Merkliste

"Family pool"  (80 Ergebnisse)

Ihr Suchergebnis für Family pool

  • Nacht des Pools

    Am frühen Morgen ein paar Bahnen ziehen, Urlaubsfeeling und erfrischende Abkühlung an heißen Sommertagen, Wassersport und Freizeitspaß mit der ganzen Familie: Der Sprung ins erfrischende Nass eines eigenen Pools ist das ganz persönliche Freizeitprogramm im heimischen Garten! Aber was ist wichtig bei der Auswahl eines eigenen Pools – von der Planung über den Einbau bis hin zur Pflege?In der Nacht des Pools öffnet BAUHAUS seine Pforten exklusiv in den Abendstunden und die Poolprofis von BAUHAUS begleiten Sie als kompetenter Partner mit Informationen und Expertentipps zur Poolauswahl. In angenehmer Atmosphäre erfahren Sie, was Sie über Pools aller Art wissen müssen – von der optimalen Bauform über den richtigen Aufstellort bis hin zur für Sie passenden Poolgröße. Jeder Teilnehmer wählt aus einer Vielzahl an Themen einen Vortrag aus: > Stahlwandpools – Vorbereitung und Aufbau >  Holzpools / WPC-Pools – So werden sie richtig geplant >  Einbaubecken – Tipps und Tricks vom Profi >  Außenwhirlpools – Wellness für Zuhause > Wasserpflege  und passende Heizsysteme   Stellen Sie den geschulten BAUHAUS Fachberatern Ihre individuellen Fragen und informieren sich, was Sie zur Verwirklichung Ihres Privat-Freibads benötigen. Wer zwischendurch eine Verschnaufpause benötigt oder sich mit anderen austauschen möchte, kann bei Snacks und Erfrischungsgetränken entspannen.Tauchen Sie ein in die erfrischende Welt der PoolsBundesweit findet die Nacht des Pools in den BAUHAUS Fachcentren nach Ladenschluss statt. Tauchen Sie ein in die Welt der ganz privaten Badefreude und melden sich in Ihrer Niederlassung oder direkt hier für die Nacht des Pools in Ihrer Nähe an.Termine in Ihrer Nähe

    Weiterlesen
  • Stahlwandpools

    Ein Stahlwandpool ist der unkomplizierte Weg zum dauerhaften Badespaß.Die selbsttragende Konstruktion ist stabil und langlebig. Je nachdem, wie tief Ihr Pool später sein soll, entscheiden Sie sich für eine Wandhöhe zwischen 90 und 150cm. Die Wahl des Pooldurchmessers hängt vorrangig davon ab, wie groß die zur Verfügung stehende Fläche im Garten ist. Unsere Pool-Sets enthalten auch das komplette Systemzubehör wie Sandfilteranlage und Schläuche für die Installation. Auch hierfür müssen Sie Platz rund um den Pool einrechnen. Stahlwandpools können Sie auf drei Arten in Ihren Garten integrieren: einfach aufstellen, teilweise oder komplett im Boden versenken.  Aufstellvarianten von Stahlwandpools

    Weiterlesen
  • Framepools - Den Garten in ein Freibad verwandeln

    Möglichst schnell und leicht aufgebaut – das gilt nur bedingt für einen fest installierten Pool im eigenen Garten. Sogenannte Framepools mit Stützkonstruktion schaffen hier Abhilfe. Dank einer leicht zu montierenden Ausführung mit Stecksystem ist der Pool schnell und problemlos aufgebaut und lässt sich im heimischen Garten flexibel umstellen. So funktioniert der Aufbau eines Framepools Je nach Modell und Hersteller kann der Aufbau variieren. Beachten Sie deshalb immer die Herstellerangaben. Zunächst müssen Sie den Untergrund, auf dem der Pool stehen soll, mit dem Bodenschutzvlies auslegen. Breiten Sie anschließend die Poolfolie darüber aus. Achten Sie hierbei darauf, dass das Auslassventil des Pools auf der Seite liegt, wo Sie das Wasser besser abfließen lassen können. Um Schäden an der Folie zu vermeiden, ist es ratsam, diese nicht über den Boden zu ziehen. Nun geht es an das Zusammensetzen der einzelnen Steck-Elemente. Fädeln Sie hierzu die Stangen in die Schlaufen der Poolfolie und arbeiten Sie sich dabei nur in eine Richtung vor. Sind alle Stangen richtig platziert, nehmen Sie nun ein T-Verbindungsstück und bringen es am Ende der Stange an. Anschließend verriegeln Sie T-Stück und Stange mithilfe eines dem Set beiliegenden Verbindungsstiftes. Innerhalb des Halteseils schieben Sie nun die Beine des Poolgerüstes durch die Riemen in die T-Stücke, bis sie hörbar einrasten. Überprüfen Sie nun, nachdem alle Stützen eingesetzt sind, ob sich diese innerhalb des Halteseils und des Riemens befinden. Wenn dem so ist, stecken Sie Abschlusskappen an das untere Ende der Stützen. Nun müssen Sie nur noch etwas Geduld beweisen und den Pool mit Wasser befüllen.  

    Weiterlesen
  • So bleibt Ihr Pool standhaft

    Wichtig bei der Planung eines Pools ist vor allem die Untergrundbeschaffenheit, die je nach Poolgröße variieren muss. Bei kleinen Pools reicht ein ebener Untergrund meist aus, je größer aber das Volumen des Pools, desto stabiler hat auch der Untergrund zu sein. Hier können Sie sich mit dem praktischen ConZero System, mit vorgeformten Bodenplatten behelfen, doch bei ganz großen Pools kommen Sie um das Gießen einer mindestens 20 cm starken Betonbodenplatte nicht herum.

    Weiterlesen
  • Alles zur richtigen Poolpflege & Poolreinigung

    Poolreinigung gehört dazu - Pool fit für den Sommer machenGönnen Sie Ihrem Pool einmal jährlich eine regelmäßige Grundüberholung. Schritt 1: Wasser ablassen (bitte mit dem Abwasserverband zuvor klären, ob es in den Kanal gepumpt werden darf oder auf dem Grundstück verrieselt werden soll) und entfernen alle Algen, Verkalkungen und Verkrustungen mit einem speziellen Reiniger. Schritt 2:  Die Filteranlage bekommt eine Pflege nach Bedienungsanleitung, meist wird dabei der Filtersand erneuert Zu den Poolfiltern >> Schritt 3:  Wenn sich am Beckenrand ein schmieriger Film gebildet hat – verursacht durch das nächste Pool-Umfeld, z. B. durch Blütenstaub –, entfernen Sie ihn mit einem speziellen Beckenrandreiniger. Und auch bei der Pflege der Beckenabdeckung sollten Sie einem Spezialreiniger vertrauen. Haushaltsreiniger schäumen, können die Filteranlage beschädigen und den pH-Wert des Wassers verändern. Ist dieser zu hoch, sind Hautreizungen und Entzündungen die Folge, außerdem kann sich die Wirkung von Wasserpflegemitteln stark verringern. Schritt 4: Alles wieder frisch? Dann füllen Sie das Becken wieder mit Wasser, bestimmen den pH-Wert und geben die passende Menge Chlor hinzu. Jetzt ist alles klar für die nächste Abkühlung an Ihrem ganz privaten Strand! Unser Sortiment zur Wasseraufbereitung >>Es geht nicht ohne Aufmerksamkeit und etwas Pflege, denn viele Faktoren können das Wasser in einem Pool stören: Algen, Schwebstoffe, Verschiebungen des pH-Werts, falscher Chlorgehalt, zu viel Kalk – die Ursachen sind zahlreich. Doch es gibt für alle Problemfalle Lösungen, denn oft handelt es sich lediglich um eine kleine Verschiebung der chemischen Parameter. Mit wenigen Messungen sowie dem richtigen Präparat kann der Badespaß im kühlen Nass schnell fortgesetzt werden. Preisfrage: Wenn man einen ganz neuen Pool im Hochsommer mit Wasser befüllt, wie lange dauert dann der ungetrübte Badespaß, bis das Wasser umkippt? Die Antwort: unter ungünstigen Bedingungen nicht einmal 24 Stunden. Das Ergebnis ist also eindeutig: Wer sich einen Gartenpool zulegt, kommt nicht an der Kontrolle der Wasserqualität vorbei. Die Reihenfolge lautet: erst messen, dann korrigieren und erst danach baden. Generell sollten Sie es sich zur Regel machen, täglich einen Blick in oder auf Ihren Pool zu werfen. Gemessen (pH-Wert und Chlorgehalt) wird mindestens einmal in der Woche, zeitgleich sollten Sie auch den Beckenboden reinigen und den Filter spulen. Einmal im Jahr lassen Sie dann das Wasser ab und reinigen den Pool von Grund auf. Wenn der pH-Wert nicht im Bereich der Norm liegt, können Sie leicht mit pH-Senkern oder pH-Hebern den Wert wieder in den optimalen Bereich zurückbringen. Damit sollten Sie auch nicht zögern, denn der gesamte Pool-Kreislauf (Desinfektion, Algenbekämpfung, Korrosionsschutz etc.) funktioniert nur optimal bei korrektem pH-Wert. Auch die Wasserdesinfektion mit Chlor Sauerstoff ist unverzichtbar. Gerade bei höheren Wassertemperaturen vermehren sich Keime sonst sehr schnell. Mit Schnell-Chlor-Tabletten (bzw. Aktivsauerstoff) können Sie in kurzer Zeit den Wert wieder anpassen. Die Kontrolle des Chlorniveaus gehört übrigens zu Ihren regelmäßigen Aufgaben. Falls der Wert zu hoch ist, drohen eventuell Gesundheitsgefahren; am einfachsten lassen Sie etwas Wasser ab und füllen Ihren Pool mit Frischwasser auf. Unser Sortiment zur Wasseraufbereitung >> Auch Algen gehören zu den unerwünschten Gästen im Pool. Eine wöchentliche Zugabe von Algicid verhindert ihr Auftreten beziehungsweise tötet sie zuverlässig ab. Das Zugeben von Chlor reicht übrigens hierfür langfristig nicht aus, weil die Algen schleichend resistent gegen das Desinfektionsmittel werden. Auch kleinste Schmutz- und Schwebeteilchen (Flockung) sollen selbstverständlich aus dem Wasser raus. Der Sandfilter ist aber nicht fein genug, um diese aufzufangen. Ein Flockungsmittel bindet diese zuverlässig, sodass sie wiederum im Filter hängen bleiben. Wichtig ist dabei, dass Flockungsmittel und Filter zusammenpassen. Vorsicht bei Kartuschenfiltern, bitte die Bedienungsanleitung beachten. Zum Flockungsmittel >>So bleibt das kühle Nass blau - Die richtige PoolpflegeDer pH-Wert sagt aus, ob das Wasser in Ihrem Pool mehr basisch oder sauer ist. Der ideale Wert für Ihren Pool liegt zwischen pH 7,2 und 7,4. Niedrigere Werte bedeuten, dass das Wasser sauer ist, höhere, dass es sich um eine basische Umgebung handelt. Gemessen wird mit Testgerät, -streifen oder -röhrchen, über deren Verfärbung man den Wert auf einer Tabelle auslesen kann. ✔  Nach dem Befüllen des Pools erst den pH-Wert testen (richtig: 7,2 – 7,4), bevor Desinfektions- oder Algenschutzmittel zugegeben werden ✔  Auch bei grünem, veralgtem Poolwasser pH-Wert prüfen. Erst danach Schockchlorung mit Super Chlorgran oder Super Chlortabs durchfuhren. Unser Sortiment zur Wasseraufbereitung >>Der pH-Wert

    Weiterlesen
  • TV-Kampagne "Warum es gut werden muss"

    Heim– und Handwerker wissen, dass BAUHAUS die erste Adresse für sie ist, „Wenn’s gut werden muss.“. Aber… „Warum muss es eigentlich gut werden?“ Dieser Frage geht BAUHAUS in seinen neuen TV-Spots nach und ist dabei auf viele spannende Antworten gestoßen. Denn die Gründe dafür sind so vielseitig wie die Kunden des Fachmarkts selbst. Darum hat man erneut echte BAUHAUS Kunden bei der Verwirklichung ihrer Vorhaben mit der Kamera begleitet. Diese Vorhaben reichen von der Hundeklappe bis zum Hausboot und vom Anstrich bis zum Zen-Garten. Dahinter stecken viele emotionale wie rationale Gründe, warum es wirklich gut werden muss: Man macht es für sich selbst, für die Familie und das Haustier, zusammen mit Nachbarn oder eben als professionellen Auftrag für seine Kunden. BAUHAUS ist stolz darauf, seine Kunden bei jeder neuen Aufgabe, die gut werden muss, zu unterstützen.  Gutes Baumaterial, fleißige Helfer und aufblasbare Flamingos – das sind die Bausteine für Berlins coolste Uferterrasse. Das Highlight? Eine schwimmende Bühne für Events mit Freunden und Familie. Und damit am Ende wirklich alle was davon haben, packen vorher wirklich alle mit an.Jascha: HolzstegBeton ist alles andere als langweilig. Zumindest, wenn Irina damit arbeitet. Jede ihrer Arbeiten ist ein Unikat. Auch ihre neueste: ein Betontisch. Der schwierigste Part ihres Vorhabens? Der Tisch muss nicht nur üblicher Belastung standhalten, sondern auch Irinas hohen ästhetischen Ansprüchen.Irina: BetontischFür das Galli-Ensemble ist ihr Theater mehr als ein Theater. Es ist ein Zuhause. Deshalb haben alle mit angefasst, um die Bühne zu vergrößern und das Theater zu erneuern. Dass sich die Arbeit gelohnt hat, sieht man an den vielen fröhlichen Kindern, die sich wieder auf der Bühne austoben dürfen.Marion: Galli-TheaterPeter hat einen stillgelegten Gartenteich in einen Zen-Garten verwandelt. Gar nicht so einfach, fernöstliche Gartenkunst inmitten eines üppigen Staudengarten stimmig zu integrieren. Doch am Ende war es nicht zu übersehen: Das hier ist eine richtige Wohlfühloase geworden.Peter: Zen-GartenViele Menschen verbringen den Sommer am Wasser – Mathias verbringt ihn noch darauf. Dabei erfüllt sich mit einem Hausboot seinen Traum, über die Kanäle, Flüsse und Seen der Region zu schippern. Die Inspiration dafür liegt mittlerweile 20 Jahre zurück. Im Frankreich-Urlaub beeindruckten ihn die Binnenschiffe des Canal du Midi so sehr, dass er immer mal wieder mit den Gedanken spielte, selbst ein Boot zu besitzen. Doch erst vor einem Jahr begann er Nägel mit Köpfen zu machen. Dafür aber richtig.Mathias: HausbootSergio hat schon viele Hochbetten gebaut. Doch dieses Bett ist etwas ganz Besonderes, denn es ist für seine Töchter. Beim Bau hat sich Sergio sichtlich ins Zeug gelegt. Schließlich schlafen in diesem Bett die Menschen, die ihm auf der ganzen Welt am meisten am Herz liegen.Sergio: HochbettJule lebt lieber ungewöhnlich. Und zwar auf einem umgebauten Frachtschiff. Damit diese 17 Meter schwimmender Stahl noch etwas wohnlicher werden, hat sie sich eine Dachluke mit Ausblick auf die Sterne in ihren Salon gebaut. Ab sofort heißt es bei ihr an Bord: zurücklehnen und die Aussicht genießen.Jule: Frachtschiffumbau

    Weiterlesen
  • Fachwissen Insektenschutz

    Tränende Augen, ständiges Niesen, juckender Hals… ca. 12 Millionen Deutsche – darunter mehr als 1 Million Kinder - kennen diese Symptome: Heuschnupfen bzw. Pollenallergie. Und die Winterpause wird zunehmend kürzer. Um die Pollenbelastung im Haus gering zu halten und im Sommer auch weiterhin lüften zu können gibt es als Lösung Insektenschutz-Gitter mit Pollenschutz-Gewebe bzw. - Vlies. Diese bieten perfekten Schutz vor Pollen, Staub, Rußpartikeln und Insekten. Und all das völlig ohne den Einsatz von Chemie! Alle Details hier im Flyer >>Reduzieren Sie die Belastung in Ihren Wohnräumen„...Die Versuche in der Pollenkammer ergaben, dass die Anzahl luftgetragener, allergierelevanter Pollen durch die Benutzung des Pollengewebes merklich reduziert wurde und zwar in den Größenordnungen von im Mittel 88,8 % bei Birkenpollen und bis zu 97,1 % bei Erlenpollen. Die Werte für die restlichen Pollenarten lagen dazwischen.“ (Quelle: Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst Charité – Universitätsmedizin Berlin)Wissenschaftlich belegte WirksamkeitZwei Lösungen gegen Insekten, Rußpartikel, Staub und Pollen

    Weiterlesen
  • „Heimwerker des Jahres 2020“ ausgezeichnet

    Gewinne im Gesamtwert von 21.000 Euro Der „Heimwerker des Jahres 2020“ steht fest. Der Hauptpreis geht an Matthias Meier aus Grimmen. Er holte mit seinem Segelboot „Holta“ den Sieg in der Kategorie KIDS & HOBBY und gewinnt einen BAUHAUS Einkaufsgutschein im Wert von 7.500 Euro. Meier setzte sich in dem von BAUHAUS und dem Magazin „Selbst ist der Mann“ ausgeschriebenen Wettbewerb gegen rund 500 Konkurrenten durch. Insgesamt freuen sich zehn Sieger über Preise im Gesamtwert von 21.000 Euro. Als ideenreichstes Vorhaben mit handwerklich exzellenter Umsetzung kürte die Fachjury das Segelboot „Holta“. Eingereicht wurde die Bewerbung für den „Heimwerker des Jahres 2020“ von Matthias Meier aus Norddeutschland. Bereits in jungen Jahren entdeckte der Hauptsieger seine Leidenschaft für das Handwerkliche. Seinen Kindheitstraum, eines Tages ein Segelboot zu bauen, konnte sich der Servicetechniker für Windenergieanlagen vor einiger Zeit selbst erfüllen. Dafür arbeitete Meier insgesamt zehn Jahre mit Hobelmaschine, Fräse, Säge und einer Menge Holz. Der verdiente Lohn: Ein BAUHAUS Gutschein im Wert von 7.500 Euro, der leider durch die Corona-Pandemie nicht persönlich überreicht werden konnte. Die Sieger 2020 Neben Meier überzeugten neun weitere Wettbewerbsteilnehmer, die sich in den Hauptkategorien INDOOR, OUTDOOR und KIDS & HOBBY bewarben. Die kreativsten Ideen wurden mit BAUHAUS Einkaufsgutscheinen im Wert von jeweils 2.500 Euro belohnt. Zu diesen Erstplatzierten zählen Isolde Pinzhoffer, Roland Gathen und Max Bleistein. Pinzhoffer holte den ersten Platz in der Kategorie INDOOR. Die Powerfrau aus Tann baute ihren Dachboden zum „Atelier“ aus, um den Holzwurm zu besiegen und die Heizkosten zu minimieren, aber auch um für sich selbst einen Raum zu schaffen, in dem sie kreativ sein kann. Die Lehrerin benötigte für den Ausbau eineinhalb Jahre, den sie mit ihren eigenen Händen realisierte. In der Kategorie OUTDOOR überzeugte Roland Gathen aus Köln die Jury am meisten. Sein Ziel war die Renovierung der alten Laube „Parzelle 44“ in einem Kleingarten. Mit Spaß an der Sache und seiner umfassenden Werkzeugausstattung ist Gathen die Umgestaltung sicher gelungen. Den 2.500 Euro dotierten BAUHAUS Gutschein in der Kategorie KIDS & HOBBY holte sich Max Bleistein mit seiner „Ritterburg“, an der die gesamte Familie Bleistein knapp sechs Wochen mitwirkte. Auch die zweiten Plätze in den Hauptkategorien konnten mit Ideenreichtum und sorgfältiger handwerklicher Ausführung punkten. Ob die Kernsanierung des Eigenheims von René Lange aus Magdeburg in der Kategorie INDOOR unter dem Motto „Badman und Rohbau“, der „Draisine-Holzfahrrad-Nachbau“ von Roland Limmer als KIDS & HOBBY-Vorhaben oder die OUTDOOR-Küche von Florian Steeg mit Steinofen und hängendem Grill: Jeder der Sieger wurde mit einem 1.500-Euro-Gutschein von BAUHAUS belohnt. Auf dem dritten Platz gewannen Tobias Meyer mit seinem „geplatzten Schrank“ (INDOOR), Manfred Schauerte mit dem „3-D-Drucker aus Holz“ (KIDS & HOBBY) und Florian Wäsch mit seiner „Wohlfühloase mit Pool und Pooldeck“ (OUTDOOR) einen BAUHAUS Einkaufsgutschein im Wert von jeweils 500 Euro. Auch dieses Jahr wurde ein Sonderpreis in der Kategorie COLOUR & TRENDS von der Premium-Marke „Schöner Wohnen-Farbe“ verliehen. Der Gewinner erhielt ein Trendfarben-Gewinnpaket im Wert von 1.000 Euro inklusive eines iPads. Der Wettbewerb 2020 fand der Wettbewerb „Heimwerker des Jahres“ in Kooperation mit dem Magazin „Selbst ist der Mann“ und „Schöner Wohnen-Farbe“ zum sechsten Mal statt. In den insgesamt vier Kategorien wurden die handwerklich besten und kreativsten Vorhaben ausgezeichnet. Die Jury, bestehend aus Fachredakteuren, Schreinern und Vertretern der Sponsoren, legte bei der Punktevergabe besonderen Wert auf Sorgfalt und Ideenreichtum. Alle Gewinner, ihre Vorhaben und Projekte sind auch online unter www.selbst.de zu finden. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in bis zu 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.

    Weiterlesen
  • Fachwissen Insektenschutz

    Neben den verschiedensten Insektenschutzlösungen für Fenster und Türen müssen Sie beim Kauf auch auf die richtige Auswahl des Gewebes in puncto Material, Maschenweite und Farbe achten. So ist etwa Aluminiumgewebe besonders stabil und sehr kratzfest und daher für den Einsatz mit Haustieren geeignet. Für die ideale Maschenweite des Insektenschutz-Gewebes gilt: mindestens 156 Maschen/inch² (laut Empfehlung der WHO, World Health Organization). Das heißt „übersetzt“: Die Maschen sollten höchstens einen Durchmesser von zwei Millimeter haben. Insektenschutzgewebe gibt es in der Regel in zwei Farben: weiß (effektiver Sichtschutz) oder anthrazit für eine klare Durchsicht (transparenter als weiß). Moderne, engmaschige Gewebe halten zudem nicht nur Insekten fern – auch UV-Strahlen und Pollen, Staub und Rußpartikeln werden zuverlässig in Wohnräumen minimiert.Polyestergewebe - das Günstige•  Erhältlich mit 180 bis 210 Maschen/inch² •  Witterungsbeständig und waschbar •  Sorgt durch hohen Luftdurchlass für gute LuftzirkulationFiberglasgewebe - für den langjährigen Einsatz•  Insektenschutz durch 230 bis 250 Maschen/inch² •  Hohe Luftzirkulation und sehr guter Lichtdurchlass •  Extrem reißfest und witterungsbeständigElasticgewebe - passt sich jedem Fenster an•  700 bis 750 Maschen/inch² •  Ideal für Fenster mit WetterschenkelSonnenschutzgewebe - effektiver Sonnen- und Wärmeschutz•  Aluminiumbedampftes Polyestergewebe mit 480 bis 500 Maschen/inch² •  Reflektiert bis zu 85 Prozent der einfallenden Sonnenstrahlen •  Schützt die Innenräume vor dem Aufheizen •  Sichtschutz von Außen, gute Durchsicht von InnenPollenschutzgewebe - für alle Allergiker•  Extrem feinmaschig: 1.400 bis 1.500 Maschen/inch² •  Beste Durchsicht bei gleichzeitig hoher Luftdurchlässigkeit •  Schützt zuverlässig vor Pollen, Staub, Rußpartikeln und Insekten

    Weiterlesen
  • Ein Pool im eigenen Garten

    Der absolute Badespaß für die ganze Familie ist ein Swimmingpool im eigenen Garten. Ob fest eingebaut oder ganz flexibel aufgestellt – Ihren Traum vom privaten Badevergnügen im Garten erfüllen Sie sich ganz einfach.

    Weiterlesen
  • Klarer Scandy Style

    Der Arbeitsplatz wird mit einem Memoboard vervollständigt und das bedeutet: neues Leben für einen alten Bilderrahmen! Der strahlt jetzt in der gleichen Farbe wie die Schreibtischplatte. Für die Pinnfläche Kork mit Doppelklebeband auf einer Tischlerplatte befestigen. Von hinten am Rahmen festschrauben, fertig ist die Pinnwand. Die genaue Bauanleitung findest du hier: zum Ratgeber Pinnwand aus alten BilderrahmenPlatz für coole IdeenDie REGALUX Würfelregale verschwinden optisch, weil sie wie die Wand in einem zarten Rosa lackiert wurden. Eine der Boxen ist zur Hälfte in Grau lackiert und erhält so einen frischen Akzent. Achtung: Lackspray solltest du im Freien anwenden. Oder beschaffe dir einen Mundschutz und klebe deine Arbeitsfläche gut ab. Sehr gut lüften!Viel dekorativer StauraumNachdem die Holzboxen mit Dübeln an der Wand befestigt sind, wird an jede Tür noch ein hübscher Knauf geschraubt. Eine schnelle Idee, um kleine dekorative Akzente zu setzen.Die beiden Naturholzböcke des Schreibtischs sind höhenverstellbar und die OSB-Platte ist passend zur übrigen Einrichtung grau lackiert.SchreibtischZwei Kisten, vier Rollen, eine Glasplatte: Mehr brauchst du nicht für den perfekten Couchtisch. Die Kisten werden Boden an Boden aneinandergeschraubt und naturbelassen – passt super zum Look. An der Unterseite die Rollen anschrauben und die Polystyrol-Glasplatte mit der Stichsäge auf Maß bringen.Couchtisch natur

    Weiterlesen
  • Globetrotter

    Fernweh ist für Alex sozusagen Dauerzustand. Deshalb studiert er Tourismusmanagement und deshalb ist er ständig auf der Suche nach neuen Zielen für die Semesterferien oder Auslandspraktika. Seine cool gestaltete „Homebase“ ist sowohl Planungszentrum für neue Reisen als auch Erlebnisarchiv für seine vergangenen Trips.Wer viel auf Achse ist, braucht Kleidung und Utensilien schnell zur Hand. Deshalb setzt Alex auf ein offenes Stauraum-Konzept. Ein großes Schwerlastregal bietet ihm genug Platz, um alles übersichtlich abzulegen. Ganz der Globetrotter dekoriert er die Wand hinter dem Regal noch mit einer großen Weltkarte, die er mit Tapetenkleister angebracht hat. Für alles, was er nicht ganz so offenherzig präsentieren möchte, hat er seine Expeditionskiste“. Mit Stickern aus aller Welt beklebt, passt die Aluminiumbox perfekt ins mondäne Gesamtbild.Interieur von WeltInspiration und Andenken packt Alex gleichermaßen in die Arbeitsplatte seines selbstgebauten Schreibtisches.Ein Tisch voller ErinnerungenSo geht's: Schreibtisch mit Glasplatte bauenAktivmensch Alex will nicht nur seine Reisepläne und Notizen schnell zugänglich platziert haben, sondern auch sein geliebtes Fahrrad. Die Idee: eine Wandhalterung fürs Bike plus Pinnwand für Zettel & Co. Die Lösung: Kork! Bei BAUHAUS findet er Platten aus dem umweltfreundlichen Material. Die schraubt er von der Fußleiste bis zur Decke mit Dübeln an die Wand. Dann bohrt er durch die Korkplatte in die Mauer vor und schraubt mit Dübeln zwei Schwerlasthaken als Fahrradhalter daran. So schützt die Korkfläche die Wand vor Schmutz vom Fahrrad.Platz für Bike und Blätter

    Weiterlesen
  • Sommeraktion Weber

    Endlich Sommer. Endlich Sonne. Endlich smart grillen. Mit den EX-klusiven Weber Gasgrills auf Ihrer exklusiven Grillparty für Familie und Freunde. Sichern Sie sich jetzt die Weber Sommeraktion bis zum 18. Juli 2021 und erhalten Sie beim Kauf einer der Aktionsgrills und Registrierung auf weber.com einen Drehspieß dazu. Nur so lange der Vorrat reicht. Voraussetzung für die Zusendung des Grillspießes als Zugabe ist die Erstellung einer Weber-ID auf weber.com vom 22.06.-31.07.2021.  

    Weiterlesen
  • TV Kampagne

    In dem Making-of zu dem neuen BAUHAUS TV-Spot können Sie einen exklusiven Blick hinter die Kulissen werfen und sehen, wie viel Spaß die im BAUHAUS gecasteten Kunden bei Ihren eigenen handwerklichen Vorhaben hatten. Making-of: Der Blick hinter die KulissenEine sanierungs- und renovierungsbedürftige Immobilie, geringe praktische Erfahrungen und nur kleine finanzielle Mittel. Die Ausgangsbasis bei seinem GUT hätte für Übertragungstechniker Siegfried aus Berlin fast nicht schlechter sein können. Doch wenn sich der Familienvater einmal etwas in den Kopf gesetzt hat, dann wird es auch richtig angepackt! Fenster mit Rolläden austauschen, Eingangstüre einsetzen, Heizung wechseln oder das Flachdach erneuern sind nur ein kleiner Auszug aus den vielen Baumaßnahmen der letzten Monate. Nach intensiver Recherche über die BAUHAUS Ratgeber und Sichten der hilfreichen Video Anleitungen auf der Homepage, vielen Hunderten Arbeitsstunden und unzähligen Besuchen im BAUHAUS Fachcentrum ist Siegfried jetzt richtig stolz auf das rundum erneuerte Eigenheim. Aber ruhig wird es bestimmt nicht, denn die nächsten GUTs stehen schon in den Startlöchern.Siegfried R.Das erste gemeinsame Haus ist das große GUT von Familie Holz aus Berlin. Ganz Ihrem Familiennamen treu geblieben, haben Rica, René und Sohn Jamie so viel wie möglich selbst Hand angelegt. Das Malern, Verputzen, Fliesen oder Dämmen haben sich wirklich gelohnt, denn entstanden ist ein wunderschönes neues Eigenheim für die junge Familie. Da können wir nur den Hut ziehen und wünschen GUT Holz. Familie H.Was haben Tarzan, Bart Simpson sowie neuerdings die Brüder Elias und Florian gemeinsam? Richtig! Sie sind alle stolze Besitzer eines großen Baumhauses. Mit tatkräftiger Unterstützung Ihrer Eltern entstand im heimischen Garten in Berlin-Wilmersdorf ein großer Kindheitstraum. Die viereckige Plattform schwebt anmutig über dem Boden, die Holzwände sind wasserdicht verkleidet und das Dach ragt tief in die Äste des alten Apfelbaumes. Bald schon sollen eine zweite Ebene und eine Brücke folgen, um die Festung weiter aufzurüsten. Tarzan und Bart wären sicher neidisch!Elias und Florian H.Der Mörder ist eigentlich am Schluss immer der Gärtner. Nicht so in den fantasievollen Kriminalromanen von Eva, die in Ihrem ebenmäßigen Rasen die perfekte Spielwiese für Ihre verbrecherischen Gedanken findet. Die Schriftstellerin und Mutter liebt die perfekte Oberfläche Ihres saftig grünen GUTes, das auf einem typischen Berliner Waldgrundstück mit hohen alten Kiefern eine fruchtbare Heimat findet. Wir sind schon auf Ihr nächstes Buch gespannt und stellen uns schon jetzt die Frage: War es vielleicht doch am Ende der Gärtner?Eva E.Natur pur erleben in der Großstadt. Familie S. hat sich einen großen Traum erfüllt und verbringt die gemeinsame Zeit jetzt am liebsten in ihrem GUT – dem neuen eigenen Schrebergarten. Bunte Blumen, gesunde Gemüsepflanzen, ein kleiner Teich und das moderne Gartenhaus verwandeln den Rückzugsort der dreiköpfigen Familie in eine malerische Wohlfühloase. An den freien Wochenenden wird nun beim Rasenmähen, Hecke schneiden und  Kompostieren fleißig zusammen Hand angelegt. Aber natürlich immer mit einem breiten Lächeln im Gesicht.Familie S.Als Investitionsvertriebsfachmann und leidenschaftlicher Schrebergärtner hat “Opa Wolfgang“, wie er liebevoll von seiner Schwipp-Enkelin Elina genannt wird, schon Vieles erlebt. Aber Darsteller im großen BAUHAUS Werbespot zu werden, darauf wäre der humorvolle Rentner aus Berlin nicht im kühnsten Traum gekommen. Nun zeigt er ganz Deutschland stolz seine Kleingartenparzelle in Halensee, die er mit Familie und Freunden in jeder freien Minute ein Stückchen mehr verschönert. Wolfgang, wir finden das einfach GUT.Wolfgang S.Mit dem selbst gebauten Kanu im Sommer über die Spree paddeln und dann mit seinen Mitbewohnern beim Grillen den Berliner Sonnenuntergang genießen. So stellte sich unser Lebenskünstler Linus immer den perfekten Traumtag vor. Und in diesem Jahr wird er endlich in Erfüllung gehen, denn Linus hat das gemeinsame WG-Wohnzimmer einfach zur großen Bootswerkstatt umfunktioniert. Nun sind wir ganz gespannt, ob „Linus I“ nach der rauschenden Schiffstaufe auch den ersten Spreegang mit seinem neuen GUT erfolgreich meistert.  Linus A."Handwerker aus Leidenschaft“ – diese Beschreibung trifft den Nagel auf den Kopf, wenn es um unseren engagierten und stets GUT gelaunten Maurer Reinhard geht. Für die vielfältigen Wünsche seiner Kunden gibt der Berliner alles – kein Durchbruch ist ihm zu anstrengend und kein Rohbau zu kompliziert. Ganz im Gegenteil: der dynamische Handwerker liebt jede neue Herausforderung, um seine umfangreichen Kenntnisse im Umgang mit Werkzeug und Maschinen anwenden zu können. Stets ist der Routinier mit ganzem Herzblut dabei, wenn es um die unterschiedlichen Beton-, Putz- oder Entwässerungsarbeiten geht. Die zufriedenen Gesichter der Bauherren zu sehen, wenn er neue Fenster eingesetzt oder ein Mauerwerk aus einzelnen Steinen gezaubert hat, macht ihn richtig glücklich. Reinhards handwerkliches Geschick und sein Engagement für seine Auftraggeber finden wir richtig GUT. Reinhard F.Egal ob beim Weißeln für den BAUHAUS Werbespot oder beim Instandhalten des eigenen Gartens, Papa Ulrich und sein Sohn Thaddäus sind ein GUTes Team.  Der Physiker ist leidenschaftlicher Hobby-Restaurator und versucht so viel Heimwerkerwissen wie möglich an den jungen Sproß weiterzugeben. Oder ist es mittlerweile der talentierte Schlagzeuger, der den Takt beim Renovieren und Restaurieren vorgibt? Doch egal welcher der Beiden den Ton angibt, gemeinsam wird es immer GUT.Ulrich und Thaddäus P.Philipp lässt es an den Wochenenden richtig krachen. Cadillac, Mustang oder Corvette – für den Automechaniker aus Berlin-Köpenick gibt es kein größeres GUT als das Schrauben an den leistungsstarken US Cars aus den 40er bis 70er Jahren. In seiner Garage werden die beliebten Klassiker aus den Staaten detailgetreu restauriert und die V8-Motoren wieder zum Heulen gebracht. So richtig fängt das Benzin im Blut des Tattoo-Fans an zu kochen, wenn er bei schönem Wetter mit seinen Lieblingen durch die Hauptstadt heizen kann.Philipp Z.Angela liebt es bunt, unvorhersehbar und gerne auch unordentlich. Die quirlige Künstlerin aus Berlin-Tiergarten erweckt bei der Malerei eine weiße Leinwand zum Leben oder sticht fließende Skulpturen aus starrem Kupfer. Sie lässt sich vom täglichen Trubel der Hauptstadt inspirieren und mischt immer wieder aufregende neue Farben in ihrem kunterbunten Atelier. Ihr schönstes GUT ist die Kunst, denn nichts bleibt wie es ist und bildet das leuchtende Fundament für eine unerschöpfliche Kreativität.Angela D.Ein saftiges selbstgemachtes Brot, eine feurige Pizza, ein würziger Kuchen: Harald schließt die Augen und kann es schon riechen. Der Rentner aus Altlandsberg bei Berlin kommt GUT voran und erfüllt mit einem eigenen Lehmbackofen bald den Herzenswunsch seiner Frau. Die Arbeit mit dem vielseitigen und formbaren Lehm fasziniert den stolzen Großvater, der schon bald traditionell wie die alten Ägypter im eigenen Garten backen will. Umrundet wird das Kunstwerk von seiner Sammlung an zahlreichen außergewöhnlichen Vogelhäuschen, die er selbst entworfen und gebaut hat.Harald S.

    Weiterlesen
  • Planen Sie die perfekte Gartenparty

    Der Sommer ist die Jahreszeit der Gartenpartys. Denn wer liebt es nicht die langen Sommerabende bei angenehmen Temperaturen mit Familie und Freunden im Freien zu verbringen? Dabei sind die Anlässe so zahlreich wie die Umsetzung der verschiedenen Feste. Der individuellen Vielfalt und Fantasie sind bei der Planung keine Grenzen gesetzt. Trotzdem gibt es das ein oder andere Element, das auf keiner gelungenen Gartenparty fehlen darf. Aus diesem Grund haben wir nachfolgend einige Tipps für Ihre Planung zusammengestellt. Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren und feiern Sie drauf los!

    Weiterlesen
  • Tragischer Unfall im BAUHAUS Stuttgart-Möhringen

    Am Abend des 02. November 2019 ereignete sich im BAUHAUS Fachcentrum in Stuttgart-Möhringen ein tragischer Unfall, in dessen Verlauf ein Mitarbeiter zu Tode kam.  Die Geschäftsführung, Geschäftsleitung und Mitarbeitenden von BAUHAUS sind schockiert und tief betroffen über diesen für uns unfassbaren Unfall. Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei den Angehörigen und den Kollegen des Fachcentrums in Stuttgart-Möhringen. Derzeit wird alles Erdenkliche getan, um mit den Behörden den Unfallhergang aufzuklären.   BAUHAUS trauert um einen verdienten Mitarbeiter und erfahrenen Kollegen und sagt der Familie des Verstorbenen angesichts der Tragödie umfassende Unterstützung zu.

    Weiterlesen
  • Modernes BAUHAUS eröffnet am ehemaligen Praktiker-Standort

    BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, eröffnet am 28. November 2013 am Kapweg 1-2 am ehemaligen Praktiker-Standort ein Fachcentrum nach den neusten Standards: Das BAUHAUS in Wedding/Reinickendorf beeindruckt mit mehr als 120.000 Qualitätsprodukten auf 15.900 Quadratmetern Verkaufsfläche und Besonderheiten wie der BÄDERWELT, NAUTIC und dem Stadtgarten. Eine ganze Reihe an Service- und Dienstleistungen ergänzt das umfangreiche Sortiment. Im neuen BAUHAUS finden 60 ehemalige Mitarbeiter des Praktikermarktes eine neue Aufgabe. Zusätzlich hat BAUHAUS 50 neue Arbeitsplätze geschaffen. Berlin ist für BAUHAUS schon immer ein wichtiger Standort. Durch die Eingliederung der Praktiker-Filiale gewinnt er weiter an Bedeutung. Insgesamt ist BAUHAUS nun mit 15 Fachcentren in der Hauptstadt und deren Umland vertreten. Der ehemalige Praktikermarkt wurde innen komplett umgestaltet. Jetzt präsentiert sich das neue Fachcentrum innovativ, topmodern und mit allem ausgestattet, was BAUHAUS zu bieten hat: Mit einer Verkaufsfläche von 15.900 Quadratmetern hat es genug Raum für eine großzügige und übersichtliche Warenpräsentation.Über 120.000 Qualitätsprodukte auf 15.900 QuadratmeternDas neue Fachcentrum vereint 15 Fachgeschäfte unter einem Dach: Diese reichen von „Bauelementen“ und „Baustoffen“, wo auch Handwerker und Gewerbetreibende fündig werden, über „Eisenwaren“, „Elektro“ und „Sanitär“ sowie „Sanitärinstallationen“ mit allem rund um Bad und Küche bis hin zu „Teppiche und Innendeko“ sowie „Werkzeuge und Maschinen“.Fachgeschäfte für jeden BedarfÜber die verschiedenen Fachgeschäfte hinaus bietet das Fachcentrum besondere Highlights wie die BÄDERWELT. Hier findet jeder sein neues Traumbad. Die Ausstellung zeigt viele Musterbäder verschiedenster Stilrichtungen. Hat der Kunde alles ausgewählt, erstellen die Spezialisten der BÄDERWELT einen maßstabsgetreuen Grundriss des Badezimmers. Der Komplettbad-Service übernimmt zudem die gesamte Organisation und Durchführung des Umbaus. Ansprechpartner für den Kunden ist dabei der Handwerkskoordinator. Er garantiert, dass der hohe Qualitätsstandard von BAUHAUS eingehalten wird. Mit NAUTIC wird das BAUHAUS in Berlin-Wedding zur ersten Anlaufstelle für alle Segel- und Motorbootbegeisterte. Wassersportler finden eine riesige Auswahl an Produkten für ihren Bedarf – von Motoren über Pumpen und Leinen bis hin zu Pflegeprodukten gibt es alles für Boot und Crew. Serviceleistungen wie der millimetergenaue Zuschnitt von Bootsbau-Sperrholz ergänzen das Angebot. Im Stadtgarten mit großem Freigelände finden die Kunden auf einer Verkaufsfläche von mehr als 3.600 Quadratmetern mehr als 15.000 Qualitätsprodukte für Garten, Terrasse und Balkon. Der Stadtgarten führt eine breite Auswahl an Pflanzen für drinnen und draußen. Dazu passend gibt es ein reichhaltiges Sortiment an Zubehör und Gartengeräten – von Töpfen über Dünger und Erde bis hin zu Heckenscheren und Rasenmäher. Wer einen Teich oder einen Pool anlegen möchte, wird ebenfalls fündig.Highlights ergänzen FachsortimentGroßen Wert legt BAUHAUS auf umfassenden Service: Der Leihservice für professionelle Maschinen und Geräte, das Farbmischcenter oder der Holzzuschnitt sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Service- und Dienstleistungen des Fachcentrums Berlin-Wedding. Wer möchte, kann seine bei BAUHAUS gekauften Produkte sogar verlegen, installieren oder montieren lassen. Der Montageservice übernimmt alle Arbeiten zuverlässig und kompetent. Zudem sorgen eine gute Erreichbarkeit und mehr als 450 Parkplätze, viele davon für PKW mit Anhänger, für einen entspannten Einkauf. Um bei allen Kundenfragen rund um das Fachsortiment und die Verarbeitung umfassende und kompetente Beratung leisten zu können, ist ein Team aus 110 Fachberatern im Einsatz. 60 von ihnen waren bereits im ehemaligen Praktikermarkt tätig.Serviceleistungen und kompetente FachberatungBereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 125 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 17 Ländern über 220 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

    Weiterlesen
  • Markenshop KILSGAARD

    Das Leben ist manchmal schon kompliziert genug. Gut, dass es bei KILSGAARD für jeden Wohn-­Typ ganz einfach ist, den passenden Tür-­Typ zu finden. Egal ob weiße Eleganz, Raumwunder oder Natur pur – KILSGAARD hat sie bestimmt: Deine Lieblingstür. Und so bleibt gleich viel mehr Zeit für andere schöne Dinge. Zum Bespiel dafür, es sich in seinem Zuhause so richtig "hyggelig" zu machen oder Familie und Freunde einzuladen. Alle Türen sind natürlich mit höchsten Ansprüchen an Qualität und Nachhaltigkeit gefertigt. Schau doch mal rein und lass dich inspirieren! Zum kompletten KILSGAARD-Sortiment im BAUHAUS Online-Shop >>  KILSGAARD. LIEBLINGSTÜREN FÜR DICH.

    Weiterlesen
  • Social Design Award 2020

    Unsere Gesellschaft driftet immer mehr auseinander, die soziale Ungleichheit nimmt zu. Doch es gibt Menschen, die mit ihrem Engagement den Zusammenhalt fördern, die ehrenamtlich andere unterstützen: Sie lesen Kindern aus bildungsfernen Familien vor, verteilen Suppe an Obdachlose, gründen Nachbarschaftstreffs oder schaffen grüne Inseln, für Spiel, Erholung und Natur. Oder. Oder. Gemeinsam sind wir stark "Gemeinsam sind wir stark" lautet in diesem Jahr das Thema des Social Design Award, den SPIEGEL Wissen, in Kooperation mit BAUHAUS, damit zum siebten Mal ausrichtet. Gesucht wurden die besten Ideen und Projekte, die ein besseres Miteinander in unserer Gesellschaft zum Ziel haben. Rund 150 Beiträge wurden beim diesjährigen Social Design Award eingereicht, zehn haben es auf die finale Shortlist der Jury  geschafft. Am 10. November 2020 werden nun die Gewinner bekannt gegeben, die sich über den mit 2.500 Euro Preis freuen dürfen.  So lief der Wettbewerb ab Aus den eingesendeten Beiträgen hat die Jury die besten Ideen ausgwählt. Diese wurden Ende September 2020 auf SPIEGEL.de vorgestellt. Die Leser konnten dort ihren Favoriten wählen. Die Gewinner geben wir am 10. November in SPIEGEL Wissen 4/2020 und auch auf SPIEGEL.de bekannt.Social Design Award 2020Mitmachen kann jeder! Die Einreichungsphase für den Social Design Award läuft bis zum 31. August 2020. Ausgerichtet wird das Gewinnspiel von SPIEGEL WISSEN in Kooperation mit BAUHAUS. Die Wettbewerbsunterlagen und das Onlineformular für die Beiträge gibt es unter www.spiegel.de/socialdesignaward .  Teilnahmebedingungen von Spiegel WissenVergeben werden ein Jurypreis und ein Publikumspreis. Beide Preise sind jeweils mit 2.500 Euro dotiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das sind die Mitglieder der Expertenjury des Social Design Award 2020: Friedrich von Borries , Künstler und Professor für Designtheorie an der Hochschule für bildende Künste Hamburg Jolanthe Kugler , Kuratorin des Vitra Design Museum in Weil am Rhein und Dozentin an der Fachhochschule Nordwestschweiz Marcus Wegener , Geschäftsführer BAUHAUS Nord Marianne Wellershoff , Blattmacherin SPIEGEL Wissen Thorsten Dörting , Blattmacher DER SPIEGELDie Gewinner aus dem Jahr 2019Mitten im Dschungel von Ghana, an der Grenze zu Togo, zieht sich an einer Durchgangsstraße das Dorf Havé entlang. 8000 Menschen leben hier, die Hälfte davon sind Kinder. Schon deshalb ist die Geburtsstation das Herzstück von Havé. Der Einzugsbereich ist groß, weshalb viel Geburtshelferinnen gebraucht werden. Diese haben selbst Familien, und das war das Problem: Es gab keinen Wohnraum für diese Familien, weshalb die Hebammen jahrelang getrennt von Mann und Kindern lebten. Auf Initiative des Kölner Vereins Meeting Bismarck e.V. entwarf und baute eine Gruppe von rund 50 deutschen und us-amerikanischen Studenten, deutschen Handwerksauszubildenden und ghanaischen Berufsschülern eine Hebammenschule und ein Wohnheim mit vier Einheiten von jeweils 30 Quadratmetern mit eigener Küche, Wohnraum und sechs Schlafplätzen. Der Entwurf greift auf die traditionelle „Compound Siedlung“ zurück, in der die Familien in engem Zusammenschluss rund um eine gemeinsame Fläche wohnen, und ist mit seinem passiven Klimakonzept konzipiert für die schwierigen Bedingungen im Dschungel.Publikumspreis: Hebammenhaus in Ghana„Affordable Palace verwandelt den Royal Palace in eine innovative Co-Living-Struktur“, so heißt es nüchtern in der Beschreibung des Projekts. Doch dahinter versteckt sich eine revolutionäre Idee: Der Buckingham Palace in London soll um sechs Etagen aufgestockt werden und Wohnraum für 50.000 Menschen bieten. Dass die Queen & Co. 775 Zimmer und 79 Bäder für sich beanspruchen, halten die jungen Architekten des Münchner Büros Opposite Office nicht mehr für zeitgemäß in Zeiten von Wohnungsknappheit und Mietpreisexplosion. Ihr Entwurf sieht Cluster vor, in denen sich private Schlafräume um gemeinsame Ess- und Wohnzimmer gruppieren. Flexible Trennwände ermöglichen flexible Lebens- und Wohnmodelle. Natürlich soll auch der Mietpreis gedeckelt werden, und zwar bei acht Euro pro Quadratmeter. Eine effiziente Planung macht es möglich, dass nur relativ wenig Fläche für Flure und Treppenhäuser verbraucht wird. Die Architekten wissen natürlich, dass ihre Idee eine Idee bleiben wird. Sie möchten aber mit „Affordable Palace“ einen provokanten Beitrag zur Diskussion über das Recht auf Wohnraum und soziale Gerechtigkeit leisten.Jurypreis: Affordable PalaceEin Sonderpreis – dotiert mit einem BAUHAUS Einkaufsgutschein im Wert von 1.000 Euro – geht an den Leipziger Verein Kollektiv Plus X und seine Idee „Hinterhof-Dinner“: „In größeren Wohnblocks wohnen Menschen Tür an Tür und kommen doch nie ins Gespräch“ - diese Beobachtung war Startpunkt für das „Hinterhof-Dinner“. Weil gemeinsames Essen Menschen miteinander in Verbindung bringt, kam der Leipziger Verein Kollektiv Plus X auf die Idee, gemeinsam mit einem Hausbewohner Nachbarn zum Dinner einzuladen. Und zwar im Hinterhof, wo dann in einer mobilen Küche gemeinsam gekocht wird. Ziel ist, dass alle sich in eine Kontaktliste eintragen, damit sie auch Kontakt halten können. Denn aus einer anonymen Nachbarschaft werde dann "ein Netzwerk mit gemeinsamen Interessen". Der Verein hat unter anderem schon mit der Bespielung von Brachen auf sich aufmerksam gemacht. Es bewegt sich mit seinen Aktionen „an der Schnittstelle von Kunst, Raumplanung, Design und Sozialer Arbeit“.Sonderpreis: Hinterhof-Dinner

    Weiterlesen
  • BAUHAUS hilft Menschen in der Region

    BAUHAUS unterstützt die Initiative „Wir wollen helfen“ bereits seit rund 30 Jahren und erhöht die Spende dieses Jahr nochmals um 5.000 auf 45.000 Euro. Am 18. Dezember übergab Dieter Bien von der BAUHAUS Unternehmensleitung im Fachcentrum Mannheim-Mallau den Scheck an Dr. Björn Jansen und Peter W. Ragge, die beiden Vorsitzenden. Der Verein „Wir wollen helfen“ wurde von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ ins Leben gerufen und steht Menschen aus der Region bei, wenn sie in Notsituationen geraten. „Wir wollen helfen“ kümmert sich zum Beispiel darum, dass Weihnachten auch in sozial schwachen Familien angemessen gefeiert werden kann. Er leistet praktische Hilfe für hilfsbedürftige Menschen in der Region und greift immer dann ein, wenn staatliche Unterstützung nicht ausreicht, etwa bei den Geschenken für den Nachwuchs. Neben Familien mit Kindern hilft der Verein aber auch armen, älteren Menschen – beispielsweise mit Essenspaketen, damit die älteren Mitbürger zu Weihnachten ein festliches Mahl genießen können. BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, unterstützt „Wir wollen helfen“ bereits seit Jahrzehnten und hat den Spendenbetrag in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht – aktuell auf 45.000 Euro. Bei BAUHAUS hat soziales Engagement aus Tradition höchste Priorität: „Unserem Firmengründer Heinz G. Baus ist es seit der Unternehmensgründung ein wichtiges Anliegen, der gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmen gerecht zu werden. BAUHAUS hilft überall da, wo es nötig ist – gerade auch im Umfeld unserer über 150 Fachcentren in ganz Deutschland“, so Dieter Bien von der BAUHAUS Unternehmensleitung anlässlich der Übergabe des Schecks. „Die Arbeit von ‚Wir wollen helfen’ ist vorbildlich und passt perfekt zur BAUHAUS Philosophie, sodass wir hier gerne etwas beitragen.“BAUHAUS spendet in diesem Jahr 45.000 EuroBereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 260 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

    Weiterlesen
  • BAUHAUS zeigt ein Herz für die Region

    Das Spendenprojekt „Wir wollen helfen“ steht Menschen aus der Region bei, wenn sie in Notsituationen geraten. BAUHAUS unterstützt die Initiative, die von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ ins Leben gerufen wurde, seit über 30 Jahren – so auch 2019. Am 16. Dezember übergab Dieter Bien, Mitglied der Unternehmensleitung von BAUHAUS, einen Spendenscheck über 50.000 Euro an Florian Kranefuß, 1. Vorsitzender des Hilfsvereins Mannheimer Morgen, und Peter W. Ragge, 2. Vorsitzender von der Initiative „Wir wollen helfen“. Der Verein „Wir wollen helfen“ kümmert sich bereits seit vielen Jahren in der Weihnachtszeit vor allem darum, dass das Fest der Liebe auch in sozial schwachen Familien angemessen gefeiert werden kann. „Wir wollen helfen“ leistet praktische Hilfe für hilfsbedürftige Menschen in der Region und greift immer dann ein, wenn staatliche Unterstützung nicht ausreicht, etwa bei Geschenken für Kinder. Neben Familien mit Kindern hilft der Verein aber auch armen älteren Menschen beispielsweise mit Essenspaketen – was gerade an Weihnachten sehr geschätzt wird. BAUHAUS unterstützt „Wir wollen helfen“ bereits seit mehr als drei Jahrzehnten und hat den Spendenbetrag kontinuierlich erhöht – seit 2016 sind es jedes Jahr 50.000 Euro. 50.000 Euro für die Mannheimer Initiative „Wir wollen helfen“Bei BAUHAUS hat soziales Engagement aus Tradition höchste Priorität: „Seit der Gründung vor fast 60 Jahren ist es für BAUHAUS ein großes Anliegen, der gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmen gerecht zu werden. Besonders im Umfeld unserer Fachcentren in ganz Deutschland unterstützt BAUHAUS regionale Projekte. Die Arbeit von ‚Wir wollen helfen’ ist in herausragender Art und Weise vorbildlich, sodass wir hier gerne etwas beitragen“, so Dieter Bien anlässlich der Übergabe des Schecks im Service Center Deutschland. BAUHAUS nimmt soziale Verantwortung ernstBereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

    Weiterlesen
  • Ein Fest in Grün für die ganze Familie

    BAUHAUS begleitet die vierte rheinland-pfälzische Landesgartenschau in Landau vom 17. April bis 18. Oktober 2015 als exklusiver Partner. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten präsentiert dabei einen kreativen Ausstellungsbeitrag, der viel Inspiration für den eigenen Garten bietet. Daneben hat BAUHAUS tolle Aktionen für die ganze Familie im Programm. Am 17. April fällt endlich der Startschuss für die vierte Landesgartenschau (LGS), die größte rheinland-pfälzische Veranstaltung im Jahr 2015: 600.000 Besucher werden von April bis Oktober in Landau erwartet. Tolle Gartenarchitektur sowie mehr als 2.000 Veranstaltungen und Events auf 27 Hektar Fläche versprechen ein Angebot rund um Natur und Kultur, das Jung und Alt begeistert. Konzerthighlights runden das vielseitige Programm ab. BAUHAUS ist stolz darauf, als exklusiver Partner einen besonderen Beitrag für den Erfolg der Veranstaltung leisten zu können. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten ist der ideale Begleiter für die LGS, denn BAUHAUS zeichnet sich durch eine große Auswahl, exklusive Qualitätsmarken, hohe Fachkompetenz und besten Service aus.BAUHAUS ist exklusiver Partner der Landesgartenschau in LandauÜber vier Jahre haben die Verantwortlichen der Landesgartenschau Konzepte entwickelt, um eine unvergessliche Schau mit Angeboten für die ganze Familie ins Leben zu rufen. Seitdem ist viel geschehen: Farbenfrohe Blumenlandschaften und exotische Themengärten sind entstanden, Anfang März erfolgte als Abschluss die Pflanzung des Frühlingsflors, der pünktlich zur Eröffnung seine volle Pracht zeigen wird. Auch auf dem rund 150 Quadratmeter großen Beitrag von BAUHAUS wurde in den vergangenen Monaten kräftig gebaut. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten hat eine kreative Gartenlandschaft gezaubert, die gekonnt Fachwissen und Sortiment von BAUHAUS präsentiert. Mit einem Holzpavillon mit Gabionen, einem kleinen Wasserspiel und Pflastersteinen wird gezeigt, wie man die eigene Grünfläche kreativ gestalten kann. Auf der kleinen Ruheinsel bekommen die Besucher Inspirationen, wie sie aus ihrem Garten eine echte Wohlfühl-Oase machen können. Wer die neuen Ideen gleich in die Tat umsetzen will, ist bei den BAUHAUS Fachcentren genau richtig. Hier finden die Kunden alles, um sich ihren Traum im Grünen zu verwirklichen.Kreativer Beitrag zum Staunen und EntdeckenErgänzend zu dem Ausstellungsbeitrag stehen viele Aktionen bei BAUHAUS in Landau auf dem Programm: Neben Tipps für Rasen- und Pflanzenpflege gibt es auch außergewöhnliche Infoveranstaltungen, zum Beispiel zum Thema fleischfressende Pflanzen. Ein Highlight für die kommende Saison wird die Vorstellung der zahlreichen Grills, die bei BAUHAUS erhältlich sind. Die Fachberater erklären genau die verschiedenen Eigenschaften von Holzkohle-, Gas- und rauchfreiem Lotusgrill. Damit ein Besuch beim Spezialisten für Werkstatt, Haus und Garten zu einem Vergnügen für die ganze Familie wird, gibt es auf der LGS an drei Terminen im Mai und Juni den BAUHAUS Kids Club, wo die Kleinen nach Herzenslust basteln können. Und für Frauen, die sich trauen, werden in Landau am 3. und am 17. Juli zwei Veranstaltungen der beliebten Women’s Night angeboten. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter www.bauhaus.info notwendig. Weitere Informationen rund um die Landesgartenschau und den Spezialisten für Werkstatt, Haus und Garten finden sich unter www.bauhaus.infoVielseitiges Programm bei BAUHAUSBereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 250 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

    Weiterlesen
  • Camargue - Wir geben Wasser eine Form

    Camargue bringt Behaglichkeit ins Badezimmer. Angefangen mit Dusch- und Badewannen bis hin zu formschönen Waschtischen und praktischen WC-Kombinationen – bei Camargue trifft Stil auf ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Innovative Ideen für barrierefreien Komfort verbinden das Angenehme mit dem Besonderen. Durch das breite Sortiment finden Sie für jeden Anwendungsbereich das passende Produkt – egal ob für Familien-, Single- und Kleinbäder oder für kleine und große Wellness-Oasen. Von der Produktion bis hin zum Qualitätstest überwachen wir für unsere Qualitätsprodukte der Marke Camargue jeden Arbeitsschritt besonders intensiv. Das Ergebnis sind hochwertige Produkte mit einem optimalen Preis-/Leistungs-Verhältnis.Freude an Design und Perfektion

    Weiterlesen
  • BAUHAUS erhöht die Spende für „Wir wollen helfen“

    Der von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ ins Leben gerufene Verein „Wir wollen helfen“ steht Menschen aus der Region in Notsituationen bei. BAUHAUS unterstützt den Verein bereits seit fast 30 Jahren und erhöht die Spende dieses Jahr erneut um weitere 5.000 auf 35.000 Euro. Am Donnerstag, 19. Dezember, übergab Dieter Bien von der Unternehmensleitung von BAUHAUS, im künftigen Fachcentrum im Mannheimer Quadrat R5 den Scheck an die Verantwortlichen der Hilfsaktion Dr. Björn Jansen und Peter W. Ragge, beide vom Mannheimer Morgen. Der Verein „Wir wollen helfen“ des Mannheimer Morgen kümmert sich darum, dass die Bescherung auch in sozial schwachen Familien nicht ausfallen muss. Er leistet ganz praktische Hilfe für die Menschen in der Region und greift dort ein, wo staatliche Unterstützung nicht mehr ausreicht, etwa bei den Weihnachtsgeschenken. Neben Familien mit Kindern hilft der Verein vor allem armen, älteren Menschen beispielsweise mit Essenspaketen – damit der Tisch wenigstens an Weihnachten etwas reicher gedeckt ist als sonst. „BAUHAUS“ unterstützt „Wir wollen helfen“ bereits seit Jahrzehnten und hat den Spendenbetrag in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht. Beim Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten hat soziales Engagement höchste Priorität: „Unserem Firmengründer Heinz G. Baus war es vom ersten Tag an wichtig und es ist ihm ein großes Anliegen, der gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmen gerecht zu werden. Besonders in der direkten Umgebung der Fachcentren unterstützen wir gern. ‚Wir wollen helfen’ passt also hervorragend zu unserer Philosophie“, so Dieter Bien von Bauhaus. Er übergab den Scheck im zukünftigen Fachcentrum Mannheim-Innenstadt, das im März 2014 eröffnen wird. Das frühere Fachcentrum in den Quadraten war im Sommer 2012 im Zuge des Neubaus des Stadtquartier Q6/Q7 geschlossen worden. Ab 2014 bietet BAUHAUS den Mannheimern auf mehr als 3.000 Quadratmetern wieder eine Nahversorgung mit den besten Produkten für Werkstatt, Haus und Garten.35.000 Euro für regionale HilfsaktionBereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 125 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 17 Ländern über 220 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

    Weiterlesen
  • Landesgartenschau Landau 2015

    Von April bis Oktober 2015 kamen Gartenliebhaber in Landau voll auf ihre Kosten. Denn dort fand in diesem Jahr die rheinland-pfälzische Landesgartenschau statt. Vielfältige Themengärten und abwechslungsreiche Aktionen machten die Veranstaltung zu einem unvergleichlichen Erlebnis für die ganze Familie. Begleitende Konzerthighlights rundeten das vielseitige Angebot für Jung und Alt ab. BAUHAUS auf der Landesgartenschau 2015 in LandauBAUHAUS war exklusiver Partner der vierten rheinland-pfälzischen Landesgartenschau. Auf rund 150 Quadratmetern zauberte der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten aus unterschiedlichsten Baustoffen und ausgesuchten Pflanzen einen kreativen Ausstellungsbeitrag, der Fachwissen und Sortiment von BAUHAUS präsentierte. BAUHAUS lud gezielt zum Entdecken und Staunen ein: Mit einem Holzpavillon mit Glaselementen, einem kleinen Wasserlauf und Pflastersteinen zeigte BAUHAUS, wie man den eigenen Garten kreativ gestalten kann. Neben einer kleinen Ruheinsel bekamen die Besucher tolle Inspirationen, wie sie ihren Garten zu ihrer ganz persönlichen Wohlfühl-Oase machen können.BAUHAUS exklusiver Partner der Landesgartenschau LandauMan lernt nie aus – jeder Fachmann weiß das genau, und neue Tipps und aktuelle Informationen sind immer nützlich. Deswegen bot BAUHAUS auf der Landesgartenschau 2015 in Landau Beratungsaktionen rund um das Thema Garten mit professionellen Fachtrainern und Industriepartnern an. Neben Tipps für Rasen- und Pflanzenpflege gab es auch Informationsveranstaltungen, zum Beispiel zum Thema fleischfressende Pflanzen. Unter anderem erhielten die Kunden leckere Tipps rund um das Thema Grillen.Produktvorführung- und beratungDamit ein Besuch beim Spezialisten für Werkstatt, Haus und Garten auf der Landesgartenschau zu einem Vergnügen für die ganze Familie wurde, fand an bestimmten Terminen der BAUHAUS Kids Club statt, wo die Kleinen nach Herzenslust basteln konnten. Im Kids Club, dem BAUHAUS Workshop speziell für Kinder, gab es Farben, Holz, Pappe und alles, was man braucht, um tolle Bastelideen umzusetzen. Dabei lernten die Kleinen, mit Farben und Materialien umzugehen – und mit den selbstgemachten Ergebnissen konnten sie ihre Eltern und Freunde überraschen!BAUHAUS Kids ClubFür Frauen, die sich trauen, wurden in Landau zwei Veranstaltungen der beliebten Women's Night angeboten. Hier lernten sie in Kürze handwerkliches Wissen zum direkten Umsetzen. Die Frauen waren erstaunt, was sie sich nach einem der Kurse alles alleine zutrauten.Women´s Night by BAUHAUS

    Weiterlesen
  • Gewinner des Social Design Awards stehen fest

    Die Sieger des Social Design Awards 2021 stehen fest. Das Vorhaben „Ein Garten zum Wurzelnfassen“ überzeugte die Jury am meisten. Der Publikumspreis ging an das „Familienhörbuch“. Der „Mini-Bikepark“ erhielt den Sonderpreis von BAUHAUS. Der Award stand in diesem Jahr unter dem Motto „Starke Familien“. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten war bereits zum achten Mal Kooperationspartner bei der von DER SPIEGEL und SPIEGEL WISSEN vergebenen Auszeichnung. Am 1. November 2021 wurden die diesjährigen Gewinner des „Social Design Award“ bekanntgegeben. Unter dem Motto „Starke Familien“ suchte die Jury in diesem Jahr Ideen, die das familiäre Miteinander stärken. Denn Familienbande werden mehr und mehr belastet, der soziale Druck nimmt zu. Diese Entwicklung wurde durch die Corona-Pandemie noch weiter verstärkt. Doch es gibt Menschen, die mit ihrem Engagement den Zusammenhalt fördern, die ehrenamtlich andere unterstützen. Diese sozial engagierten Menschen reichten zahlreiche Ideen beim Social Design Award 2021 ein. Aus den Einsendungen hatte die Jury zunächst eine Shortlist mit den zehn besten Vorschlägen ermittelt und diese zum Publikums-Voting auf die Webseite des SPIEGEL gestellt. Zudem vergab die Jury selbst einen Award. Sieger aus Freiburg, Köln und Freiberg Mit „Ein Garten zum Wurzelnfassen“ ging der Social Design Award der Jury an einen senegalesischen Familienvater aus Freiburg, der durch die Anlage eines Gartens einen Ort der Begegnung für ehemals Wohnungslose schuf. Der Beginn seiner Initiative lag in einem Garten, den er für sich und seine Kinder anlegte. Hier konnte die Familie gemeinsam pflanzen und die Früchte ihrer Arbeit ernten. Die ehemals Wohnungslosen, die gemeinsam mit ihm in einem abbruchreifen Freiburger Haus lebten, beteiligten sich bald ebenfalls am Gärtnern und schon bald bildeten alle eine eingeschworene Gemeinschaft. Dieses Konzept überzeugte auch die Jury, die „Ein Garten zum Wurzelnfassen“ mit dem mit 2.500 Euro dotierten Jurypreis auszeichnete. Der Publikumspreis geht an das „Familienhörbuch“ aus Köln. Die Journalistin Judith Grümmer rief die Initiative ins Leben, die Kindern die Erinnerung an die verstorbene Mutter oder den verstorbenen Vater erhält. Ihre gemeinnützige Organisation nimmt mit sterbenskranken Eltern Erinnerungsbücher auf, die den Kindern Geschichten aus gemeinsamen, unbelasteten Tagen ins Gedächtnis rufen. So bleibt Elternliebe auch über viele Jahre hinweg erlebbar. Das berührte die Leser von DER SPIEGEL und SPIEGEL WISSEN und so wählten sie das Projekt zum Sieger. Auch der Publikumspreis ist mit 2.500 Euro dotiert. BAUHAUS Sonderpreis geht an das Projekt „Mini-Bikepark“ Der Sonderpreis von BAUHAUS geht an das Freiberger Projekt „Mini-Bikepark“. Hier schufen Eltern gemeinsam mit Jugendlichen und Kindern einen Ort für echte Zweirad-Abenteuer. Im neu entstandenen Bikepark können Kinder und Jugendliche nach der Schule oder am Wochenende Vollgas geben und ihre Fertigkeiten auf ihren Fahrrädern verbessern und vor allem jede Menge Spaß haben. Der BAUHAUS Sonderpreis ist mit 1.000 Euro dotiert. BAUHAUS setzt Zeichen Als aktiver Kooperationspartner fördert BAUHAUS bereits zum achten Mal den Social Design Award. Gerade in Zeiten von Corona setzt der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten ein wichtiges Zeichen für soziales Engagement und den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Der Jury gehörten an: Friedrich von Borries (Künstler und Professor für Designtheorie an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg), Jolanthe Kugler (Kuratorin des Vitra Design Museum in Weil am Rhein und Dozentin an der Fachhochschule Nordwestschweiz), Marcus Wegener (Geschäftsführer BAUHAUS Nord) sowie Thorsten Dörting (Blattmacher bei DER SPIEGEL) und Marianne Wellershoff (Blattmacherin bei SPIEGEL Wissen).   Weitere Informationen zu dem Social Design Award gibt es unter: www.spiegel.de/socialdesignaward BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachabteitungen untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.Kreative Ideen für mehr familiären Zusammenhalt prämiert

    Weiterlesen
  • Schlüsseldienst

    Wer nicht irgendwann vor verschlossenen Türen stehen möchte, deckt sich am besten rechtzeitig mit Ersatzschlüsseln ein. Ob Sie diese dann an die Familie weitergeben oder bei den Nachbarn hinterlegen: Sie sind auf der sicheren Seite, falls Sie Ihren Schlüssel einmal verlegen, und müssen nicht gleich das Schloss aufbrechen lassen. Im BAUHAUS Fachcentrum kopieren die Fachberater Ihren Standard-, Profilzylinder- oder Buntbartschlüssel in wenigen Minuten. Besonders schnell geht das dank der speziellen Technologie, die bei BAUHAUS extra für einen besonders schnellen Schlüssel-Service installiert wurden. Der "Key-Analyser" scannt Ihren Schlüssel exakt ab und Sie erhalten im Handumdrehen so viele Ersatzschlüssel, wie Sie benötigen. Welches Fachcentrum in Ihrer Nähe den Schlüsseldienst bietet, erfahren Sie in der Fachcentren-Übersicht. Mit Ersatzschlüsseln gehen Sie auf Nummer sicher.Ersatzschlüssel in wenigen Minuten

    Weiterlesen
  • BAUHAUS die neue Dimension, eröffnet in Gießen

    BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, eröffnet am 13. Dezember in der Bänningerstraße in Gießen ein neues Fachcentrum. Die Kunden erwarten mehr als 120.000 Qualitätsprodukte auf über 16.000 Quadratmetern. Zudem bietet das BAUHAUS besondere Verkaufskonzepte wie die DRIVE-IN ARENA, die BÄDERWELT und den Stadtgarten. Eine ganze Reihe an Service- und Dienstleistungen ergänzt das umfangreiche Sortiment. Durch den Bau des neuen Fachcentrums hat BAUHAUS 100 Arbeitsplätze in Gießen geschaffen. Wenn das neue Fachcentrum in der Bänningerstraße 9 am 13. Dezember offiziell seine Türen öffnet, erleben Kunden ein Einkaufserlebnis der neuen Dimension. Auf einer Verkaufsfläche von mehr als 16.000 Quadratmetern und einer Grundstücksfläche von über 40.000 Quadratmetern erwartet die Kunden eine großzügige und übersichtliche Warenpräsentation. Ob Schraube, Bohrmaschine oder Fliese – für jedes Vorhaben finden die Kunden in dem riesigen Sortiment schnell und unkompliziert das passende Produkt.Über 120.000 Qualitätsprodukte auf über 16.000 QuadratmeternDas neue Fachcentrum vereint 15 Fachgeschäfte unter einem Dach: Diese reichen von „Bauelementen“ und „Baustoffen“, wo auch Handwerker und Gewerbetreibende fündig werden, über „Eisenwaren“, „Elektro“ und „Sanitär“ sowie „Sanitärinstallationen“ mit allem rund um Bad und Küche bis hin zu „Teppiche und Innendeko“ sowie „Werkzeuge und Maschinen“.Fachgeschäfte für jeden BedarfÜber die verschiedenen Fachgeschäfte hinaus bietet das Fachcentrum besondere Verkaufskonzepte wie die DRIVE-IN ARENA. Auf über 4.500 Quadratmetern können die Kunden Baustoffe und Baumaterialien schnell und bequem einkaufen. Die DRIVE-IN ARENA kann mit Fahrzeugen von einem Gewicht bis zu zwölf Tonnen befahren werden. Vor Ort am Regal lädt der Kunde die gewünschten Produkte schnell und bequem ein. Dank mobiler Scantechnik bleibt die Ware auch an der Kasse im Fahrzeug. So entfällt unnötiges Ab- und wieder Aufladen! In der BÄDERWELT des Fachcentrums Gießen findet jeder sein neues Traumbad. Die Ausstellung zeigt viele Musterbäder verschiedenster Stilrichtungen. Hat der Kunde alles ausgewählt, erstellen die Spezialisten der BÄDERWELT einen maßstabsgetreuen Grundriss des Badezimmers. Der Komplettbad-Service übernimmt zudem die gesamte Organisation und Durchführung des Umbaus. Ansprechpartner für den Kunden ist dabei der Handwerkskoordinator. Er garantiert, dass der hohe Qualitätsstandard von BAUHAUS eingehalten wird. Im Stadtgarten finden die Kunden auf einer Verkaufsfläche von mehr als 2.200 Quadratmetern über 15.000 Qualitätsprodukte für Garten, Terrasse und Balkon. Der Stadtgarten führt eine breite Auswahl an Pflanzen für drinnen und draußen. Dazu passend gibt es ein großes Sortiment an Zubehör und Gartengeräten – von Töpfen über Dünger und Erde bis hin zu Heckenscheren und Rasenmäher. Wer einen Teich oder einen Pool anlegen möchte, wird ebenfalls fündig. Zusätzlich erwartet die Kunden eine große Sommermöbelausstellung mit einer Vielzahl an gemütlichen Sesseln, Liegen und Tischen. Auf die Jahreszeiten abgestimmte Themenwelten ergänzen das Angebot.Besondere Verkaufskonzepte ergänzen FachsortimentGroßen Wert legt BAUHAUS auf umfassenden Service: Der Leihservice für professionelle Maschinen und Geräte, das Farbmischcenter oder der Holzzuschnitt sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Service- und Dienstleistungen des Fachcentrums Gießen. Wer möchte, kann seine bei BAUHAUS gekauften Produkte sogar verlegen, installieren oder montieren lassen: Der Montageservice übernimmt alle Tätigkeiten zuverlässig und kompetent. Dabei arbeitet das neue BAUHAUS in der Bänningerstraße eng mit ortsansässigen Handwerksbetrieben zusammen. So sichert BAUHAUS auch durch den Montageservice Arbeitsplätze in Gießen und Umgebung. Um bei allen Kundenfragen rund um das Fachsortiment und die Verarbeitung der Produkte umfassende und kompetente Beratung leisten zu können, ist ein großes Mitarbeiterteam im Einsatz. Insgesamt stehen dem Kunden 100 Fachberater zur Seite. Vier Auszubildende unterstützen das Team.Serviceleistungen und kompetente BeratungBereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 125 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 17 Ländern über 220 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

    Weiterlesen
  • Rekordspende für „Wir wollen helfen“

    Wir wollen helfen“, der von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ ins Leben gerufene Verein steht Menschen aus der Region bei, wenn sie in Notsituationen geraten. BAUHAUS unterstützt die Initiative bereits seit fast 30 Jahren und erhöht die Spende dieses Jahr nochmals um 5.000 auf 40.000 Euro. Am 16. Dezember übergab Dieter Bien von der Unternehmensleitung von BAUHAUS im Service Center Deutschland den Scheck an Peter W. Ragge, der Vorsitzende des Vereins. „Wir wollen helfen“ kümmert sich darum, dass Weihnachten auch in sozial schwachen Familien angemessen gefeiert werden kann. Er leistet praktische Hilfe für hilfsbedürftige Menschen in der Region und greift immer dann ein, wenn staatliche Unterstützung nicht ausreicht, etwa bei Geschenken für Kinder. Neben Familien mit Kindern hilft der Verein aber auch armen, älteren Menschen beispielsweise mit Essenspaketen – was gerade an Weihnachten von den Senioren sehr geschätzt wird. BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, unterstützt „Wir wollen helfen“ bereits seit Jahrzehnten und hat den Spendenbetrag in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht – diesjährig auf 40.000 Euro. Bei BAUHAUS hat soziales Engagement aus Tradition höchste Priorität: „Unserem Firmengründer Heinz G. Baus war es vom ersten Tag an wichtig – und es ist ihm immer noch ein großes Anliegen, der gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmen gerecht zu werden. Besonders im Umfeld unserer mittlerweile über 250 Fachcentren in ganz Europa unterstützen wir regionale Projekte. Die Arbeit von ‚Wir wollen helfen’ ist in herausragender Art und Weise vorbildlich, sodass wir hier gerne etwas beitragen“, so Dieter Bien von BAUHAUS anlässlich der Übergabe des Schecks im Service Center Deutschland. Darüber hinaus zeigt BAUHAUS seine gesellschaftliche Verantwortung, indem das Unternehmen zahlreichen Menschen in Deutschland zu einer neuen beruflichen Perspektive verhilft. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten eröffnete im Jahr 2014 28 neue Fachcentren in Europa, darunter 27 alleine in Deutschland. Dadurch wurden über 3.000 Arbeitsstellen geschaffen.BAUHAUS spendet 40.000 Euro für hilfsbedürftige MenschenBereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 17 Ländern über 250 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

    Weiterlesen
  • BAUHAUS spendet 50.000 Euro für „Wir wollen helfen“

    BAUHAUS unterstützt die Initiative „Wir wollen helfen“ bereits seit rund 30 Jahren und erhöht die Spende dieses Jahr nochmals um 5.000 auf 50.000 Euro. Am 20. Dezember übergab Dieter Bien von der BAUHAUS Unternehmensleitung im BAUHAUS Service Center Deutschland den Scheck an Dr. Björn Jansen und Peter W. Ragge, die beiden Vorsitzenden. Der Verein „Wir wollen helfen“ wurde von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ ins Leben gerufen und steht Menschen aus der Region bei, wenn sie in Notsituationen geraten. BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, unterstützt „Wir wollen helfen“ bereits seit Jahrzehnten und hat den Spendenbetrag in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht – aktuell auf 50.000 Euro. Der Verein leistet praktische Hilfe für hilfsbedürftige Menschen in der Region und greift immer dann ein, wenn staatliche Unterstützung nicht ausreicht. Eines der Anliegen von „Wir wollen helfen“ ist es beispielsweise, dass an Weihnachten auch in sozial schwachen Familien angemessen gefeiert werden kann – besonders natürlich im Hinblick auf den Nachwuchs. Alle Kinder sollen zum Fest der Liebe ein schönes Geschenk unter dem Weihnachtsbaum vorfinden. Neben Familien hilft der Verein aber auch armen, älteren Menschen, zum Beispiel mit Essenspaketen, damit die Senioren zu Weihnachten ein festliches Mahl genießen können. Bei BAUHAUS hat soziales Engagement aus Tradition höchste Priorität: „Heinz Georg Baus, dem in diesem Jahr leider verstorbenen Gründer von BAUHAUS, war es von Beginn an wichtig, soziale Verantwortung zu übernehmen und gegen Armut zu kämpfen. Dieses Prinzip leben wir bei BAUHAUS bis heute. Auch Bernd Baus, seinem Sohn, liegt es am Herzen, das Engagement seines Vater fortzusetzen. Deswegen hat er die Spende in diesem Jahr um 5.000 Euro erhöht“, sagte Dieter Bien bei der Scheckübergabe. Von der ersten Stunde an legte das Unternehmen großen Wert darauf, dass jedes einzelne Fachcentrum in seinem direkten Umfeld Hilfestellung leistet – etwa durch die Unterstützung von Kindergärten und Sportvereinen. „Das Engagement und die Arbeit passen perfekt zur unserer Philosophie, sodass wir hier besonders gerne etwas beitragen“, führte Dieter Bien weiter aus.Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 260 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

    Weiterlesen
  • Erneut 50.000 Euro für „Wir wollen helfen“

    BAUHAUS spendet auch in diesem Jahr 50.000 Euro an die Initiative „Wir wollen helfen e.V.“. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten fördert den Verein seit über 30 Jahren und hatte ihn im vergangenen Jahr mit dieser Rekordsumme unterstützt. Am 19. Dezember übergab Dieter Bien von der BAUHAUS Unternehmensleitung im BAUHAUS Service Center Deutschland den Scheck an die beiden Vorsitzenden Dr. Björn Jansen und Peter W. Ragge. „Wir wollen helfen“ wurde von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ ins Leben gerufen und steht Menschen aus der Region bei, wenn sie in Notsituationen geraten. Bedürftigen Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar helfen und ihre Not lindern – das ist das Ziel der Spendenaktion „Wir wollen helfen“, die die Tageszeitung Mannheimer Morgen in den 1960er-Jahren ins Leben rief. BAUHAUS unterstützt den Verein bereits seit über drei Jahrzehnten und hat den Spendenbetrag in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht – aktuell auf 50.000 Euro. Die Initiative „Wir wollen helfen“ setzt dort an, wo staatliche Zuschüsse ausgeschöpft sind oder nicht greifen. Neben Bargeld kommen die Spenden vor allem in Form von Lebensmittelpaketen, Spielzeug oder Kinderkleidung bei den Hilfsbedürftigen an. Eines der Anliegen von „Wir wollen helfen“ ist es, dass Weihnachten auch in sozial schwachen Familien angemessen gefeiert werden kann – besonders natürlich im Hinblick auf den Nachwuchs. Alle Kinder sollen zum Fest der Liebe ein schönes Geschenk unter dem Weihnachtsbaum vorfinden. Neben Familien hilft der Verein auch armen, älteren Menschen, zum Beispiel mit Essenspaketen, damit die Senioren zu Weihnachten ein festliches Mahl genießen können. Bei BAUHAUS hat soziales Engagement aus Tradition höchste Priorität. „Seit den ersten Tagen von BAUHAUS steht das Unternehmen für sozial Schwache ein und hilft, wo es kann“, sagte Dieter Bien bei der Scheckübergabe. Jedes einzelne Fachcentrum leistet in seinem direkten Umfeld Hilfe, etwa durch die Unterstützung von Kindergärten und Sportvereinen. „Die Philosophie von BAUHAUS ist es, direkt vor Ort zu helfen – denn dann sind wir sicher, dass unsere Hilfe auch ankommt. Die Arbeit von ‚Wir wollen helfen’ passt perfekt zur unserer Philosophie“, so Dieter Bien weiter.  BAUHAUS wiederholt Rekordspende aus dem vergangenen JahrBereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

    Weiterlesen
  • BAUHAUS steht für sozial Benachteiligte ein

    Seit mehr als 30 Jahren unterstützt BAUHAUS die Initiative „Wir wollen helfen e.V.“ und auch in diesem Jahr spendet der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten wieder eine großzügige Summe für bedürftige Menschen aus der Region. Am 10. Dezember übergab Dieter Bien von der BAUHAUS Unternehmensleitung im BAUHAUS Service Center Deutschland einen Scheck von 50.000 Euro an die beiden Vorsitzenden Florian Kranefuß und Peter W. Ragge. Alle Jahre wieder leistet BAUHAUS einen großen finanziellen Beitrag dafür, dass auch sozial benachteiligte Familien in der Metropolregion Rhein-Neckar ein angemessenes Weihnachtsfest feiern können. Das Unternehmen unterstützt bereits seit mehr als drei Jahrzehnten den Verein „Wir wollen helfen“, der in den 1960er-Jahren von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ gegründet wurde. Die Initiative greift vor allem Familien und älteren Menschen finanziell unter die Arme, und zwar genau dann, wenn staatliche Zuschüsse nicht ausreichen. Die Spenden erreichen Hilfsbedürftige in Form von Lebensmittelpaketen, Spielzeug, Kinderbekleidung oder Bargeld. Auch Essenspakete sind immer willkommene Überraschungen, insbesondere bei älteren Menschen. So soll niemand das Fest der Liebe ohne Geschenk oder eine besondere Mahlzeit verbringen. Um möglichst vielen Menschen in Notlage zu helfen, gibt BAUHAUS seinen Spendenbetrag kontinuierlich erhöht und bereits seit 2016 jedes Jahr 50.000 Euro an die Initiative. Bei BAUHAUS hat soziales Engagement aus Tradition hohe Priorität. „BAUHAUS legt großen Wert auf soziale Verantwortung. Seit den ersten Tagen von BAUHAUS steht das Unternehmen für sozial Schwache ein und hilft, wo es kann“, sagte Dieter Bien bei der Scheckübergabe. So leistet beispielsweise jedes einzelne Fachcentrum in seinem direkten Umfeld Hilfe, etwa durch die Unterstützung von Kindergärten und Sportvereinen. „Die Philosophie von BAUHAUS ist es, vor Ort zu helfen, wo Not am Mann ist – denn dann sind wir sicher, dass unsere Hilfe auch ankommt. Das gilt natürlich besonders für unsere Gründungsstadt Mannheim und die Umgebung, zu der wir als Unternehmen eine sehr enge Bindung haben. Deswegen unterstützen wir die Arbeit von ‚Wir wollen helfen’ bereits seit Jahrzehnten“, so Dieter Bien weiter. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 280 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachabteilungen untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.50.000 Euro für die Mannheimer Initiative „Wir wollen helfen“

    Weiterlesen
  • Markenshop Ring

    Ring hat die Mission Nachbarschaften sicherer zu machen. Mit einer Video Türklingel oder einer Außenüberwachungskamera von Ring, sichern Sie Ihr Grundstück und haben gleichzeitig den Komfort jeden Besucher zu sehen und mit diesem sprechen zu können. Alle Produkte lassen sich bequem über die Ring-App per Mobiltelefon, Tablet oder Computer steuern - sehen, hören und sprechen Sie mit Ihren Besuchern zu jeder Zeit und seien Sie immer informiert. Mit der neuen Ring Indoor Cam sichern Sie ab sofort nicht nur den Außenbereich Ihres Zuhauses, sondern auch den Innenbereich. Dank der geringen Stellfläche hat die Kamera selbst auf engstem Raum Platz. Behalten Sie Ihr Zuhause mit Ring und Alexa im Blick und steuern Sie es mit Ihrer Stimme. Warten Sie also nicht länger, sondern fangen Sie heute schon an Ihr Zuhause mit der umfangreichen Produktvielfalt von Ring auszustatten. Damit auch Ihr Zuhause zu einem sicheren Ort für Freunde und Familie wird.   Zum kompletten Ring-Sortiment im BAUHAUS Online-Shop >>  Mehr Sicherheit für Ihr Zuhause!

    Weiterlesen
  • BAUHAUS gibt 50.000 Euro für „Wir wollen helfen“

    Unternehmen ist seit Jahren größter Einzelspender der Initiative BAUHAUS spendet auch in diesem Jahr 50.000 Euro an die Initiative „Wir wollen helfen e.V.“. Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten fördert den Verein seit mehr als 30 Jahren und hatte die Initiative bereits in den vergangenen Jahren mit dieser Spendensumme unterstützt. Am 15. Dezember übergab Dieter Bien, Mitglied der Unternehmensleitung von BAUHAUS, im BAUHAUS Service Center Deutschland in Mannheim den Scheck an den Vorsitzenden Florian Kranefuß. Die Initiative “Wir wollen helfen“ wurde von der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ ins Leben gerufen und steht Menschen aus der Region bei, wenn sie in Notsituationen geraten. Bedürftigen Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar helfen und ihre Not lindern – das ist das Ziel der Spendenaktion „Wir wollen helfen“, die die Tageszeitung Mannheimer Morgen bereits in den 1960er-Jahren ins Leben rief. BAUHAUS unterstützt den Verein bereits mehr als drei Jahrzehnten und hat den Spendenbetrag kontinuierlich erhöht – seit 2016 gibt der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten jedes Jahr 50.000 Euro. Die Initiative „Wir wollen helfen“ setzt dort an, wo staatliche Zuschüsse ausgeschöpft sind oder nicht greifen. Neben Bargeld kommen die Spenden vor allem in Form von Lebensmittelpaketen, Haushaltsgeräte, Spielzeug oder Kinderkleidung bei den Hilfsbedürftigen an. Eines der Anliegen von „Wir wollen helfen“ ist es, dass Weihnachten auch in sozial schwachen Familien angemessen gefeiert werden kann – besonders natürlich im Hinblick auf die Kinder. Denn alle sollen – vor allem in der gegenwärtigen Corona-Pandemie – zum Fest der Liebe ein schönes Geschenk unter dem Weihnachtsbaum vorfinden. Neben Familien hilft der Verein auch armen, älteren Menschen, zum Beispiel mit Essenspaketen, damit die Senioren zu Weihnachten ein festliches Mahl genießen können. Bei BAUHAUS hat soziales Engagement aus Tradition hohe Priorität. „Bereits der verstorbene Unternehmensgründer Heinz-Georg Baus legte großen Wert auf gesellschaftliche Verantwortung. Von Beginn an steht BAUHAUS für sozial Schwache ein und hilft überall dort, wo es notwendig ist“, sagte Dieter Bien bei der Scheckübergabe. Jedes einzelne Fachcentrum leistet in seinem direkten Umfeld Hilfe, etwa durch die Unterstützung von Kindergärten und Sportvereinen. „Die Intention von BAUHAUS ist es, direkt vor Ort zu helfen – denn dann sind wir sicher, dass unsere Hilfe auch ankommt. Die Arbeit von ‚Wir wollen helfen’ passt perfekt zu unserer Philosophie“, so Dieter Bien weiter. BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachabteilungen untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.

    Weiterlesen
  • BAUHAUS neuer Dimension eröffnet in Singen

    BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, eröffnet am 27. September 2013 in der Marie-Curie-Straße 2 parallel zur Georg-Fischer-Straße ein Fachcentrum der Superlative: Es beeindruckt mit mehr als 120.000 Qualitätsprodukten auf über 15.500 Quadratmetern Verkaufsfläche und Besonderheiten wie DRIVE-IN ARENA, BÄDERWELT, NAUTIC und Stadtgarten. Eine ganze Reihe von Serviceleistungen ergänzt das umfangreiche Sortiment. Zudem stehen den Kunden kompetente Fachberater zur Seite. Durch das neue Fachcentrum hat BAUHAUS 100 Arbeitsplätze geschaffen. Innovativ, topmodern und mit allem ausgestattet, was BAUHAUS zu bieten hat – so präsentiert sich den Singenern das neue Fachcentrum: Mit einer Verkaufsfläche von mehr als 15.500 Quadratmetern auf einer Grundstücksfläche von über 46.000 Quadratmetern hat es genug Raum für eine großzügige und übersichtliche Warenpräsentation. Das ermöglicht es dem Kunden, alle Produkte – von der Schraube über die Bohrmaschine bis hin zur Fliese – schnell zu finden. BAUHAUS ist der Stadt Singen seit langem eng verbunden. Bereits im Jahr 1992 eröffnete – damals noch mit einer Verkaufsfläche von knapp 8.000 Quadratmetern – ein Fachcentrum in der baden-württembergischen Stadt. Jetzt kommt mit dem BAUHAUS in der Marie-Curie-Straße eine völlig neue Dimension nach Singen.Das neue Fachcentrum vereint 15 Fachgeschäfte unter einem Dach: Diese reichen von „Bauelemente“ und „Baustoffe“, wo auch Handwerker und Gewerbetreibende fündig werden, über „Eisenwaren“, „Elektro“ und „Werkzeuge/Maschinen“, bis hin zu „Leuchten“, „Parkett, Laminat, Paneele“ und „Sanitär“ mit allem rund um Bad und Küche. Um bei allen Kundenfragen rund um das Fachsortiment und die Verarbeitung umfassende und kompetente Beratung leisten zu können, ist ein Team aus 100 Fachberatern im Einsatz. Sechs Auszubildende unterstützen es dabei.Fachgeschäfte für jeden BedarfÜber die verschiedenen Fachgeschäfte hinaus bietet das Fachcentrum Highlights wie die DRIVE-IN ARENA. Auf über 3.500 Quadratmetern können die Kunden des Fachcentrums Singen Baustoffe und Baumaterialien schnell und bequem einkaufen. Die DRIVE-IN ARENA kann mit Fahrzeugen jeder Größenordnung befahren werden. Vor Ort am Regal lädt der Kunde die gewünschten Produkte schnell und bequem ein. Dank mobiler Scantechnik bleibt die Ware auch an der Kasse im Fahrzeug. In der BÄDERWELT findet jeder sein neues Traumbad. Die Ausstellung zeigt viele Musterbäder verschiedenster Stilrichtungen. Hat der Kunde alles ausgewählt, erstellen die Spezialisten der BÄDERWELT einen maßstabsgetreuen Grundriss des Badezimmers. Der Komplettbad-Service übernimmt zudem die gesamte Organisation und Durchführung des Umbaus. Ansprechpartner für den Kunden ist dabei der Handwerkskoordinator. Er garantiert, dass der hohe Qualitätsstandard von BAUHAUS eingehalten wird. NAUTIC lässt die Herzen von Wassersportlern höher schlagen. Das spezielle Sortiment mit einer breiten Auswahl an innovativen und leistungsstarken Qualitätsprodukten bietet alles für Boot und Crew: Ob Elektronik, Motoren, Motorzubehör, Pumpen, Luken, Leinen, Farben, Reparatur- und Pflegeprodukte oder Fachliteratur – jeder Bootsbesitzer findet hier das Richtige für seinen Bedarf. Highlight ist das große Sortiment an losen Edelstahlschrauben und Beschlägen. Die Kunden können die Menge nach Wunsch zusammenstellen und müssen nicht auf bereits konfektionierte Verpackungsware zurückgreifen. Ergänzt wird das Sortiment durch eine Vielzahl an Serviceleistungen. NAUTIC Kunden können sich beispielsweise Bootsbausperrholz millimetergenau zuschneiden lassen. Der Stadtgarten mit seiner breiten Auswahl an Pflanzen für Garten und Balkon lockt jetzt im Herbst mit farbenfrohen Spätblühern. Zudem gibt es neben Zubehör wie Blumentöpfen und Gartenwerkzeuge. Ebenfalls fündig wird, wer einen Teich oder Pool anlegen möchte. Gartenhäuser, verschiedene Steine sowie eine große Auswahl an unterschiedlichen Grills, Kinderspielgeräten und Carports komplettieren das Angebot.Besondere Verkaufskonzepte ergänzen FachsortimentGroßen Wert legt BAUHAUS auf umfassenden Service: Der Leihservice für professionelle Maschinen und Geräte, das Farbmischcenter oder der Holzzuschnitt sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Service- und Dienstleistungen des Fachcentrums Singen. Wer möchte, kann seine bei BAUHAUS gekauften Produkte sogar verlegen, installieren oder montieren lassen. Der Montageservice übernimmt alle Arbeiten zuverlässig und kompetent. Zudem sorgen eine gute Erreichbarkeit und mehr als 400 Parkplätze, viele davon für PKW mit Anhänger, für einen entspannten Einkauf.Serviceleistungen ergänzen Fachsortimentereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 125 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 17 Ländern über 220 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

    Weiterlesen
  • Früh aufstehen lohnt sich

    Am Freitag, 21. März, eröffnet BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten, ein neues Fachcentrum in Heppenheim in der Tiergartenstraße 7. Begleitet wird die Eröffnung von einer außergewöhnlichen Verlosung unter dem Motto „Passen Sie gut auf Ihre Schubkarre auf!“. Pünktlich zum Frühlingsbeginn lohnt es sich, früh aufzustehen in der Heimatstadt von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel: Auf dem Parkplatz vor dem Fachcentrum werden am Eröffnungstag zwischen sechs und sieben Uhr 20 Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 1.000 Euro verlost. Teilnehmen kann jeder, der eine Schubkarre dabei hat und über 18 Jahre alt ist. Ob Garten-, Bau- oder Bastelschubkarre, wie die Schubkarre aussieht, spielt beinahe keine Rolle. Alle Schubkarren-Fahrer erhalten bei der Ankunft ein Los, das in die große Trommel – einen Betonmischer – wandert.BAUHAUS verlost Einkaufsgutscheine im Wert von 1.000 EuroHeppenheimer sollten sich die Pole-Position sichern, denn die Losausgabe ist bereits ab halb sechs Uhr an den Zufahrten des Fachcentrums. Pünktlich um sechs Uhr wird dann die Lostrommel aktiviert und bis um sieben Uhr aus allen Teilnehmern 20 glückliche Gewinner gezogen. Direkt im Anschluss an die Verlosung können die Gewinner das Fachcentrum stürmen und jeweils BAUHAUS Produkte im Wert von 1.000 Euro auswählen. Pünktlich um sieben Uhr öffnet das neue BAUHAUS offiziell seine Türen für die Kunden. Als Parkmöglichkeit kann während der Aktion, der in wenigen Geh-Minuten entfernte Europaplatz, gegenüber der Aral-Tankstelle, genutzt werden.20 Einkaufsgutscheine à 1.000 Euro wartenDas BAUHAUS in der in der Tiergartenstraße 7 wird der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten in Heppenheim. Den Kunden erwarten mehr als 120.000 Qualitätsprodukte in 15 Fachgeschäften. Highlights in unserem neuen Fachcentrum sind das BAUHAUS LIGHTING, der Stadtgarten sowie der Verleih- und Montageservice.BAUHAUS in Heppenheim

    Weiterlesen

36 von 80 Inhalte