nullnull Allibert macht aus Ihrem Garten und Balkon den schönsten Ort zum Genießen. Dies hält sich Allibert bei jedem Stuhl, jedem Tisch und jedem Loungemöbel vor Augen. Hierbei wid stets nach der idealen Kombination zwischen tollem Design und gutem Preis gesucht. Ein Garten ist dazu da, in ihm zu leben. Die frische Luft genießen. Alleine oder zusammen mit Ihren Freunden. Welche Note geben Sie Ihrem Garten? Lassen Sie sich inspirieren und verwandeln Sie Ihren Garten in den ultimativen Ort der Entspannung. Beginnen Sie mit einer guten Basis, dem richtigen Untergrund der Terrasse und den Gartenmöbeln. Stellen Sie danach Ihren eigenen Look mit schönen Kissen oder Blumentöpfen zusammen, und die Gemütlichkeit kommt von selbst. Kein Garten? Mit den richtigen Möbeln machen Sie auch aus Ihrem Balkon oder Ihrer Dachterrasse ein zweites Wohnzimmer. Was darf absolut nicht fehlen? Komfortable Stühle! Einfach bequeme Gartenmöbel! Sehen Sie sich alles an, lassen Sie sich inspirieren und Share the Summer Spirit!  nullnullnullnullnullnullmaster

    Weiterlesen
  • Social Design Award

    Anforderungen an das Wohnen wandeln sich mit jeder Lebensphase und gestalten sich auch immer wieder neu – je nach persönlichem Lebensentwurf und Vorstellungen von Gemeinschaft und Glück. Statt Altbau, Reihenhäuschen oder Hochhaussiedlung ist Wohnraum gefragt, der mehr Lebensentwürfe aufnehmen kann als das Paar oder den Single, die junge Kleinfamilie oder die pflegebedürftige alleinstehende alte Dame.  SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE, in Kooperation mit BAUHAUS, suchten die besten Ideen und Projekte, bei denen der Lebensentwurf die Form und die Art des Zusammenlebens bestimmen und nicht umgekehrt! Jeder, egal ob Stadtentwickler, Bürgerinitiative, Designer, Einzelaktivist oder Schulklasse, konnte sich mit einem Gestaltungsvorschlag beim Social Design Award bewerben. Die Gewinner des Social Design Award 2019nullmaster Zum sechsten Mal war BAUHAUS Kooperationspartner beim „Social Design Award“, der von SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE vergeben wurde. Unter dem Motto „Gute Ideen für gemeinsames Wohnen und neues Bauen“ konnte jeder mit einer kreativen Idee teilnehmen. Aus allen eingereichten Beiträgen wählte die Jury die besten Ideen aus, die Anfang Oktober 2019 auf SPIEGEL ONLINE vorgestellt wurden. Aus dieser Shortlist wählte die Jury dann ihren Sieger, und die Leser von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN stimmten über den Gewinner des Publikums-Preises ab. Wie lief der Wettbewerb ab?nullmaster Mitten im Dschungel von Ghana, an der Grenze zu Togo, zieht sich an einer Durchgangsstraße das Dorf Havé entlang. 8000 Menschen leben hier, die Hälfte davon sind Kinder. Schon deshalb ist die Geburtsstation das Herzstück von Havé. Der Einzugsbereich ist groß, weshalb viel Geburtshelferinnen gebraucht werden. Diese haben selbst Familien, und das war das Problem: Es gab keinen Wohnraum für diese Familien, weshalb die Hebammen jahrelang getrennt von Mann und Kindern lebten. Auf Initiative des Kölner Vereins Meeting Bismarck e.V. entwarf und baute eine Gruppe von rund 50 deutschen und us-amerikanischen Studenten, deutschen Handwerksauszubildenden und ghanaischen Berufsschülern eine Hebammenschule und ein Wohnheim mit vier Einheiten von jeweils 30 Quadratmetern mit eigener Küche, Wohnraum und sechs Schlafplätzen. Der Entwurf greift auf die traditionelle „Compound Siedlung“ zurück, in der die Familien in engem Zusammenschluss rund um eine gemeinsame Fläche wohnen, und ist mit seinem passiven Klimakonzept konzipiert für die schwierigen Bedingungen im Dschungel. Publikumspreis: Hebammenhaus in Ghananullmaster „Affordable Palace verwandelt den Royal Palace in eine innovative Co-Living-Struktur“, so heißt es nüchtern in der Beschreibung des Projekts. Doch dahinter versteckt sich eine revolutionäre Idee: Der Buckingham Palace in London soll um sechs Etagen aufgestockt werden und Wohnraum für 50.000 Menschen bieten. Dass die Queen & Co. 775 Zimmer und 79 Bäder für sich beanspruchen, halten die jungen Architekten des Münchner Büros Opposite Office nicht mehr für zeitgemäß in Zeiten von Wohnungsknappheit und Mietpreisexplosion. Ihr Entwurf sieht Cluster vor, in denen sich private Schlafräume um gemeinsame Ess- und Wohnzimmer gruppieren. Flexible Trennwände ermöglichen flexible Lebens- und Wohnmodelle. Natürlich soll auch der Mietpreis gedeckelt werden, und zwar bei acht Euro pro Quadratmeter. Eine effiziente Planung macht es möglich, dass nur relativ wenig Fläche für Flure und Treppenhäuser verbraucht wird. Die Architekten wissen natürlich, dass ihre Idee eine Idee bleiben wird. Sie möchten aber mit „Affordable Palace“ einen provokanten Beitrag zur Diskussion über das Recht auf Wohnraum und soziale Gerechtigkeit leisten. Jurypreis: Affordable Palacenullmaster Ein Sonderpreis – dotiert mit einem BAUHAUS Einkaufsgutschein im Wert von 1.000 Euro – geht an den Leipziger Verein Kollektiv Plus X und seine Idee „Hinterhof-Dinner“: „In größeren Wohnblocks wohnen Menschen Tür an Tür und kommen doch nie ins Gespräch“ - diese Beobachtung war Startpunkt für das „Hinterhof-Dinner“. Weil gemeinsames Essen Menschen miteinander in Verbindung bringt, kam der Leipziger Verein Kollektiv Plus X auf die Idee, gemeinsam mit einem Hausbewohner Nachbarn zum Dinner einzuladen. Und zwar im Hinterhof, wo dann in einer mobilen Küche gemeinsam gekocht wird. Ziel ist, dass alle sich in eine Kontaktliste eintragen, damit sie auch Kontakt halten können. Denn aus einer anonymen Nachbarschaft werde dann "ein Netzwerk mit gemeinsamen Interessen". Der Verein hat unter anderem schon mit der Bespielung von Brachen auf sich aufmerksam gemacht. Es bewegt sich mit seinen Aktionen „an der Schnittstelle von Kunst, Raumplanung, Design und Sozialer Arbeit“. Sonderpreis: Hinterhof-Dinnernullmaster Das waren die Mitglieder der Expertenjury des Social Design Award 2019: Friedrich von Borries, Künstler und Professor für Designtheorie an der Hochschule für bildende Künste Hamburg Jolanthe Kugler, Autorin und Kuratorin am Vitra Design Museum in Weil am Rhein Thorsten Dörting, Geschäftsführender Redakteur, SPIEGEL ONLINE Marianne Wellershoff, Autorin bei SPIEGEL WISSEN Marcus Wegener, Geschäftsführer BAUHAUS Nord nullnullmaster Rund 150 Vorschläge wurden beim Social Design Award 2019 eingereicht. Zehn davon stehen auf der Shortlist. Die Vorschläge auf der Shortlist erhalten einen BAUHAUS Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro: Shortlistnullmasternullnullmaster

    Weiterlesen
  • Terrassenmöbel

    Sonne, Wärme, blühende Beete und sattgrüner Rasen laden dazu ein, dass Leben im Freien zu genießen. Gestalten Sie mit ausgesuchten Sommermöbeln Ihren Außenbereich und machen ihn zum gemütlichsten Platz auf Erden. In den BAUHAUS Fachcentren finden Sie die passenden Terrassen- und Balkonmöbel sowie umfangreiches Zubehör in vielen Designs und Materialien und für jeden Geschmack: Von großzügigen Loungesets für das Wohnzimmer im Garten über bequeme Relax-Liegen für entspannte Sonnenstunden bis hin zu platzsparenden Lösungen für den Balkon. Ob in gemütlicher Runde mit Freunden oder beim Grillabend im Kreis der Familie – mit dekorativen Terrassenmöbeln von BAUHAUS verwandeln Sie Ihre Terrasse und Ihren Balkon in eine Oase zum Wohlfühlen. Den Sommer genießen mit tollen Terrassenmöbelnnullmaster Lassen Sie sich inspirieren von der großen Auswahl an BAUHAUS Terrassenmöbeln und schaffen Sie sich Ihr persönliches Wohlfühlambiente unter freiem Himmel: Mit Loungemöbeln richten Sie stilsicher ganze Sitzlandschaften ein. Die Lounge-Elemente der verschiedenen Sets sind so aufeinander abgestimmt, dass Sie sie beliebig aneinander stellen und kombinieren können – einige sogar untereinander. Einzelne Gartentische und Gartenstühle oder individuell zusammengestellte Sitzgruppen in verschiedenen Ausführungen und Formen erfüllen jeden Gestaltungswunsch. Bei größeren Feierlichkeiten und zur Bewirtung zahlreicher Gäste kommen Bierzeltgarnituren zum Einsatz. Sie sind im Nu aufgebaut und werden sie nicht mehr gebraucht, verstauen Sie die zusammenklappbaren Tische und Bänke einfach bequem im Keller. Aber auch für begrenzten Platz auf Balkonen finden Sie bei BAUHAUS ebenso zahlreiche und zugleich platzsparend Sommermöbel – vom kleinen Beistelltisch bis zum farbenfrohen Klapp- oder Stapelstuhl. Pures Urlaubsfeeling holen Sie sich mit Hängematten, komfortablen Sonnenliegen, Relaxsesseln oder Hollywoodschaukeln in den privaten Entspannungsort. In puncto Material können Sie bei der Auswahl Ihrer Sommermöbel zwischen Holz, Kunststoff, Metall oder hochwertigen Material-Kombinationen wählen: Mit Gartenmöbeln aus Holz schaffen Sie sich ein behagliches Ambiente im Landhausstil. Eine besonders schöne natürliche Optik und Haptik erhalten Sie mit Holzmöbeln in Kombination mit dunkelbraunem Kunststoffgeflecht. Kombinationen aus PE-Geflecht und Aluminium wirken besonders edel und modern. Klare Linien und Formen unterstreichen den vornehmen Touch. Alle Gartenmöbel überzeugen durch hochwertige Verarbeitung, Abrieb- und Wasserfestigkeit sowie UV-Stabilität. Nano-Beschichtungen oder solche aus Epoxidharz oder Elotherm machen die Gartenmöbel unempfindlich gegen Schmutz und zudem absolut wetterfest. Ob modern, klassisch oder funktional – die hochwertigen Möbel für Garten, Terrasse oder Balkon in verschiedenen Stilrichtungen, Materialien und in den Farben der Saison bieten unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Und egal welchen Stil Sie bevorzugen – die BAUHAUS Terrassenmöbel sind exakt verarbeitet, besonders stabil konstruiert, pflegeleicht, robust, witterungsbeständig und sehen einfach gut aus.  Entdecken Sie BAUHAUS Gartenmöbel für jede Gelegenheit und jeden Geschmack: Terrassenmöbel aus unserem Sortimentnullmaster Klein aber fein - Balkonmöbelsets für den Urlaub auf Balkonien.  nullnullmaster Stilvoll und komfortabel durch den Sommer – mit den BAUHAUS Loungesets. nullnullmaster Bequeme Geflecht-Gartenmöbel für jedes Sommerwetter.  nullnullmaster Holen Sie sich natürlichen Charme mit Gartenmöbeln aus Holz auf Ihre Terrasse. nullnullmaster Elegante Gartenmöbel aus Metall für entspannte Stunden auf Terrasse oder Balkon. nullnullmaster Genießen Sie den Sommer mit BAUHAUS Gartenmöbelsets und verwandeln Sie Ihren Garten zum sommerlichen Lebensmittelpunkt, der zu Entspannung und zum geselligen Beisammensein in kleiner Runde oder im Kreis der Familie einlädt. Für Ihr ganz persönliches Sommerparadies wählen Sie dekorativ aufeinander abgestimmte Gartenmöbel-Sitzgruppen mit Tischen, Stühlen, Sesseln oder Bänken aus Massivhölzern, PE-Geflecht oder Metall. Für kleinere Flächen gibt es zahlreiche Setteile, die leicht zusammenklappbar und gut zu verstauen sind – extra für die schnelle und platzsparende Aufbewahrung. So bleibt mehr Zeit für den Sommer.  Das Paradies für Gartenfreundenullmaster Stellen Sie individuell zusammen, was am besten auf Ihrer Terrasse oder Ihren Balkon passt – mit der Mix & Match-Methode. Seien Sie ruhig mutig und kombinieren Sie klassische Möbel mit modernen oder denselben Tisch mit verschiedenen Stuhlvarianten oder einen Holztisch mit Geflechtmöbeln. Sie werden überrascht sein, wie gut sich diese Sets auf Ihrer Terrasse machen. In nur zwei Schritten haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihren Traumtisch zusammenzustellen. Beim VARIO DESK Tischsystem wählen Sie aus vier verschiedenen Plattendesigns in verschiedenen Größen. Die Gestelle aus Aluminium in anthrazit oder aus Edelstahl, ebenfalls in verschiedenen Größen, machen so aus einem Tisch für den Garten Ihren individuellen Traum-Gartentisch. Auch die Kleinen bekommen ihren ganz eigenen Sitzplatz im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon: Die farbenfrohen Kindersitzgruppen und fantasievolles Zubehör, kindgerecht und aus stabilem Kunststoff, machen unzählige Spielrunden mit.  nullnullmaster Erholung im Grünen – im umfangreichen Sortiment an Sommermöbeln für Terrasse, Garten und Balkon von BAUHAUS ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit dekorativen Beistelltischen, klassisch einfarbigen oder extravagant gemusterten Sitzkissen, effektiven und eleganten Sonnenschutzlösungen oder stillvollen Gartenpavillons vervollständigen Sie Ihren exklusiven Platz an der Sonne – alles in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum.  Terrassenmöbel – lassen Sie sich ins Freie lockennullmaster

    Weiterlesen
  • So schneiden Sie Ihre Hecke

    Der grüne Sicht- und Wetterschutz, die lebendige Grundstücksbegrenzung: Eine Hecke ist die natürlich-attraktive Art, um für Privatsphäre und ein angenehm geborgenes Gefühl rund ums eigene Zuhause zu sorgen. Wie alle Pflanzen braucht auch jedes Heckengewächs ein gewisses Maß an Pflege, damit es in dichtem Sattgrün beeindruckt. Dazu gehört vor allem der richtige Beschnitt zur passenden Zeit. Lesen Sie hier, worauf es ankommt. nullnullmasternullWann soll/darf geschnitten werden? Oft wird empfohlen, den ersten Heckenschnitt nicht vor dem 24. Juni (Johannistag) durchzuführen, denn bis dahin ist der erste Austrieb vollendet. Jedoch hat sich gezeigt, dass viele Hecken noch gleichmäßiger und dichter wachsen, wenn sie bereits Ende Februar aufs gewünschte Maß gebracht werden - zu dieser Zeit sind die Triebe noch "wintertrocken" und können den Beschnitt besser verkraften. Ein weiterer leichter Rückschnitt folgt dann um den Johannistag.  Achtung: Radikale Rückschnitte sind von März bis Ende September verboten, um die Vogelbrut nicht zu stören. Stellen Sie grundsätzlich vor jedem Heckenschneiden sicher, dass sich keine bewohnten Vogelnester im Geäst befinden. nullnullnullnullnullnullmaster

    Weiterlesen
  • Montage von LED-Stripes im Steuerstand

    Sehr lichtstark, extrem haltbar und langlebig – und vor allem äußerst effizient: LEDs sind die idealen Leuchtmittel an Bord.

    Weiterlesen
  • Markenshop KILSGAARD

    Das Leben ist manchmal schon kompliziert genug. Gut, dass es bei KILSGAARD für jeden Wohn-­Typ ganz einfach ist, den passenden Tür-­Typ zu finden. Egal ob weiße Eleganz, Raumwunder oder Natur pur – KILSGAARD hat sie bestimmt: Deine Lieblingstür. Und so bleibt gleich viel mehr Zeit für andere schöne Dinge. Zum Bespiel dafür, es sich in seinem Zuhause so richtig "hyggelig" zu machen oder Familie und Freunde einzuladen. Alle Türen sind natürlich mit höchsten Ansprüchen an Qualität und Nachhaltigkeit gefertigt. Schau doch mal rein und lass dich inspirieren! Zum kompletten KILSGAARD-Sortiment im BAUHAUS Online-Shop >>   KILSGAARD. LIEBLINGSTÜREN FÜR DICH.nullmaster

    Weiterlesen
  • Werbekampagne „Richtig gut macht richtig glücklich“

    „Wenn’s gut werden muss.“ ist für uns bei BAUHAUS viel mehr als ein Qualitätsversprechen. Es ist ein Glücksversprechen. Denn schließlich geht es um mehr als das reine Gelingen eines Bauvorhabens. Es geht darum, andere oder auch mal sich selbst mit dem Ergebnis richtig glücklich zu machen. Man möchte mit dem Traumgarten eine Gänsehaut herbei zaubern, mit dem Umbau eines Zimmers zu Tränen rühren oder in das strahlende Gesicht seines dankbaren Kunden blicken. Deshalb tun wir jeden Tag alles dafür, dass Heim- und Handwerker richtig gute Produkte, Beratung und Services bekommen. Den Beweis treten wir in unserer neusten Werbekampagne an, in der wir Geschichten über diese richtig guten Bauvorhaben erzählen und laden dich herzlich ein, unter dem Hashtag #richtiggut zu teilen, wie du deine Liebsten gemeinsam mit BAUHAUS richtig glücklich machst. Hier geht es zur Kampagnenseite! nullnullmaster Mit ein paar Handgriffen wird aus jedem Bad eine echte Wohlfühloase. Egal ob groß oder klein, BAUHAUS findet für jeden Raum eine richtig gute Lösung. So lässt es sich zukünftig noch entspannter abtauchen. Hier gibt’s mehr Infos Kleine Tipps fürs große Bad-Glücknullmaster Bodenständig oder ausgefallen? Mit richtig gutem Boden von BAUHAUS findet jeder sein Glück. Dabei gilt es , je nach Material, einiges zu beachten. Entdecke hilfreiche Anleitungen zum Verlegen verschiedener Böden und lass dich inspirieren. Hier gibt's mehr Infos Den Boden zu Füßen gelegtnullmaster Sobald im Herbst das erste Laub fällt und die Temperaturen sinken, beginnt die Zeit der Rasenpflege: Düngen, Mähen, Vertikutieren. BAUHAUS hilft bei der Vorbereitung auf den Winter. So kannst du dich zu jeder Jahreszeit über richtig guten Rasen freuen. Hier gibt's mehr Infos Richtig gute Rasenpflege beginnt im Herbstnullmaster Wenn der Winter naht, suchen heimische Tiere gerne Schutz in unseren Gärten. BAUHAUS zeigt, wer es sich im Garten gemütlich macht und wie du dabei helfen kannst, einem Igel ein richtig gutes Winterquartier einzurichten.  Hier gibt's mehr Infos  Der Garten als Winterquartier für heimische Tierenullmaster

    Weiterlesen
  • BAUHAUS gibt 50.000 Euro für „Wir wollen helfen“

    Unternehmen ist seit Jahren größter Einzelspender der Initiative BAUHAUS spendet auch in diesem Jahr 50.000 Euro an die Initiative „Wir wollen helfen e.V.“. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten fördert den Verein seit mehr als 30 Jahren und hatte die Initiative bereits in den vergangenen Jahren mit dieser Spendensumme unterstützt. Am 15. Dezember übergab Dieter Bien, Mitglied der Unternehmensleitung von BAUHAUS, im BAUHAUS Service Center Deutschland in Mannheim den Scheck an den Vorsitzenden Florian Kranefuß. Die Initiative “Wir wollen helfen“ wurde von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ ins Leben gerufen und steht Menschen aus der Region bei, wenn sie in Notsituationen geraten. Bedürftigen Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar helfen und ihre Not lindern – das ist das Ziel der Spendenaktion „Wir wollen helfen“, die die Tageszeitung Mannheimer Morgen bereits in den 1960er-Jahren ins Leben rief. BAUHAUS unterstützt den Verein bereits mehr als drei Jahrzehnten und hat den Spendenbetrag kontinuierlich erhöht – seit 2016 gibt der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten jedes Jahr 50.000 Euro. Die Initiative „Wir wollen helfen“ setzt dort an, wo staatliche Zuschüsse ausgeschöpft sind oder nicht greifen. Neben Bargeld kommen die Spenden vor allem in Form von Lebensmittelpaketen, Haushaltsgeräte, Spielzeug oder Kinderkleidung bei den Hilfsbedürftigen an. Eines der Anliegen von „Wir wollen helfen“ ist es, dass Weihnachten auch in sozial schwachen Familien angemessen gefeiert werden kann – besonders natürlich im Hinblick auf die Kinder. Denn alle sollen – vor allem in der gegenwärtigen Corona-Pandemie – zum Fest der Liebe ein schönes Geschenk unter dem Weihnachtsbaum vorfinden. Neben Familien hilft der Verein auch armen, älteren Menschen, zum Beispiel mit Essenspaketen, damit die Senioren zu Weihnachten ein festliches Mahl genießen können. Bei BAUHAUS hat soziales Engagement aus Tradition hohe Priorität. „Bereits der verstorbene Unternehmensgründer Heinz-Georg Baus legte großen Wert auf gesellschaftliche Verantwortung. Von Beginn an steht BAUHAUS für sozial Schwache ein und hilft überall dort, wo es notwendig ist“, sagte Dieter Bien bei der Scheckübergabe. Jedes einzelne Fachcentrum leistet in seinem direkten Umfeld Hilfe, etwa durch die Unterstützung von Kindergärten und Sportvereinen. „Die Intention von BAUHAUS ist es, direkt vor Ort zu helfen – denn dann sind wir sicher, dass unsere Hilfe auch ankommt. Die Arbeit von ‚Wir wollen helfen’ passt perfekt zu unserer Philosophie“, so Dieter Bien weiter. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachabteilungen untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt. nullnullmaster

    Weiterlesen
  • Wenn‘s gut werden muss: Power für das E-Auto – BAUHAUS und EnBW bauen gemeinsam Schnellladeinfrastruktur aus

    Ultraschnell laden und währenddessen einkaufen / 106 BAUHAUS Fachcentren werden mit High-Power-Chargern ausgestattet So fügt sich das Laden des Elektroautos nahtlos in den Lebensalltag ein: Während ihres Besuchs eines BAUHAUS Fachcentrums können Autofahrer*innen bald auch ihr Fahrzeug laden. Das Energieunternehmen EnBW errichtet dafür bis 2023 an bundesweit 106 Standorten von BAUHAUS hochmoderne Schnellladeinfrastruktur. Alle Standorte erhalten Schnelllader der höchsten verfügbaren Leistungsstufe, sogenannte High Power Charger (HPC) mit einer Leistung von bis zu 300 Kilowatt. Wer gerade einmal 20 Minuten im BAUHAUS Fachcentrum verbringt, kann so in dieser Zeit bis zu 400 Kilometer frische Reichweite laden – zu 100 Prozent aus Ökostrom. Für die EnBW, die heute bereits das größte Schnellladenetz in Deutschland betreibt, fügt sich die Kooperation nahtlos in ihre Ausbaustrategie beim Handel ein. EnBW und BAUHAUS treiben Elektromobilität im Alltag voran „Unser öffentliches Schnellladenetz ist heute schon flächendeckend und wächst jeden Tag weiter. Damit sorgen wir dafür, dass Elektromobilität überall möglich ist, ob auf der Langstrecke oder unterwegs beim Einkaufen“, erklärt Timo Sillober, Chief Sales & Operations Officer bei der EnBW. Er verantwortet unter anderem den Bereich Elektromobilität und ist überzeugt: „Gerade für Menschen ohne eigene Lademöglichkeit zuhause oder bei der Arbeit muss sich das Laden in den Alltag integrieren – schnell und komfortabel – und dafür bietet unser Partner BAUHAUS ideale Standorte.“ Die 106 stark frequentierten Fachcentren, an denen die Schnellladeinfrastruktur der EnBW entsteht, sind dabei über das gesamte Bundesgebiet verteilt und oftmals noch dazu verkehrsgünstig an Autobahn oder Schnellstraße gelegen. Steffen Walter, Leiter Bau- und Planungsabteilung von BAUHAUS ergänzt: „Als Unternehmen ist uns nachhaltiges Handeln ein wichtiges Anliegen – und unseren Kund*innen die nachhaltige Mobilität zu erleichtern, ist ein wichtiger Bestandteil davon. Mit der EnBW haben wir den in Deutschland führenden Betreiber von Schnellladeinfrastruktur an unserer Seite. Das stellt sicher, dass möglichst viele unserer Kund*innen das Angebot auch nutzen können.“ Aber nicht nur für die Kundschaft, auch für sein Unternehmen selbst sieht Walter klare Vorteile: „Zugang zur öffentlichen Schnellladeinfrastruktur direkt am eigenen Kundenparkplatz – mit Blick auf die wachsende Zahl an Elektrofahrzeugen ist das ein klarer Standortvorteil, der in Zukunft immer wichtiger wird.“ Bedarfsgerechter Ausbau der Schnellladeinfrastruktur bei Handelsbetrieben Neben dem Ausbau im Fernverkehrsnetz und in urbanen Zentren ist der Ausbau an Handelsstandorten eine zentrale Säule in der Elektromobilitätsstrategie der EnBW: Autofahrer*innen steuern sie auch unabhängig von der Antriebstechnologie ihres Fahrzeugs an. Sillober beschreibt den Vorteil der Gleichzeitigkeit: „Bei Einzelhandelsbetrieben stehen die E-Autos ohnehin auf dem Parkplatz, während die Kund*innen im Geschäft einkaufen. Wenn man sowieso hier ist, kann man dabei auch einfach und schnell sein Fahrzeug laden. Im Vergleich dazu ist die gesonderte Fahrt zur Zapfsäule umständlich.“ Die aktuelle Zusammenarbeit mit BAUHAUS unterstreicht diese Strategie. Darüber hinaus kooperiert die EnBW beispielsweise mit weiteren Handelsketten und Verwaltern von Handelsimmobilien. EnBW baut größtes Schnellladenetz des Landes weiter aus Die EnBW treibt den Ausbau ihres schon heute größten Schnellladenetzes in Deutschland weiter voran: Allein 2020 hat die EnBW fast jeden zweiten öffentlichen Schnellladestandort betrieben, der ans Netz gegangen ist. Bis 2025 will das Unternehmen die Zahl dieser Standorte auf 2.500 erhöhen und investiert dafür 100 Mio. Euro jährlich. Zum Vergleich: Dann hat die EnBW mehr Ladestandorte in Betrieb, als die größten Mineralölfirmen jeweils Tankstellen in Deutschland betreiben. Neben dem Ausbau an Handelsstandorten, baut die EnBW auch die Schnellladeinfrastruktur in urbanen Zentren und an Fernstraßen aus. Hinzu kommen Flagship-Ladeparks, die mit großzügiger Überdachung und Lademöglichen für zahlreiche E-Autos – bei dem aktuell geplanten HyperHub in Kamen sind es bis zu 52 Schnellladepunkte – zeigen, dass die Mobilitätswende bereits weit fortgeschritten ist. Über das EnBW HyperNetz Das EnBW HyperNetz® bietet E-Autofahrer*innen Zugang zu mehr als 200.000 Ladepunkten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich, Italien, Belgien, Luxemburg und Liechtenstein. Die EnBW Mobility+ App findet überall dort stets die nächste Lademöglichkeit. E-Autofahrer*innen können über die App auch bequem und kontaktlos bezahlen. Dabei gelten an allen Ladepunkten im EnBW HyperNetz die einheitlichen und transparenten EnBW mobility+ Ladetarife. Damit laden E-Autofahrer*innen an allen Ladepunkten aller Betreiber und Länder immer zu den gleichen Preisen. Nach der zweifachen Auszeichnung zum „besten E-Mobilitätsanbieter Deutschlands“ (connect 07/2020 und 12/2020) und dem Testsieg der E-Mobilitäts-Apps (connect 05/2021) bestätigt auch der Ladereport der AutoBild (20/2021): Das EnBW HyperNetz hat die meisten Ladepunkte und die beste Netzabdeckung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter*innen. Jedes der Fachcentren ist in bis zu 15 Fachabteilungen untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt. Das Unternehmen EnBW Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist mit rund 24.000 Mitarbeiter*innen eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa und versorgt rund 5,5 Millionen Kund*innen mit Strom, Gas und Wasser sowie mit Energielösungen und energiewirtschaftlichen Dienstleistungen. Im Bereich E-Mobilität hat sich die EnBW in den vergangenen Jahren zu einem der Marktführer entwickelt und deckt als Full-Service-Anbieter mit ihren Tochterunternehmen die komplette Bandbreite ab: von der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen über den Auf- und Ausbau sowie den Betrieb von Ladeinfrastruktur bis zu digitalen Lösungen für Verbraucher*innen. Die Netze BW als unabhängiges EnBW-Tochterunternehmen sorgt darüber hinaus für den sicheren Betrieb von Verteilnetzen. Als einer der deutschen Marktführer für Heimspeicher und Photovoltaik-Anlagen verknüpft die EnBW zudem Solar-, Speicher- und Stromcloud-Lösungen mit Elektromobilitätsangeboten zu einem kompletten Energie-Ökosystem für ihre Kund*innen. nullnullmaster

    Weiterlesen
  • Sommerlicher Hitzeschutz

    Sommersonnenschein und Wärme werden jedes Jahr aufs Neue sehnlichst erwartet. Aber mit den zunehmenden Wetterextremen häufen sich auch lang anhaltende Hitzeperioden mit Rekordtemperaturen und intensiven UV-Strahlen. Diese können sowohl bei Mensch und Tier das Wohlbefinden und die Gesundheit beeinträchtigen als auch an und in Gebäuden und im Garten Schäden anrichten: Wohn- und Büroräume heizen sich unerträglich auf, kühle Schattenplätze werden rar, die Elektronik spielt verrückt, der Benutzer am Bildschirmarbeitsplatz ist geblendet, Gartenmöbel bleichen durch intensive Sonnenstrahlung aus und werden porös, Pflanzen im Garten vertrocknen. Und während für Gärten, umliegende Parkanlagen und Wälder das Brandrisiko steigt, verwüsten plötzlich auftretende Hitzegewitter mit Starkregen, Hagel und heftigen Windböen die Natur. Damit Sommersonne, intensive Sonnenstrahlung und Rekordtemperaturen nicht zum Belastungsrisiko werden, ist ein den hohen Temperaturen angepasstes Verhalten sowie Hitzeschutz, Blendschutz und UV-Schutz unerlässlich. Wie Sie der Hitze in Haus und Garten die kalte Schulter zeigen, hat BAUHAUS hier für Sie zusammengestellt.  Sommerlicher Hitzeschutz für Mensch, Tier, Haus und Garten nullmaster Wem tut es nicht gut, die warmen Strahlen der Sonne auf der Haut zu spüren? Aber Vorsicht, bitte übertreiben Sie es nicht! Wer sich zu lange in der prallen Sonne aufhält, riskiert einen Sonnenbrand oder gar einen Sonnenstich. Allein die hohen Temperaturen reichen aus, um den Körper schnell an seine Belastungsgrenze zu bringen. Schwere Kost, eiskalte Getränke und körperliche Anstrengungen belasten dann den Kreislauf zusätzlich. Meiden Sie deshalb das Sonnenbad und sportliche Aktivitäten in den Mittagsstunden, trinken Sie genügend und kühlen sich zwischendurch ab. Schützen Sie vor allem empfindliche Kinderhaut vor zuviel Sonne. Und auch ältere Menschen, chronisch Kranke und jene, deren Allgemeinzustand bereits angegriffen ist, kommen mit der starken körperlichen Beanspruchung durch Hitze nicht zurecht. Neben guter Sonnencreme mit hohem UV-Lichtschutzfaktor ist luftige, aber langärmlige Kleidung inklusive Sonnenhut ein wirksamer Schutz bei praller Sonne – für Groß und Klein. Und selbst wenn das Spiel der Kinder im hochsommerlichen Garten fröhlich ist, auch hier besteht die Gefahr einer Hitzeerschöpfung oder eines lebensgefährlichen Hitzschlags. Gönnen Sie sich und den Kindern Pausen im Schatten, Abkühlung, Getränke und vitaminreiche leichte Snacks. Rötet sich die Haut und wird gar über Unruhe, Nacken- oder Kopfschmerzen geklagt, sind dies Anzeichen für einen Sonnenbrand beziehungsweise einen Sonnenstich. Dann hilft nur eins: Raus aus der Sonne, Abkühlung durch feuchte Tücher oder kühle Duschen, Trinken und Ruhe. Bei Apathie, Erbrechen oder gar Bewusstlosigkeit ziehen Sie unbedingt einen Arzt hinzu. Was für Menschen gilt, gilt bei Rekordtemperaturen auch für Tiere. Egal ob Hund, Katze, Kaninchen oder Kanarienvogel, auch sie brauchen Schatten, Abkühlung, Ruhe, genügend Trinkwasser und frisches Futter. Bedenken Sie, dass die Sonne wandert und der Platz für das Haustier, der eben noch schattig und kühl aussah, sich wenig später in der prallen Sonne befinden und damit zur tödlichen Falle werden kann. Besondere Vorsicht ist im Auto geboten. Lassen Sie deswegen niemals Kinder alleine im Fahrzeug zurück – und sei es nur kurze Zeit. Auch Hunde dürfen rein – sie sind jederzeit gerne in den BAUHAUS Fachcentren willkommen! Bemerken Sie ein Kind oder einen Hund allein in einem in der Sonne geparkten Fahrzeug, alarmieren sie die Polizei oder die Feuerwehr oder – wenn unmittelbare Lebensgefahr zu befürchten ist – schlagen Sie im Rahmen der Notfallhilfe die Scheibe ein.  nullnullmaster Sind die Außentemperaturen dauerhaft hoch, verwandeln sich viele Häuser und Wohnungen in wahre Backöfen und sorgen für schlaflose Nächte – Dachgeschosse sind davon besonders betroffen. Um die Hitze auf ein erträgliches Maß herabzusenken, gilt es die Wärme erst gar nicht hereinzulassen, mit Sonnenschutz-Vorrichtungen für Verschattung zu sorgen und zum richtigen Zeitpunkt zu lüften! Eine gute Dämmung ist das A und O für einen guten Gebäude-Hitzeschutz. Mit der Wahl des richtigen Dämmstoffes sorgen Sie darüber hinaus auch im Winter für einen ausreichenden Schutz vor Wärmeverlusten. So bieten etwa Dämmmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen (z. B. Holzfasern) oder mineralische Dämmplatten gleichzeitigen Schutz vor Hitze im Sommer und Kälte im Winter. Mit außen liegenden Beschattungssystemen (z. B. Rollläden) reduzieren Sie die Sonneneinstrahlung durch Fenster um bis zu 75 Prozent. Wer nur die Möglichkeit hat innen liegenden Sonnenschutz anzubringen (z. B. Plissees, Lamellenvorhängen oder Rollos), kann zusätzlich auf spezielle Sonnenschutzfolien zurückgreifen. Sie absorbieren die UV-Strahlung, machen die Räume aber gleichzeitig dauerhaft dunkler. Hilfreich und gleichfalls kostengünstig sind Laubbäume nahe am Haus, die im Sommer Schatten sowie ein angenehmes Mikroklima spenden und im Winter das kostbare Sonnenlicht durchlassen. Lüften Sie die Räume möglichst nachts (zwischen 3-6 Uhr früh), wenn es draußen kühl ist, und nutzen die Verdunstungskälte durch Schalen mit Wasser und feuchten Laken vor den Fenstern. Stellen Sie außerdem überflüssige elektrische Geräte wie PC und Fernseher als zusätzliche Wärmequellen ab. Sollte all dies keine Erleichterung bringen, hilft natürlich eine Klimaanlage. Ein Ventilator hingegen kann bei großer Hitze keine Kühlung verschaffen, aber immerhin für einen angenehmen Luftzug sorgen. Das Wohnklima können Sie auch einfach per Knopfdruck oder vollautomatisch mithilfe von Licht-, Temperatur- und Wettersensoren regulieren. Im sogenannten Smart Home – dem vernetzten Zuhause – schließen und öffnen sich Fenster, Rollläden und Hitzeschutz-Markisen oder starten Klima- und Belüftungssysteme je nach Außentemperatur und Sonnenstand und bevor sich der Innenraum zu sehr aufheizt.  nullnullmaster Bei lang anhaltender Trockenheit und Hitze steigt die Brandgefahr – besonders dort, wo nicht gewässert wird oder nicht gewässert werden kann. Vermeiden Sie dann unbedingt offenes Feuer und Funkenflug und gehen Sie achtsam mit allem um, was einen Brand verursachen kann: Der Holzkohlegrill, eine weggeworfene Zigarette, die herumliegenden Scherben einer zerbrochenen Flasche und andere Dinge können jetzt schnell in einer Katastrophe ausarten. Selbst Rasenschnitt, Heu und Stroh bergen ein erhöhtes Brandrisiko, da bei frisch geschnittener Biomasse ein Gärungsprozess einsetzen kann, dessen Hitze durch die sommerlichen Temperaturen nicht entweicht. Der so entstehende Wärmestau kann Schwelbrände verursachen. Auch hier gilt es, wachsam zu sein. Je nach Region veröffentlichen Forstämter oder die Ämter für Katastrophenschutz Warnungen beziehungsweise Warnstufen. Verstöße haben meist ein hohes Bußgeld zur Folge. Wenn Sie sehen, dass andere durch ihr Verhalten gegen Brandwarnungen verstoßen oder ein Brandrisiko eingehen, sprechen Sie diese freundlich und zivilcouragiert darauf an. Viele Menschen sind lediglich nicht informiert und haben keine Vorstellungen von der Gefahr. Bei Bränden informieren Sie die Feuerwehr über 112. Beugen Sie auf dem eigenen Grün vor, in dem Sie den Garten gut wässern. Auch die Bäume an der Straße freuen sich an heißen Tagen über eine Wasserspende – vor allem wenn die Stadt selbst mit dem Bewässern nicht mehr hinterher kommt.  nullnullmaster Auf sprunghaft angestiegene Sommertemperaturen folgen gerne plötzliche Hitzegewitter mit Starkregen, Hagel und Blitzschlag sowie kräftigen Windböen. Bei Hitzegewittern sollten Sie das Haus nicht verlassen. Werden Sie allerdings unterwegs überrascht, halten Sie sich von Bäumen fern, da diese, besonders wenn sie aus der Umgebung herausragen, Blitze anziehen. Durch die vorhandene Feuchtigkeit im Baum besteht die zusätzliche Gefahr, dass bei einem Blitzeinschlag das Holz regelrecht explodiert oder Äste herabfallen. Im offenen Gelände suchen Sie den tiefsten Punkt auf, um dort mit zusammengezogenen Füßen in die Hocke zu gehen und halten Sie zu anderen Personen Abstand. Lassen Sie den Regenschirm zu, dieser könnte in der Umgebung herausragen und so für den Blitz ein Ziel sein. Wer beim Baden im Schwimmbad oder See vom Gewitter überrascht wird sofort raus aus dem Wasser – Baden ist während eines Gewitters lebensgefährlich. Geschlossene Kraftfahrzeuge hingegen wirken wie ein Faradayscher Käfig und bieten absoluten Schutz gegen einen Blitzeinschlag. Wenn Sie können, setzen Sie sich in ein Auto – stellen Sie das Fahrzeug aber nicht direkt neben einen Baum. Blitz, Hagel, Starkregen und Windböen können auch in Haus und Garten Verwüstungen anrichten. Beugen Sie vor, indem Sie etwa kranke und besonders alte Bäume im Frühjahr oder Spätherbst, immer mit Genehmigung der Naturschutzbehörde der Gemeinde, entasten oder notfalls fällen. Da Blitzeinschläge auch häufig Haushaltsgeräte durch elektrische Überspannung schädigen, entweder den Stecker ziehen oder Blitzschutzstecker verwenden.  nullnullmaster Hohe Temperaturen und entsprechend hohe Sonneneinstrahlung machen den Pflanzen im Garten zu schaffen: Sie bekommen einen Sonnenbrand und Pflanzengewebe stirbt ab. Diese sogenannte Nekrose zeigt sich meist durch gelbe, ockerfarbene bis braune Flecken an Blättern und Gräsern. Auch Gemüse und Früchte verfärben sich oder werden weich und matschig. Entfernen Sie kranke Pflanzen oder abgestorbene Pflanzenteile und verbrannte Stellen im Rasen regelmäßig, um Pilz- oder Schädlingsbefall sowie Moos- oder Unkrautbildung zu vermeiden. Gewöhnen Sie Pflanzen grundsätzlich langsam an die Sonne, vor allem wenn sie aus dem geschützten Winterquartier kommen. Nutzen Sie Schattierungsnetze oder Sonnensegel während der heißen Mittagsstunden. Auch Gemüse, Obststräucher und Gewächshäuser können auf diese Weise bei einem Übermaß an Sommersonne schattiert werden. Bodendeckende Pflanzen oder Mulch im Beet verhindern die schnelle Verdunstung und wirken sich positiv auf nützliche Bodenlebewesen aus. Neben Schatten können aufgestellte Behälter mit Wasser oder das Sprengen des Weges die Temperaturen kurzzeitig um ein bis zwei Grad Celsius senken und die Luftfeuchtigkeit erhöhen. Aber Achtung: Wassertropfen wirken bei großer Sonneneinstrahlung wie Brenngläser. Um Verbrennungsschäden an Pflanzen zu vermeiden, sollte das Gießen grundsätzlich in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden geschehen. Bequem ist hier eine automatische Bewässerungsanlage: Dauerhaft unterhalb der Grasnarbe verlegte Versorgungsleitungen und computergesteuerte Sprenger lassen es dann regnen, wie Sie es vorgeben. Und wer in der heißen Jahreszeit Regentonnen für die Bewässerung nutzt oder einen Gartenteich für ein günstiges Mikroklima besitzt, hat gut vorgesorgt.  nullnullmaster Aktuelle Hitzewarnungen, Waldbrandgefahr, das Brandrisiko für Grünflächen oder UV-Strahlungsbelastung gibt der Deutsche Wetterdienst tagesaktuell bekannt: Deutscher Wetterdienst Für Smartphone-Nutzer ist die kostenlose WarnWetter-App vom Deutschen Wetterdienst sinnvoll, welche die Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes sowie die breite Öffentlichkeit mit wichtigen Hinweisen zur aktuellen Warn- und Wettersituation versorgt: WarnWetter-App Das Umweltbundesamt und der Deutsche Wetterdienst haben Tipps zum vorbeugenden Gesundheitsschutz und den gesundheitlichen Auswirkungen sommerlicher Hitze veröffentlicht: Ratgeber bei sommerlicher Hitze Normal.dotm 0 0 1 13 76 kom!on PR-Beratung 1 1 93 12.0 0 false 21 18 pt 18 pt 0 0 false false false /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-hansi-font-family:Cambria;} Hitze-Tipps für Haustiere finden Sie auf den Internetseiten des deutschen Tierschutzbundes: Deutscher Tierschutzbund Wann kommt die Hitze – Informationen und Tipps nullmasternullDas könnte Sie auch interessierennullmaster

    Weiterlesen
  • Sensum Gartenmöbel

    Sleek Scandinavian design - compromise neither form nor functionSENSUM - Combining Design with function in mind.     Mit raffinierten Gartenmöbeln von Sensum haben Sie Raum für die Gestaltung eines perfekten Wohnraums im Freien - ein Ort zum Entspannen und Spielen. Ein Ort, um etwas vom Leben zu erschaffen und wertvolle Momente zu sammeln. nullnull     Aufgrund von hoher Qualität, zeitloser Form und robuster Verarbeitung strahlen unsere Möbel voll Eleganz. nullnullnullmasternullThe way we think. And you have the greatest benefit.     Das verwendete Holz stammt aus vollständig nachhaltiger, verantwortungsbewusster Waldwirtschaft. Duragrain® ist eine spezielle Doppelbeschichtung, welche das Holz sowohl schützt als auch die natürlich schöne Holzmaserung verstärkt. Bei der Verarbeitung werden ausschließlich hochwertige, umweltfreundliche Lacke auf Wassserbasis verwendet. Unser Kunststoff besteht aus recyceltem Plastikmüll und jede Komponente der produzierten Möbel ist wiederum recycelbar. nullnullnullnullnullnullmaster

    Weiterlesen
  • Pressemitteilung Social Design Award 2017

    Die Sieger des Social Design Award 2017 stehen fest! „Gute Ideen für grüne Stadtoasen“ war das Motto in diesem Jahr. Mit seinem Konzept überzeugte „Käthes Garten“ aus Berlin die Jury am meisten. Der Publikumspreis ging an die „Bananenrepublik“ aus Köln. „Der mobile Parkplatzgarten“ aus Hamburg erhielt den Sonderpreis von BAUHAUS. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten war bereits zum vierten Mal Kooperationspartner bei der von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN vergebenen Auszeichnung. Am Montag, 13. November 2017, nahmen die Gewinner des „Social Design Award“ ihre Preise in Hamburg entgegen. Unter dem Motto „Gute Ideen für grüne Stadtoasen“ wurden dieses Jahr Entwürfe gesucht, die öffentliche Grünanlagen mit Leben füllen und sie zu einem Ort für die Gemeinschaft werden lassen. Aus rund 150 Einsendungen aus ganz Deutschland, aber auch aus Südafrika oder Großbritannien, hatte die Jury eine Shortlist mit den zehn besten Ideen ermittelt und zum Publikums-Voting auf SPIEGEL ONLINE gestellt.  Kreative Ideen für mehr Grün in der Stadt nullmaster Mit „Käthes Garten“ zeichnete die Jury eine Initiative aus, die in einem von hohen Gebäuden umgebenen Innenhof in Berlin einen 500 Quadratmeter großen Gemeinschaftsgarten angelegt hat. 30 Mietparteien haben das Vorhaben gemeinsam umgesetzt. „Es ist mehr als die individuelle Suche nach einem schön gestalteten Rückzugsort in der Stadt. Was vor wenigen Jahren noch das Anliegen einzelner Außenseiter war, nämlich ein Bewusstsein zu wecken für die Bedeutung von Gemeinschaftsgärten im öffentlichen Raum und von Stadtnatur für eine lebenswerte und fair handelnde Stadt, ist heute endlich in der Gesellschaft angekommen“, begründete Jurorin Jolanthe Kugler, Autorin und Kuratorin am Vitra Design Museum, das Votum. Die Leser von SPIEGEL ONLINE wählten die „Bananenrepublik“ zum Sieger. Auf 226 Quadratmeter entstand mitten auf einer Verkehrsinsel in Köln ein mit Palmen, Wildblumen und Bananenstauden bepflanzter Garten. Die Bepflanzung soll Passanten neugierig machen und ihnen einen Anlass geben, mit den Anwohnern ins Gespräch zu kommen. Beide Preise sind mit jeweils 2.500 Euro dotiert.  Sieger aus Berlin und Köln nullmaster Der Sonderpreis von BAUHAUS geht an das Vorhaben „Der mobile Parkplatzgarten“ aus Hamburg. Ein asphaltierter Hinterhof, der tagsüber frei zugänglich ist, erhielt einen Grünstreifen und eine Gartenecke mit Pflanzkübeln. Das Projekt zeigt, dass neues Grün in der Stadt auch ohne hohe Investitionssummen entstehen kann. Die Gartenecke hat sich inzwischen zu einem beliebten Pausentreffpunkt für Mitarbeiter der umliegenden Büros entwickelt. „‚Der mobile Parkplatzgarten‘ zeigt eindrücklich, wie man selbst mit einfachsten Mitteln eine grüne Begegnungsstätte schafft. Eine tolle Idee, die es verdient, in unseren Häuserdschungeln zu wachsen“, betont Marcus Wegener, Geschäftsführer BAUHAUS.  BAUHAUS Sonderpreis geht nach Hamburgnullmaster  Als aktiver Kooperationspartner fördert BAUHAUS bereits zum vierten Mal den Social Design Award. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten bietet mit seiner riesigen Auswahl jede Menge Werkzeuge und Materialien, um den öffentlichen Raum – in diesem Jahr Flächen in der Stadt – kreativ zu gestalten und so ein Stück Lebensqualität für den urbanen Raum zurückzugewinnen. Der Jury gehörten an: Friedrich von Borries (Künstler und Professor für Designtheorie an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg), Jolanthe Kugler (Autorin und Kuratorin am Vitra Design Museum in Weil am Rhein), Thorsten Dörting (Leiter des Stil-Ressorts von SPIEGEL ONLINE), Marcus Wegener (Geschäftsführer BAUHAUS) und Marianne Wellershoff (Autorin bei SPIEGEL WISSEN). Weitere Informationen zu dem Social Design Award gibt es unter: www.spiegel.de/socialdesignaward   Alles für eine grüne Gestaltung der Stadtnullmaster Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.  BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten nullmaster

    Weiterlesen
  • Social Design Award 2020

    Unsere Gesellschaft driftet immer mehr auseinander, die soziale Ungleichheit nimmt zu. Doch es gibt Menschen, die mit ihrem Engagement den Zusammenhalt fördern, die ehrenamtlich andere unterstützen: Sie lesen Kindern aus bildungsfernen Familien vor, verteilen Suppe an Obdachlose, gründen Nachbarschaftstreffs oder schaffen grüne Inseln, für Spiel, Erholung und Natur. Oder. Oder. Gemeinsam sind wir stark "Gemeinsam sind wir stark" lautet in diesem Jahr das Thema des Social Design Award, den SPIEGEL Wissen, in Kooperation mit BAUHAUS, damit zum siebten Mal ausrichtet. Gesucht wurden die besten Ideen und Projekte, die ein besseres Miteinander in unserer Gesellschaft zum Ziel haben. Rund 150 Beiträge wurden beim diesjährigen Social Design Award eingereicht, zehn haben es auf die finale Shortlist der Jury  geschafft. Am 10. November 2020 werden nun die Gewinner bekannt gegeben, die sich über den mit 2.500 Euro Preis freuen dürfen.  So lief der Wettbewerb ab Aus den eingesendeten Beiträgen hat die Jury die besten Ideen ausgwählt. Diese wurden Ende September 2020 auf SPIEGEL.de vorgestellt. Die Leser konnten dort ihren Favoriten wählen. Die Gewinner geben wir am 10. November in SPIEGEL Wissen 4/2020 und auch auf SPIEGEL.de bekannt. Social Design Award 2020 nullmaster Mitmachen kann jeder! Die Einreichungsphase für den Social Design Award läuft bis zum 31. August 2020. Ausgerichtet wird das Gewinnspiel von SPIEGEL WISSEN in Kooperation mit BAUHAUS. Die Wettbewerbsunterlagen und das Onlineformular für die Beiträge gibt es unter www.spiegel.de/socialdesignaward .  Teilnahmebedingungen von Spiegel Wissen nullnullmaster Vergeben werden ein Jurypreis und ein Publikumspreis. Beide Preise sind jeweils mit 2.500 Euro dotiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.  nullnullmaster Das sind die Mitglieder der Expertenjury des Social Design Award 2020: Friedrich von Borries , Künstler und Professor für Designtheorie an der Hochschule für bildende Künste Hamburg Jolanthe Kugler , Kuratorin des Vitra Design Museum in Weil am Rhein und Dozentin an der Fachhochschule Nordwestschweiz Marcus Wegener , Geschäftsführer BAUHAUS Nord Marianne Wellershoff , Blattmacherin SPIEGEL Wissen Thorsten Dörting , Blattmacher DER SPIEGEL nullnullmaster Die Gewinner aus dem Jahr 2019 nullnullmaster Mitten im Dschungel von Ghana, an der Grenze zu Togo, zieht sich an einer Durchgangsstraße das Dorf Havé entlang. 8000 Menschen leben hier, die Hälfte davon sind Kinder. Schon deshalb ist die Geburtsstation das Herzstück von Havé. Der Einzugsbereich ist groß, weshalb viel Geburtshelferinnen gebraucht werden. Diese haben selbst Familien, und das war das Problem: Es gab keinen Wohnraum für diese Familien, weshalb die Hebammen jahrelang getrennt von Mann und Kindern lebten. Auf Initiative des Kölner Vereins Meeting Bismarck e.V. entwarf und baute eine Gruppe von rund 50 deutschen und us-amerikanischen Studenten, deutschen Handwerksauszubildenden und ghanaischen Berufsschülern eine Hebammenschule und ein Wohnheim mit vier Einheiten von jeweils 30 Quadratmetern mit eigener Küche, Wohnraum und sechs Schlafplätzen. Der Entwurf greift auf die traditionelle „Compound Siedlung“ zurück, in der die Familien in engem Zusammenschluss rund um eine gemeinsame Fläche wohnen, und ist mit seinem passiven Klimakonzept konzipiert für die schwierigen Bedingungen im Dschungel. Publikumspreis: Hebammenhaus in Ghananullmaster „Affordable Palace verwandelt den Royal Palace in eine innovative Co-Living-Struktur“, so heißt es nüchtern in der Beschreibung des Projekts. Doch dahinter versteckt sich eine revolutionäre Idee: Der Buckingham Palace in London soll um sechs Etagen aufgestockt werden und Wohnraum für 50.000 Menschen bieten. Dass die Queen & Co. 775 Zimmer und 79 Bäder für sich beanspruchen, halten die jungen Architekten des Münchner Büros Opposite Office nicht mehr für zeitgemäß in Zeiten von Wohnungsknappheit und Mietpreisexplosion. Ihr Entwurf sieht Cluster vor, in denen sich private Schlafräume um gemeinsame Ess- und Wohnzimmer gruppieren. Flexible Trennwände ermöglichen flexible Lebens- und Wohnmodelle. Natürlich soll auch der Mietpreis gedeckelt werden, und zwar bei acht Euro pro Quadratmeter. Eine effiziente Planung macht es möglich, dass nur relativ wenig Fläche für Flure und Treppenhäuser verbraucht wird. Die Architekten wissen natürlich, dass ihre Idee eine Idee bleiben wird. Sie möchten aber mit „Affordable Palace“ einen provokanten Beitrag zur Diskussion über das Recht auf Wohnraum und soziale Gerechtigkeit leisten. Jurypreis: Affordable Palacenullmaster Ein Sonderpreis – dotiert mit einem BAUHAUS Einkaufsgutschein im Wert von 1.000 Euro – geht an den Leipziger Verein Kollektiv Plus X und seine Idee „Hinterhof-Dinner“: „In größeren Wohnblocks wohnen Menschen Tür an Tür und kommen doch nie ins Gespräch“ - diese Beobachtung war Startpunkt für das „Hinterhof-Dinner“. Weil gemeinsames Essen Menschen miteinander in Verbindung bringt, kam der Leipziger Verein Kollektiv Plus X auf die Idee, gemeinsam mit einem Hausbewohner Nachbarn zum Dinner einzuladen. Und zwar im Hinterhof, wo dann in einer mobilen Küche gemeinsam gekocht wird. Ziel ist, dass alle sich in eine Kontaktliste eintragen, damit sie auch Kontakt halten können. Denn aus einer anonymen Nachbarschaft werde dann "ein Netzwerk mit gemeinsamen Interessen". Der Verein hat unter anderem schon mit der Bespielung von Brachen auf sich aufmerksam gemacht. Es bewegt sich mit seinen Aktionen „an der Schnittstelle von Kunst, Raumplanung, Design und Sozialer Arbeit“. Sonderpreis: Hinterhof-Dinnernullmaster

    Weiterlesen
  • Die richtige Farbe für jeden Anwendungsfall

    Farben spielen eine zentrale Rolle in unserem Leben. Sie beeinflussen unsere Stimmung und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Sie sind daher ein wichtiges Mittel zur Gestaltung unserer Wohn- und Lebensräume. Wir verwenden Farben jedoch nicht zur zum Streichen von Wänden oder dem Aufhübschen alter Möbel. Auch in völlig anderen Bereichen kommen Farben zum Einsatz. Dabei erfüllen sie nicht nur dekorative Zwecke, sondern können auch eine wichtige Schutzfunktion übernehmen. Bestimmte Farben verhindern beispielsweise das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit in diverse Materialien. Wie Sie sehen sind die Einsatzgebiete von Farben und damit auch ihre Eigenschaften sehr vielseitig. Daher ist es nicht immer leicht, das richtige Produkt zu finden. Dank der BAUHAUS Farbenberatung hat die Verwirrung beim Farbenkauf endlich ein Ende. Klicken Sie sich ganz einfach durch unsere Beratung und wir zeigen Ihnen, welche Farbprodukte für Ihren Anwendungsfall geeignet sind. Worauf warten Sie noch? Legen Sie gleich los! Willkommen bei der BAUHAUS Farbenberatungnullmaster

    Weiterlesen
  • Endspurt für das neue BAUHAUS

    Die heiße Einrichtungsphase für das Fachcentrum in Haßloch läuft BAUHAUS kommt endlich auch nach Haßloch: In wenigen Wochen eröffnet in der Fritz-Karl-Henkel-Straße 6 ein Fachcentrum in neuer Dimension. Aktuell läuft die heiße Einrichtungsphase. Das neue BAUHAUS beeindruckt mit mehr als 160.000 Qualitätsprodukten auf 14.000 Quadratmetern Verkaufsfläche und Besonderheiten wie dem Stadtgarten und einem großen Abhollager. Eine Reihe von Serviceleistungen ergänzt das umfangreiche Sortiment. Bei allen Fragen rund um Werkstatt, Haus und Garten stehen den Kunden 88 Fachberater kompetent zur Seite. Zukunftsweisend und topmodern – so präsentiert sich demnächst das neue Fachcentrum im Gewerbegebiet Haßloch-Nord. Damit bis zur Eröffnung am 25. September alles pünktlich fertig wird, herrscht derzeit Hochbetrieb: Zahlreiche Produkte werden täglich angeliefert. Von morgens bis abends sind Geschäftsleiter Matthias Heß und seine Mitarbeiter mit Aufbauen, Auspacken, Sortieren und Einrichten beschäftigt. Fachcentrum Haßloch ergänzt Netz im Südwesten Mit dem neuen Fachcentrum baut BAUHAUS die Präsenz in der Metropolregion Rhein-Neckar weiter aus. Es stellt eine ideale Ergänzung zu den bestehenden Fachcentren in Heidelberg, Mannheim, Speyer und Ludwigshafen dar. Das Unternehmen hat dazu insgesamt rund 26 Millionen Euro in den Neubau investiert. Fachgeschäfte für jeden Bedarf Das neue Fachcentrum vereint 15 Fachabteilungen unter einem Dach: Diese reichen von „Bauelemente“ und „Baustoffe“, wo auch Handwerker und Gewerbetreibende fündig werden, über „Eisenwaren“ und „Elektro“ sowie „Werkzeuge/Maschinen“ bis hin zu „Leuchten“, „Parkett, Laminat, Paneele“, und „Sanitär“, „Farben“ sowie einem großen Bereich für „Fliesen“. Passgenaue Serviceleistungen wie der Montageservice oder der Leihservice ergänzen das umfangreiche Sortiment. Um den Kunden in Sachen Service beste BAUHAUS Qualität bieten zu können, und bei allen Kundenfragen umfassende und kompetente Beratung leisten zu können, ist in Haßloch ein Team aus 88 Fachberatern – darunter zwei Auszubildende – im Einsatz. Davon wurden 54 Arbeitsplätze neu geschaffen. Highlights für jeden Bedarf Speziell für Handwerker- und Gewerbetreibende bietet das Fachcentrum ein 3.000 Quadratmeter großes Abhollager, dass den Einkauf von Baustoffen und Baumaterialien in Großmengen für die Kunden noch bequemer gestaltet. Der Stadtgarten bietet Gartenbesitzern und Balkonliebhabern auf einer Fläche von rund 3.700 Quadratmetern eine breite Auswahl an Pflanzen. Daneben werden beispielsweise Gartenwerkzeuge und -maschinen sowie Gartenbaustoffe und Sommermöbel in bester BAUHAUS Qualität angeboten. BAUHAUS setzt auf energieeffiziente Bauweise BAUHAUS legt beim neuen Fachcentrum in Haßloch ein besonderes Augenmerk auf eine energieeffiziente Bauweise. Dachbegrünung, extra breite Tageslichtzonen, hochmoderne Heizungsanlagen und energiesparende LED-Technik für alle Beleuchtungsanlagen gehören zum hohen ökologischen Standard für effizientes Bauen. Zudem wird es in Haßloch auf den Dachflächen des Fachcentrums sowie des Abhollagers eine 2.700 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage mit einer beachtlichen Nennleistung von 500 kWp zur Stromgewinnung geben, die es ermöglicht, rund zwei Drittel des Eigenbedarfs an Strom abzudecken und erwirtschaftete Energieüberschüsse in das örtliche Stromnetz einzuspeisen. Hervorragende Anbindung Das neue Fachcentrum in der Fritz-Karl-Henkel-Straße 6 wird über die A 65 bequem zu erreichen sein. Das Gelände bietet Platz für rund 260 PKW-Parkplätze, teilweise auch für Fahrzeuge mit Anhänger. Das ermöglicht einen bequemen Einkauf von Anfang an. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachabteilungen untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt. nullnullmaster

    Weiterlesen
  • Erneut 50.000 Euro für „Wir wollen helfen“

    BAUHAUS spendet auch in diesem Jahr 50.000 Euro an die Initiative „Wir wollen helfen e.V.“. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten fördert den Verein seit über 30 Jahren und hatte ihn im vergangenen Jahr mit dieser Rekordsumme unterstützt. Am 19. Dezember übergab Dieter Bien von der BAUHAUS Unternehmensleitung im BAUHAUS Service Center Deutschland den Scheck an die beiden Vorsitzenden Dr. Björn Jansen und Peter W. Ragge. „Wir wollen helfen“ wurde von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ ins Leben gerufen und steht Menschen aus der Region bei, wenn sie in Notsituationen geraten. Bedürftigen Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar helfen und ihre Not lindern – das ist das Ziel der Spendenaktion „Wir wollen helfen“, die die Tageszeitung Mannheimer Morgen in den 1960er-Jahren ins Leben rief. BAUHAUS unterstützt den Verein bereits seit über drei Jahrzehnten und hat den Spendenbetrag in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht – aktuell auf 50.000 Euro. Die Initiative „Wir wollen helfen“ setzt dort an, wo staatliche Zuschüsse ausgeschöpft sind oder nicht greifen. Neben Bargeld kommen die Spenden vor allem in Form von Lebensmittelpaketen, Spielzeug oder Kinderkleidung bei den Hilfsbedürftigen an. Eines der Anliegen von „Wir wollen helfen“ ist es, dass Weihnachten auch in sozial schwachen Familien angemessen gefeiert werden kann – besonders natürlich im Hinblick auf den Nachwuchs. Alle Kinder sollen zum Fest der Liebe ein schönes Geschenk unter dem Weihnachtsbaum vorfinden. Neben Familien hilft der Verein auch armen, älteren Menschen, zum Beispiel mit Essenspaketen, damit die Senioren zu Weihnachten ein festliches Mahl genießen können. Bei BAUHAUS hat soziales Engagement aus Tradition höchste Priorität. „Seit den ersten Tagen von BAUHAUS steht das Unternehmen für sozial Schwache ein und hilft, wo es kann“, sagte Dieter Bien bei der Scheckübergabe. Jedes einzelne Fachcentrum leistet in seinem direkten Umfeld Hilfe, etwa durch die Unterstützung von Kindergärten und Sportvereinen. „Die Philosophie von BAUHAUS ist es, direkt vor Ort zu helfen – denn dann sind wir sicher, dass unsere Hilfe auch ankommt. Die Arbeit von ‚Wir wollen helfen’ passt perfekt zur unserer Philosophie“, so Dieter Bien weiter.   BAUHAUS wiederholt Rekordspende aus dem vergangenen Jahrnullmaster Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.  BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten nullmaster

    Weiterlesen
  • Entsorgungshinweise

    Batterien, Akkus, Altöl, Elektrogeräte und Lampen: All diese Produkte gehören nicht in den Hausmüll. Wir erklären Ihnen, was Sie wissen müssen und welche Services für die korrekte Entsorgung bei BAUHAUS für Sie bereit stehen.Alles rund um die Entsorgung auf einen Blicknullmaster Wir sind als Händler von Motorölen verpflichtet, Altöl zurückzunehmen. Die Menge des Altöls, die Sie bei uns zurückgeben können, ist jedoch auf das von uns an Sie abgegebene Öl begrenzt. Das bedeutet, dass wir in der gleichen Menge Altöl zurücknehmen, in welcher Sie Öl bei uns gekauft haben. Sie können Ihr Altöl entsprechend innerhalb unserer Öffnungszeiten in allen BAUHAUS Fachcentren kostenlos zurückgegeben. Wenn Sie Öl in unserem BAUHAUS Online-Shop gekauft haben, können Sie das Altöl alternativ auch an die Versandadresse als Annahmestation zurücksenden. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Ihr Altöl an einer kommunalen Sammelstelle zu entsorgen.   nullnullmaster Produktinformationen zu Haushaltslampen mit ungebündeltem Licht und LED-Lampen nach Durchführungsverordnungen 244/2009/EG und 1194/2012/EG zur Richtlinie 2005/32/EG des Europäischen Parlaments und des Rates. nullnullmaster Richtige Entsorgung von Lampen Viele Lampen, wie Entladungslampen, enthalten geringe Mengen Quecksilber und elektronische Bauteile. Sie sind mit diesem Entsorgungshinweis gekennzeichnet und gehören nicht in den Haus- oder Sperrmüll. Die Rücknahme und umweltverträgliche Entsorgung regelt das Elektro- und Elektronikgesetz (ElektroG). Nach dem ElektroG sind die Hersteller und Importeure für die Rücknahme und das Recycling zuständig. • LED-Module und LED-Lampen sind zwar frei von Quecksilber, enthalten aber elektronische Bauteile. Sie fallen daher unter die Regelungen des Elektro- und Elektronikgesetzes (ElektroG). • LEDs dürfen also nicht in den normalen Restmüll. Sie müssen separat entsorgt werden. • LED-Lampen sind dabei wie Energiesparlampen zu behandeln und können kostenlos bei entsprechenden Sammelstellen abgegeben werden. Glüh- und Halogenlampen können weiterhin über den Restmüll entsorgt werden; sie fallen nicht unter das ElektroG.   Anweisungen bei Lampenbruch Wenn quecksilberhaltige Lampen, z.B. Leuchtstofflampen zerbrechen, gelten folgende Empfehlungen: • Wenn die Lampe in einer Leuchte zerbrochen ist, trennen Sie zuerst die Leuchte vom Stromnetz, um Stromschläge zu vermeiden. • Um Schnittverletzungen zu vermeiden, ziehen Sie Einweg- oder Haushaltshandschuhe an. • Die Teile der Lampe, zum Beispiel mit Karton oder feuchtem Einweg-Haushaltstuch, zusammenkehren. Aus Teppichen lassen sich Splitter und Staub mit Klebeband aufnehmen. • Den betroffenen Raum nach dem Lampenbruch gut lüften (10 – 15 min.), Reinigungsarbeiten bei geöffnetem Fenster durchführen. • Bruchstücke und Reinigungshilfsmittel in einem geschlossenen Plastikbeutel zur nächsten Entsorgungsstelle bringen.   Richtige Entsorgung von Leuchten Nach ElektroG II dürfen sämtliche Leuchten (z.B. Wohnraum-, Außen-, Einbauleuchten) nicht mehr in den normalen Restmüll entsorgt werden. Sie können separat und kostenlos bei entsprechenden Sammelstellen abgegeben werden.   Übersicht zur Entsorgung von Leuchten nach Lampenart Entsorgung Schadstoffsammlung: • Leuchtstofflampen (Hinweis: enthalten Quecksilber) • Kompaktleuchtstoff-/Energiesparlampen (Hinweis: enthalten Quecksilber) • Hochdruck-Quecksilberdampflampen (Hinweis: enthalten Quecksilber) • Hochdruck-Metallhalogendampflampen (Hinweis: enthalten Quecksilber) • UV-Strahler (Hinweis: enthalten Quecksilber) • Natrium-Xenon-Lampen (Hinweis: enthalten außer Natrium keine umweltrelevanten Stoffe – Lampen nicht zerbrechen, da das Natrium bei Kontakt mit Feuchtigkeit reagiert) • Natriumdampf-Niederdrucklampen (Hinweis: enthalten außer Natrium keine umweltrelevanten Stoffe – Lampen nicht zerbrechen, da das Natrium bei Kontakt mit Feuchtigkeit reagiert) • LEDs (Hinweis: enthalten elektrische Bauteile) Entsorgung Hausmüll: • Xenon-Hochdrucklampen (Hinweis: enthalten keine umweltrelevanten Stoffe. Vorsicht, die Lampen stehen unter Druck!) • Glühlampen (Hinweis: enthalten keine umweltrelevanten Stoffe) • Halogenglühlampen (Hinweis: enthalten nur geringste Mengen von Halogen bzw. Halogenverbindungen) • Hochvolt-Reflektorlampen (Hinweis: enthalten keine umweltrelevanten Stoffe) • Kfz-Signal und Zusatzlichtlampen (Hinweis: enthalten keine umweltrelevanten Stoffe) • Kfz-Scheinwerferlampen (Hinweis: enthalten keine umweltrelevanten Stoffe)   Austausch nur durch Fachwerkstatt: • Kfz-Xenon-Scheinwerferlampen (Hinweis: enthalten Quecksilber)   nullnullmaster Für eine nachhaltige und fachgerechte Entsorgung von Elektro-und Elektronikaltgeräten besteht die Verpflichtung Altgeräte getrennt vom Hausmüll zu entsorgen. Die betroffenen Geräte sind mit dem Symbol der durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnet: nullnullmasternullnullnullmaster Durch die fachgerechte Entsorgung bzw. Verwertung wird gewährleistet, dass negative Auswirkungen auf die Umwelt vermieden werden.   Möglichkeiten der Rückgabe von Elektro-und Elektronikaltgeräten   Beim Erwerb eines Elektro- oder Elektronikgerätes bei BAUHAUS haben Sie die Möglichkeit ein Altgerät der gleichen Geräteart, das im Wesentlichen die gleichen Funktionen wie das neue Gerät erfüllt, an BAUHAUS zurückzugeben. Unabhängig von einem Kauf eines Neugerätes bei BAUHAUS haben Sie die Möglichkeit ein Elektro- bzw. ein Elektronikaltgerät, das in seinen äußeren Abmessungen nicht größer als 25 cm ist, in haushaltsüblichen Mengen bei BAUHAUS zurückzugeben. Die Rücknahme erfolgt in allen stationären BAUHAUS-Fachcentren, die im Internet unter www.bauhaus.info/fachcentren  oder unter www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen.jsf zu finden sind. Sollte sich in Ihrem näheren Umkreis, das heißt in einer Entfernung von 10 km kein stationäres BAUHAUS-Fachcentrum befinden, so können Sie sich an den BAUHAUS Kundenservice unter der Telefon-Nr. 0800 3905000 wenden oder eine E-Mail an service@bauhaus.info  senden. Wir informieren Sie dann über die Rücknahmemöglichkeit in Ihrer Umgebung. Soweit keine stationäre Rücknahmemöglichkeit besteht, stellen wir Ihnen ein Versandetikett eines Paketdienstleisters per E-Mail bereit. Die Rücknahme beschädigter Elektronikgeräte, von denen eine Gefahr ausgeht, ist ausgeschlossen. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall unseren Kundenservice. Altbatterien oder Altakkumulatoren sollten nach Möglichkeit entfernt sein. Sollte eine Rücksendung erforderlich sein, ist das Altgerät entsprechend fachgerecht zu verpacken, so dass ein gefahrloser Transport möglich ist. Gemäß Elektrogesetz fallen unter den Begriff der Elektro-und Elektronikgeräte Geräte, die in eines der sechs nachfolgenden Produktkategorien unterteilt werden: Wärmeüberträger, Bildschirme, Monitore und Geräte, die Bildschirme mit einer Oberfläche von mehr als 100 cm² enthalten, Lampen, Geräte, bei denen mindestens eine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt (Großgeräte), Geräte, bei denen keine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt (Kleingeräte), kleine Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik, bei denen keine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt.   nullnullmaster 1. Unentgeltliche Rücknahme von Altbatterien und -akkus Altbatterien und -akkus dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung gewährleistet werden kann. Die Vertreiber von Batterien sind zur Rücknahme von Altbatterien und -akkus gesetzlich verpflichtet. Beachten Sie daher bitte: Altbatterien und -akkus können Sie zu den üblichen Öffnungszeiten in jedem BAUHAUS Fachcentrum in Deutschland zurückgeben oder auf Ihre eigenen Kosten an den BAUHAUS Online-Shop an die unten genannte Adresse zurücksenden. Wir führen die Batterien und Akkus einer sachgerechten Verwertung zu. Die Rücknahme über die Kommunen, zum Beispiel über Schadstoffmobile oder an kommunalen Sammelstellen, bleibt unberührt. Wer Batterien in der Natur entsorgt, riskiert, dass giftige Inhaltsstoffe in die Nahrungskette gelangen und damit für die menschliche Gesundheit und die Umwelt schädlich sein können. Zudem enthalten Batterien Wertstoffe, die bei sachgerechter Verwertung dem Rohstoffkreislauf wieder zugeführt werden. Durch die Rückgabe leisten Sie einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt. nullnullmaster 2. Bedeutung des Mülltonnensymbols Batteriesymbole Batterien sind mit diesem Symbol gekennzeichnet. Es weist darauf hin, dass Batterien nicht in den Hausmüll gegeben werden dürfen. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes – dabei steht "Cd" für Cadmium, "Pb" steht für Blei und "Hg" für Quecksilber.     Rücksendeadresse: BAUHAUS E-Business GmbH & Co. KG Gutenbergstrasse 21 D-68167 Mannheim   3. Weitere Hinweise zum Vertrieb von Fahrzeugbatterien Durch das Batterie-Gesetz sind wir verpflichtet beim Verkauf von Fahrzeugbatterien ein Pfand in Höhe von 7,50 € inklusive Mehrwertsteuer zu erheben, wenn zeitgleiche keine Altbatterie zurückgegeben wird. Das Pfand wird separat auf der Rechnung aufgeführt und ist nicht im Preis der Batterie enthalten. Die Rücknahme von Altbatterien erfolgt kostenlos. Sie haben die Möglichkeit, eine Altbatterie bei uns zurückzugeben und erhalten, insofern Sie im Vorhinein eine Batterie bei uns erworben haben, gegen Vorlage der Rechnung oder des Kassenbelegs das Batteriepfand zurückerstattet.   nullnullmaster

    Weiterlesen
  • Grilltrends: Grillen mit Zubehör

    Normales Grillen ist Ihnen zu langweilig? Mit dem passenden Grillzubehör wird der Grillabend abwechslungsreich und vor allem lecker! Lassen Sie sich inspieren von den neues Zubehör-Trends: Planking, Pizza vom Grill und Churrasco Barbecue. nullnullmaster Diese wiederentdeckte Grilltechnik haben wir den Ureinwohnern Nordamerikas zu verdanken. Sie waren es, die die Technik entwickelten, fragiles Grillgut wie Lachs oder Gemüse schonend auf einer Holzplanke zu garen. Kein Wunder also, dass Lachs auf Rotzeder-Planke der Ausgangspunkt einer Welle aus den USA ist, die gerade die Herzen der Grillmeister in Europa erobert. Das Prinzip ist einfach: Ein gewässertes Holzbrett (die „Planke“) wird z.B. mit einem Stück Lachs (auf der Haut liegend) belegt. Dann auf den Grill (Tipp: Nutzen Sie ein Thermometer, um die Kerntemperatur zu überwachen). Dasfertige Grillgut wird nach einigen Minuten auf der Planke serviert. Klar, dass diese so zu einem Verschleißartikel wird und nach einigen Einsätzen abgebrannt ist. Gas oder Holzkohle? Auch wenn man den Anhängern des Plankengrillens schnell eine Nähe zur Holzkohle unterstellt, diese Art der Zubereitung ist für alle Grill-Techniken geeignet! Der Grill – egal wie er befeuert ist – wird dabei zunächst auf mittlere Hitze (ca. 220 Grad) angeheizt. Einzige wirklich wichtige Voraussetzung ist ein Deckel für den Grill, denn gerade in den ersten Minuten sollte das Grillgut ungestört schmoren können. Und deswegen sollten Sie auch Ihre Neugier bändigen und nicht vorschnell den Deckel anheben. Der Geschmack der Naturnullmaster Schritt 1)  Bei dickerem Grillgut wie Lachsfilets empfiehlt es sich, die Planke ca. 60 Minuten zu wässern. Apfelsaft oder Wein im Wasser steigert das Aroma. Bei kleinerem Grillgut wie Garnelen soll sie sofort Rauch entwickeln; das Wässern kann man sich hier sparen. Natürlich können Sie (fast) jedes naturbelassene Holz zum Planken-Grillen verwenden. Wichtig ist nur, dass es nahezu frei von Harzen ist. Für die ersten Versuche mit heimischem Holz empfehlen wir fingerdicke Bretter von Obstbäumen, Zeder oder Erle. Oder eben die perfekt vorbereiteten Räucherplanken aus dem Fachcentrum.  Plankengrillen Step-by-Stepnullmaster Schritt 2) Legen Sie die Bretter zum Aufheizen und Desinfizieren für einige Minuten auf den ca. 220 °C heißen Grill. Ölen Sie dann die Oberseite der Planke mit Olivenöl ein und platzieren Sie das Grillgut – idealerweise nicht zu nahe am Rand! nullnullmaster Schritt 3) Die Planke kommt zunächst auf die direkte Hitze, gerne auch bei offenem Deckel. und zwar solange, bis sie erkennbar zu rauchen beginnt. Dann kann sie in den indirekten Bereich geschoben werden. Danach wird der Deckel geschlossen und das Grillgut im Rauch der Planke indirekt gegart. Halten Sie die Temperatur bei ca. 180 °C. Die Rauchentwicklung steuern Sie über die Entlüftung. Die Garzeit beträgt in der Regel zwischen sieben und 25 Minuten. Zum Servieren kann das Grillgut auf der Planke bleiben. nullnullmasternullnullnullmaster Eigentlich ist Pizza-­Backen so einfach: Mehl, Salz, Öl, Hefe, dazu Käse und Tomaten. Das alles für zehn Minuten bei hoher Temperatur in den Ofen, fertig! Die Realität ist oft ernüchternd: Viele gute Bäcker sind schon an der eigenen Pizza verzweifelt. Der Grund ist meist, dass dünne Bleche und vergleichsweise niedrige Temperaturen in einem Backofen keine guten Voraussetzungen für eine leckere „Mafia-Torte“ sind. Das war einmal. Denn moderne Grilltechnik macht ungetrübten Pizza-Genuss zu Hause möglich. Mit einem passenden Pizzastein (siehe unten) können Sie jedem Grill eine Basis geben, auf der Ihre Pizza gelingt. Zusammen mit einem Deckel wird aus Ihrem Grill ein 1-A-Pizza-Backofen. Die Pizzaofen-Firebox geht noch einen Schritt weiter: Sie ist eine Kombination aus Keramikstein und Edelstahl-Grillhaube und macht aus jedem Grill einen Steinbackofen samt Thermostat. und dabei ist es nebensächlich, wie Ihr Grill beheizt wird: Kohle oder Gas, hier gelingt die Pizza immer!   Der eigene Pizzaofen Wenn Ihre Liebe zur Pizza noch weitergeht, empfehlen wir einen eigenen Pizzaofen. Der Buschbeck Pizzaofen 'ITALIA' ist ein fahrbarer Steinofen aus Metall, in dem Sie auch grillen und räuchern können. Seine Spezialität ist aber das Backen von Pizzen mit bis zu 30 cm Durchmesser. Das Thermometer sorgt zusammen mit dem Abzugsdämpfer und dem Lüftungssystem dafür, dass Sie die Temperatur des Holzkohlefeuers genau steuern können. Buon Appetito!   Grillen mit dem Pizzastein Beim Grillen sind die Voraussetzungen fürs Pizza­ und Brot-­Backen eigentlich ideal: Es herrschen konstante, hohe Temperaturen. Alles, was es jetzt noch braucht, ist eine schwere unterlage, welche die Temperatur gut hält und abgibt. und das kann kein Grillrost sein. Lösung: Der Pizzastein! Denn er erfüllt nicht nur diese Kriterien, sondern absorbiert austretende Feuchtigkeit – so wird die Pizza schön knusprig. Ihn gibt es passend für praktisch jeden Grill, oft auch in Kombination mit einem Backblech. Er sorgt für gleichmäßige Wärmeverteilung und -abgabe sowie einen krossen Pizzaboden. Voraussetzung ist natürlich wieder ein Deckel, denn ohne ihn wäre eine gleichmäßig hohe Temperatur nicht zu halten.   Die Vorbereitung Wichtig ist, dass Sie den Pizzastein gleich nach dem Anzünden in den Ofen setzen. Pizzasteine sollten nie mit hoher Hitze direkt beheizt werden, sondern in maximaler Umlufttemperatur liegen. Beim Gasgrill also den Brenner unter dem Stein auf kleine Flamme, die Brenner an den Seiten auf Maximum. Im Kugelgrill einen Ring aus Holzkohle um den Stein legen, keine Glut unter dem Stein. In keinem Fall dürfen Sie den Stein aber kalt auf ein heißes Grillfeuer legen, er könnte durch die Temperaturdifferenz zerreißen. Gut aufheizen, Sie brauchen mindestens 250 Grad Temperatur in der Grillkammer. Ihr Grill kann mehr!nullmaster Holen Sie den Teig rechtzeitig aus dem Kühlschrank, damit er Umgebungstemperatur hat. Die Gäste stehen inzwischen bereit und wollen sich ihre Wunsch-Pizza belegen. Jetzt sollten Sie als Pizza-Profi noch ein Auge darauf werfen, dass der Teig unten dünn und der Belag oben drauf nicht zu dick wird. So wird die Pizza unten kross und oben zart – also perfekt! 1) Platzieren Sie den Pizzastein in der Mitte des Grillrosts und heizen Sie ihn zusammen mit dem Grill bei indirekter Hitze auf Höchsttemperatur auf. 2) Geben Sie etwas Hartweizenmehl oder Backpapier auf ein Pizzablech oder einen Pizzaheber. Darauf wird dann der Teig ausgebreitet und nach Wunsch belegt. Vor dem Backen wandert die Pizza dann vom Blech oder Schieber auf den vorgeheizten Pizzastein. 3) Klebt die Pizza am Blech, einfach beides auf dem Stein kurz auf den Grill schieben – in die Rostmitte. Schließen Sie den Deckel. Kurz anbacken und wenn sie sich gelöst hat, auf den Stein gleiten lassen. Die Backzeit hängt von verschiedenen Aspekten ab. 4) Nach 4 – 5 Minuten beginnt der Boden knusprig zu werden. Behalten Sie ihn im Auge und nehmen die Pizza vom Grill, wenn er schön braun und durchgebacken ist. Vier Schritte zur Pizza vom Grillnullmaster Grillen und Fleisch vom Spieß, das gehört einfach zusammen, seit Menschen Essen über offener Flamme zubereiten. Und dabei gibt es zwei wichtige Gründe, die den Spieß für den Grillmeister so unverzichtbar machen: Zum einen wird das Fleisch auf dem Spieß einfach leckerer. Denn durch die Drehbewegung tropft der Großteil des Fleischsafts nicht ab, sondern bildet dank der Hitze eine krosse Kruste und gibt dem Fleisch seinen intensiven Geschmack.  Zum anderen kann beim Spießgrillen auch großes Grillgut wie Bratenstücke, ganze Hähnchen oder Fische ohne große Mühe gleichmäßig gegart werden. Die Holzspieß- chen-Variante ermöglicht es zudem, für jeden Gast eine eigene Zusammenstellung von Fleisch, Fisch, Gemüse anzubieten: Ganz nach Geschmack werden die Zutaten aufgesteckt. Wenn also mit dem Spieß gegrillt wird, gibt es nur zufriedene Gesichter am Tisch.  nullnullmaster Am Drehspieß können Sie fast alles rösten. Es gilt: Wenn man es grillen kann, kann man es auch rotieren lassen. Klassiker vom Spieß sind Geflügel, Lammkeule, Spanferkel, Rollbraten oder der beliebteste Mix: Schaschlik. und damit ist auch das Stichwort gefallen – denken Sie bei Spießen nie eindimensional: Auf dem Stab dürfen sich ruhig Fleisch unterschiedlicher Sorten, Gemüse und Kräuter, die miteinander harmonieren aneinanderreihen. Mit jedem Spieß entsteht eine neue Kombination, ein kleines Kunstwerk, das geschmacklich seinesgleichen sucht. So wird Hähnchen zusammen mit Knoblauch und Paprika zum wahren Genuss. Doch auch Vegetarier können mit dem Spieß das Grillen besonders genießen: Tofu oder Halloumi, Zucchini, Paprika und Champions sind die Gemüse-Hits am Feuer. Für viele überraschend: Auch Fisch ist ein perfekter Partner für den Spieß! Zugegeben, dass Garnelen und Scampi oft so gegrillt werden, ist klar. Aber generell gilt: Jede Art von festem Fischfilet darf auf den Spieß. Das alles schmeckt vom Spießnullmaster Es gibt kaum eine Nation, die so viel Erfahrung mit dem Grillen hat, wie Brasilien. und nichts lieben Brasilianer mehr, als ihr Churrasco: Das Rösten von mit grobem Salz bedecktem Rind- und Lammfleisch am Spieß. Da bleibt keiner hungrig! Seinen ursprung hat diese Art des BBQs bei den Gauchos in der Pampa. Diese Cowboys Südamerikas spießten gleich ganze Rippenstücke auf einen zugespitzten Stock und steckten diesen hochkant neben die Glut des Lagerfeuers. und nebenbei: Das Wort Churrasco leitet sich lautmalerisch vom Zischen des Fleischsaftes ab, der in die Glut tropft. Die Auswahl macht`s Am besten kaufen Sie nicht nur eine Fleischsorte, sondern zum Beispiel einen Mix aus Maminha (Hüfte), Costela (Hochrippe), Picanha (Tafelspitz mit Fettauflage), Lammkeule oder Hähnchenkeulen, ca. 500–700 g pro Person, je nachdem ob ohne oder mit Knochen. Als Vorspeise kommen oft dicke Schweinswürste und Hühnerherzen auf den Spieß. Alles zusammen wird eine halbe Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank genommen und das Fleisch in faustgroße Stücke geschnitten. Eine Viertelstunde später erhält es seine typische Würze: jede Menge grobes Meersalz. Die Brasilianer massieren das Salz regelrecht ins Fleisch. unmittelbar vor dem Grillen wird das Salz grob abgestrichen. Gemüse sucht man auf echten Churrasco-Spießen eigentlich vergebens. Es wird meist nur als Beilage gereicht. Die Planung des brasilianischen Grillabends Idealerweise entfachen Sie den Holzkohlegrill 30–40 Minuten bevor Sie das Fleisch auflegen möchten. So entwickelt sich genau die Glut, die ein Churrasco braucht: lebendig, rot und rauchlos. Spieße mit kleinerem, schnellerem Grillgut werden bei 15 bis 20 cm Entfernung gegart, „groß- artig“ bestückte Varianten benötigen mehr Zeit und 40 bis 50 cm Abstand zur Hitzequelle. und immer genug Holzkohle bevorraten: Pro Kilo Grillgut benötigen Sie ein Kilo Kohle.  Alles gar? Dann wird das Fleisch den Gästen noch am Spieß präsentiert. Sie entscheiden, von welcher Partie Sie essen wollen. Der Grillmeister schneidet mit dem Messer großzügige Portionen vom Spieß direkt auf den Teller. Dazu gibt es geröstetes Maniaokmehl zum Stippen und Tomatensalsa, deren Grundrezept aus gewürfelten Tomaten, grob gehackten Zwiebeln, Chilischoten, Limettensaft, Petersilie, Essig und Öl besteht. Bom Apetite!  Churrasco – Barbecue auf brasilianische Artnullmaster

    Weiterlesen
  • Barrierefreies Bad

    Sorgen Sie rechtzeitig vor, damit Sie Ihr Bad noch lange eigenständig genießen können. Bodengleiche, großzügige Duschbereiche mit Sitzgelegenheit, Waschtische ohne massiven Unterbau, Armaturen, die per Sensor Wasser spenden und Wellness-Wannen mit extrabreitem Rand zur bequemen Körperpflege, Wandstützgiffe in edlen Designs und Beleuchtung per Bewegungsmelder. Wer denkt bei so einer „State of the Art“ Bad-Ausstattung daran, dass es zugleich auch Ansprüche an ein barrierefreies und behindertengerechtes Bad erfüllt? Clever und zukunftstauglich: Ihr barrierefreies Bad für jede Lebenslagenullmaster Leben Sie mit einem veralteten Badezimmer, das nicht allen Bedürfnissen in jeder Lebenslage gerecht wird? Dann kümmern sich rechtzeitig um den Badumbau, idealerweise, wenn ohnehin eine Renovierung fällig ist, oder gestalten Sie von Anfang an mit Weitblick. Die BÄDERWELT Fachberater haben viel Erfahrung bei der Planung von barrierefreien Bädern und sind dafür geschult. Je nach Grundriss planen sie mit Ihnen gemeinsam Ihr barrierefreies Bad nach Ihren Wünschen. Gegebenenfalls sind auch Raumerweiterungen zum Beispiel durch eine Besenkammer oder altes Kinderzimmer möglich, die die notwendigen Bewegungsflächen schaffen. Eine begehbare Dusche, Haltegriffe & Co. – der Weg zum altersgerechten BadnullmasternullKomfort und Sicherheit im barrierefreien Badnullmaster Barrierefrei bedeutet, dass die Nutzung der baulich gestalteten Umwelt für alle Menschen mit ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen gleichermaßen problemlos möglich ist. Eine barrierefreie Bauweise erleichtert aber nicht nur den Alltag für Menschen mit Beeinträchtigungen. Sie sorgt auch für eine ansprechende Optik, mehr Wohnqualität und Komfort für alle. Denn viele Innovationen, die heute bei der modernen Badgestaltung selbstverständlich sind – etwa ebenerdige Walk-in-Duschen mit Sitzgelegenheit, ein leicht erhöht installiertes Wand-WC oder eine niedrige, breit ummauerte Badewanne – sind zugleich barrierefreie Badlösungen. nullnullmaster Tür ohne Schwelle nach außen öffnen und von außen entriegelbar Ausreichend Bewegungsfläche vor Sanitärobjekten (mind. 100 x 100 cm) Ausreichend und blendfreie Beleuchtung Bodenebene Dusche (mind. 120 x 120 cm) mit Möglichkeit für Sitzgelegenheit Nachrüstmöglichkeiten für Haltegriffe berücksichtigen Große Spiegel, nahe an der Waschtischoberkante mit entsprechender Beleuchtung Bedienelemente und Ablagen gut erreichbar Materialien: rutschhemmender Boden, pflegeleichte Oberflächen  nullnullmaster Dusch- und Wannenarmatur mit Thermostat Flaches, unterfahrbares Waschbecken mit Ablagefläche Elektro -Thermoboden an den wichtigsten Stellen Badewanne ausreichend groß und tief Stützsichere Duschwände Vorinstallationen für Notruf und elektrische Höhenverstellungen, zum Beispiel für Waschtisch, vorsehen  nullnullmaster Die KfW-Bank fördert im Programm „Altersgerecht Umbauen“ mit einem besonders zinsgünstigen Darlehen oder alternativ einem Zuschuss. Wer eine Pflegestufe hat, kann für barrierefreie Umbauten Zuschüsse bei der Pflegekasse beantragen. In jedem Fall steht Ihnen außerdem oder zusätzlich der unkomplizierte und günstige BAUHAUS Finanzkauf zur Verfügung. Nähere Infos unter  www.kfw.de nullnullmaster Chic, elegant und absolut altersgerecht – modernen Badkonzepten sieht man ihre funktionale Ausgestaltung nicht an. Dabei bieten sie einen ganz entscheidenden Vorteil, denn in ihnen lässt sich ganz entspannt alt werden. Doppelter Nutzen: Ein breiter Wannenrand dient nicht nur als praktische Ablagefläche, sondern zugleich als bequeme Sitzgelegenheit. Simpel abgemauerte „Bänke“ in oder neben der Dusche sorgen als Duschsitze für ähnlichen Komfort. Raumerweiterungen: Stützsichere Duschwände – zum Beispiel gemauert und mit Fliesen verkleidet – geben einen Hauch von Luxus, aber auch Sicherheit.  nullnullmaster Denken Sie auch an entscheidende Details, die das Leben erleichtern: eine oder zwei Schubladen, rechts oder links vom Spiegel, zum Verstauen der kleinen Dinge, die man täglich braucht, oder ein wandhängender Schrank, in dem alles griffbereit liegt. Vielleicht ein Spiegel, der sich abklappen lässt, damit man sich auch im Sitzen waschen, frisieren, schminken oder rasieren kann. Und noch ein Tipp: eine Waschtischarmatur mit ausziehbarer Handbrause. Kleine Investition mit großem Effekt: Man muss nicht gleich komplett unter die Dusche, wenn man sich die Haare waschen will.  nullnullmaster

    Weiterlesen
  • Energy related Products (ERP)

    Produktinformationen zu Haushaltslampen mit ungebüdeltem Licht und LED-Lampen nach Durchführungsverordnungen 244/2009/EG und 1194/2012/EG zur Richtlinie 2005/32/EG des Europäischen Parlaments und des Rates. In der PDF-Datei unten finden Sie unter der Artikelnummer Ihres Produkts die technischen Informationen: Energy related Productsnullmasternull Viele Lampen, wie Entladungslampen, enthalten geringe Mengen Quecksilber und elektronische Bauteile, sind mit diesem Entsorgungshinweis gekennzeichnet und gehören nicht in den Haus- oder Sperrmüll. Die Rücknahme und umweltverträgliche Entsorgung regelt das Elektro- und Elektronikgesetz (ElektroG). Nach dem ElektroG sind die Hersteller und Importeure für die Rücknahme und das Recycling zuständig. Richtige Entsorgung von Lampennullmaster LED-Module und LED-Lampen sind zwar frei von Quecksilber, enthalten aber elektronische Bauteile. Sie fallen daher unter die Regelungen des Elektro- und Elektronikgesetzes (ElektroG). LEDs dürfen also nicht in den normalen Restmüll. Sie müssen separat entsorgt werden. LED-Lampen sind dabei wie Energiesparlampen zu behandeln und können kostenlos bei entsprechenden Sammelstellen abgegeben werden. Glüh- und Halogenlampen können weiterhin über den Restmüll entsorgt werden; sie fallen nicht unter das ElektroG. nullnullmaster   Lampenart Hinweis Entsorgung Leuchtstofflampen enthalten Quecksilber Schadstoffsammlung Kompaktleuchtstoff-/Energiesparlampen enthalten Quecksilber Schadstoffsammlung Hochdruck-Quecksilberdampflampen enthalten Quecksilber Schadstoffsammlung Hochdruck-Metallhalogendampflampen enthalten Quecksilber Schadstoffsammlung UV-Strahler enthalten Quecksilber Schadstoffsammlung Natrium-Xenon-Lampen enthalten außer Natrium keine umweltrelevanten Stoffe - Lampen nicht zerbrechen, da das Natrium bei Kontakt mit Feuchtigkeit reagiert Schadstoffsammlung Natriumdampf-Niederdrucklampen enthalten außer Natrium keine umweltrelevanten Stoffe - Lampen nicht zerbrechen, da das Natrium bei Kontakt mit Feuchtigkeit reagiert Schadstoffsammlung Xenon-Hochdrucklampen enthalten keine umweltrelevanten Stoffe. Vorsicht, die Lampen stehen unter Druck! Nach der Druckentlastung können sie als Hausmüll entsorgt werden Glühlampen enthalten keine umweltrelevanten Stoffe Hausmüll Glühlampen enthalten keine umweltrelevanten Stoffe Hausmüll Halogenglühlampen enthalten nur geringste Mengen von Halogen bzw. Halogen-verbindungen Hausmüll Hochvolt-Reflektorlampen enthalten keine umweltrelevanten Stoffe Hausmüll Kfz-Signal und Zusatzlichtlampen enthalten keine umweltrelevanten Stoffe Hausmüll Kfz-Scheinwerferlampen enthalten keine umweltrelevanten Stoffe Hausmüll Kfz-Xenon-Scheinwerferlampen enthalten Quecksilber Austausch nur durch Fachwerkstatt   Das Recycling nach dem ElektroG ist vorgeschrieben für:nullmaster Wenn quecksilberhaltige Lampen, z.B. Leuchtstofflampen zerbrechen, gelten folgende Empfehlungen: Wenn die Lampe in einer Leuchte zerbrochen ist, trennen Sie zuerst die Leuchte vom Stromnetz, um Stromschläge zu vermeiden. Um Schnittverletzungen zu vermeiden, ziehen Sie Einweg- oder Haushaltshandschuhe an. Die Teile der Lampe, zum Beispiel mit Karton oder feuchtem Einweg-Haushaltstuch, zusammenkehren. Aus Teppichen lassen sich Splitter und Staub mit Klebeband aufnehmen. Den betroffenen Raum nach dem Lampenbruch gut lüften (10-15 min), Reinigungsarbeiten bei geöffnetem Fenster durchführen. Bruchstücke und Reinigungshilfsmittel in einem geschlossenen Plastikbeutel zur nächsten Entsorgungsstelle bringen. Anweisungen bei Lampenbruchnullmaster Alte Wohnraumleuchten werden nicht vom ElektroG erfasst; sie können also weiterhin ohne Leuchtmittel über den Restmüll entsorgt werden. Richtige Entsorgung von Leuchtennullmaster  Version: 8/x/yBRvAw nullnullmaster

    Weiterlesen

36 von 446 Inhalte