Klapptisch mit Spiegel und rollbare Sitzbank

Ratgeber Klapptisch: Klapptisch wird zum Wandspiegel

Wer nur zeitweise einen Esstisch oder eine zusätzliche Arbeitsfläche benötigt, für den ist ein Klapptisch ideal. Der Clou: Wird er nicht benötigt, macht er sich als Spiegel an der Wand unsichtbar! Die Massivholzplatte des Tisches ist aus Hevea – auch bekannt als Gummibaum – gefertigt. Dieses Holz in markanter Hirnholzoptik besitzt eine hellgelbe Farbe und ist äußerst robust und pflegeleicht. Die Sitzbank ist aus Regalwürfeln zusammengebaut und mit den Lenkrollen lässt sich die Bank zudem einfach umplatzieren.

Ob fertig lackiert und „wandfertig“ oder unbehandelt und in Wunschgröße: Im BAUHAUS Fachcentrum finden Sie das perfekte Brett für jedes Bau-Projekt. Hier können Sie die ausgewählten Holzplatten auch direkt vor Ort und ganz nach eigenen Vorstellungen zuschneiden lassen.

1. Vorbereitungen

Ratgeber Klapptisch: Tischplatte lackieren Ratgeber Klapptisch: Spiegelklammern anbringen

Messen Sie zunächst die Höhe aus, auf der die Tischplatte später hängen soll und markieren Sie die Stelle an der Wand. Entsprechend der gewählten Höhe schneiden Sie außerdem die Tischbeine aus Konstruktionsholz mit der Stichsäge entsprechend zu (Reste nicht wegwerfen) – berücksichtigen Sie dabei die Stärke der Tischplatte. Die Unterseite der Tischplatte können Sie nun noch mithilfe von Spiegelklammern mit einem Spiegel ausstatten – oder einem schönen Bild beziehungsweise einem Lieblingsfoto. So setzt der Tisch auch in hochgeklapptem Zustand einen dekorativen Akzent in der Wohnung.

Beachten Sie: Entweder Sie belassen den Klapptisch in Natur oder Sie behandeln die Platte und die Tischbeine – Öle, Wachse, Lasuren und Lacke (z. B. mit Swingcolor Buntlack Anthrazit) bieten eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten.

2. Klapptisch bauen und befestigen

Ratgeber Klapptisch: Tischbeine ueber Kreuzgehaenge mit der Platte verbinden Ratgeber Klapptisch: Tischbeine mit Tischplatte verbinden

Da die Beine bei hochgeklapptem Tisch hinter der Platte verschwinden sollen, befestigen Sie die Tischplatte mit einem gewissen Abstand zur Wand. Dazu nehmen Sie einen Rest der Tischbeine und sägen ihn auf das Maß der Tischbreite zu. Befestigen Sie ihn mit Dübeln (genau unter den Wand-Markierungen für die Tischhöhe) waagerecht an der Wand (Wasserwaage). Befestigen Sie nun die Scharniere für die Wandhalterung oben auf der Tischplatte, indem Sie komplett durch die Platte bohren und die Scharniere mit Schlossschrauben und Hutmuttern an der Platte befestigen.

Danach werden die Tischbeine über je ein Kreuzgehänge mit der Vorderkante der Platte verbunden. Jetzt müssen Sie nur noch den Tisch über die zuerst angebrachten Scharniere auf dem waagerechten Holzbalken festschrauben.

Ratgeber Klapptisch: Wandhalterung befestigen

Als Wandhalterung für den hochgeklappten Tisch verwenden Sie eine Überfalle mit Haken und Öse. Die Öse schrauben Sie an die seitliche Außenkante der Tischplatte. Die richtige Höhe des Riegels der Überfalle an die Wand ermitteln Sie, indem Sie einfach die an der Wand befestigte Tischplatte hochklappen und anzeichnen.

3. Rollbare Sitzbank bauen

Ratgeber Klapptisch: Tischlerplatte zusaegen

Stellen Sie pro Sitzbank drei Regalwürfel bündig aneinander und schrauben Sie sie durch die Seitenwände zusammen. Nehmen Sie nun das Gesamtmaß der Oberfläche aller drei Würfel und sägen mit der Stichsäge zwei Tischlerplatten pro Sitzbank auf exakt dieses Maß zu. Dem Würfeltrio schrauben Sie dann eine Platte oben drauf, eine unten dran – und die Bank ist stabil verbunden.

Ratgeber Klapptisch: Lenkrollen an Sitzbank befestigen

Damit sich die Sitzbank auch verschieben lässt, statten Sie die Unterseite mit sechs Rollen aus. Die Oberseite noch bequem polstern – und schon können Sie Platz nehmen!

Einzelhocker oder Sitzbank

Ratgeber Klapptisch: Sitzbank mit Stauraum

Natürlich können Sie sich nach diesem Schema auch einzelne Hocker aus den Regalwürfeln bauen. Vorteil der Bank ist jedoch: Sie brauchen nur sechs Rollen pro Stück. Bauen Sie stattdessen drei Einzelhocker sind es schon zwölf Rollen (4 pro Sitzwürfel). Mit der Bank sparen Sie also bares Geld!

Werkzeug und Material:

Material für den Tisch:

Material für die Sitzbank:

Das könnte Sie auch interessieren

Regalsysteme

Online-Shop

Alles am richtigen Platz

Individuell kombinierbare Regalsysteme - für größtmögliche Flexibilität bei der Gestaltung.

Bauhaus Raumoptimierer

BAUHAUS Raumoptimierung

Raum- und Ausbausysteme nach Maß

Passgenaue Schränke und Regale für drinnen oder Glaselemente für draußen online planen!