Begehbarer Kleiderschrank im Vintage-Stil

Ratgeber Kleiderschrank Vintage

Bei diesem rustikal-nostalgisch begehbaren Schrank im Vintage-Style werden Rohrleitungen, Seile, Holzkisten, eine alte Zimmertür und eine Klappleiter zu ganz neuen Funktionsmöbelstücken upcycelt.

Die Anleitung für einen modernen begehbaren Kleiderschrank mit Loft-Charakter und cleveren Features finden Sie hier

1. Kleiderstange aus Rohrleitungen

Ratgeber Kleiderschrank Vintage: Endstück an der Wand festschrauben Ratgeber Kleiderschrank Vintage: Endstück an Rohrende schrauben

Passend zum rustikalen Stil des Schranks dienen Rohrleitungen als Kleiderstange. Befestigen Sie hierfür die Endstücke mit Schrauben und Dübeln an die Wand (Dübellöcher vorzeichnen). So lassen sich die Rohre per Gewinde einfach eindrehen. 

Ratgeber Kleiderschrank Vintage: Zwei Rohre mit T-Stück verbinden

Mit den passenden Eckverbindern gestalten Sie den Verlauf der Kleiderstange ganz individuell. Werden mehr als zwei Rohre verbunden, sollte in der Mitte ein senkrecht verlaufendes Rohr mittels T-Stück eingebaut werden – für optimale Stabilität.

2. Ablagen für Boxen, Caps & Co.

Ratgeber Kleiderschrank Vinatge: Blende am Regalbrett anbringen

Ein Regalbrett über die gesamte Breite der Rückwand bietet praktischen Stauraum. Schrauben Sie zunächst die Stegkonsolen auf Wunschhöhe, im Abstand von ca. einem Meter, mit Dübeln an die Wand (Bohrungen vorzeichnen). Die Regalbretter werden einfach von unten durch die Konsolen festgeschraubt. Eine Blende sorgt für einen attraktiven Abschluss des Regalbretts: Profilholz ist dafür ideal. An die Außenkante des Regalbretts geschraubt – fertig!

Beachten Sie: Beim Zuschnitt-Service in Ihrem BAUHAUS Fachcentrum können Sie die Regalbretter exakt auf Maß zuschneiden lassen. 

3. Handtaschen-Hänger

Ratgeber Kleiderschrank Vintage: S-Haken dienen als Taschenhalter am Seil

Ein stabiler Deckenhaken, ein kräftiges Seil und ausreichend S-Haken – schon sind die Zutaten für die außergewöhnliche Präsentation der Handtaschen bereit: Den Haken schrauben Sie mit einem Dübel in die Decke und knoten ein Seilende daran fest. Flechten Sie anschließend für jeden S-Haken einen einfachen Knoten (Halbschlag) in das Seil. Jetzt können Sie die S-Haken in die Knoten einhängen und daran später die Handtaschen. 

4. Schminkpaneel aus einer alten Zimmertür

Ratgeber Kleiderschrank Vintage: Alten Anstrich entfernen und Tür neu streichen

Ein schöner Platz zum Schminken und Stylen? Dafür bildet eine nostalgische Tür die perfekte Basis! Nachdem die Klinken abmontiert sind, befreien Sie die Tür mit einem Multischleifer gründlich vom alten Anstrich und streichen sie anschließend mit Buntlack im individuellen Wunschfarbton. 

Ratgeber Kleiderschrank Vintage: Alte Tür als Schminkplatz

Damit alle Beauty-Utensilien Platz finden, werden Holzbretter als Ablagen einfach durch die Rückseite der Tür angeschraubt. Die Vorderseite kann mit Garderobenhaken, Spiegel und Schminkbeleuchtung nach Wunsch gestaltet werden. 

5. Schuhregal aus einer Klappleiter

Ratgeber Kleiderschrank Vintage: Alte Klappleiter als Schuhregal umfunktionieren

Eine alte Klappleiter bringt die Schuh-Kollektion auf die große Bühne. Damit sie ins Vintage-Flair des Raumes passt, lackieren Sie zuerst die Tür, um dann den getrockneten Lack an einzelnen Stellen wieder abzuschleifen: So kreieren Sie Shabby Chic vom Feinsten! 

Ratgeber Kleiderschrank Vintage: Alte Klappleiter als Schuhregal umfunktionieren

Scheiden Sie mit der Stichsäge die Holzbretter für die Ablagen auf die exakte Breite der Leitertritte zu. Lackieren Sie die zugesägten Ablagebretter anschließend in der zuvor verwendeten Farbe und schleifen sie vereinzelt wieder ab. Nun legen Sie die Bretter auf die Tritte der Leiter – schon ist das Podium für High Heels & Co. bereit. 

6. Holzkisten als Vintage-Wandregale

Ratgeber Kleiderschrank Vintage: Regale aus Holzkisten

Noch nicht genug Stauraum? Verleihen Sie einfachen Holzkisten mit grauer Holzlasur ein Used-Finish. Danach schrauben Sie die Kisten mit dem Boden voran an die Wand (stabile Dübel verwenden) – schon eröffnen sich neue Regalflächen im Vintage-Look. 

7. Romantik-Spiegel

Ratgeber Kleiderschrank Vintage: Regale aus Holzkisten

Ein Spiegel ist vorhanden, nur passt er mit seinem schlichten Design so gar nicht in die Altbau-Romantik? Der Trick: ornamentale Zierprofile für den Rahmen! Bestreichen Sie hierfür zunächst die einzelnen Profile mit einer zarten Schicht verdünnten Lacks. So erhalten sie eine Antik-Patina. Dann befestigen Sie die bearbeiteten Profile mit Montagekleber auf dem Rahmen – schon passt der Spiegel ins nostalgische Ambiente. 

Bildergalerie Begehbarer Kleiderschrank im Vintage-Stil

Eigenbau-Möbel aus Europaletten

Ratgeber Palettenkommode: Kommode aus Paletten

Tolle Optik und einfach gemacht – die geräumige Kommode in diesem begehbaren Kleiderschrank ist aus gestapelten Paletten selbst gebaut! Das Beste: Je nach Bedarf kann die Höhe der Kommode an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Eine detaillierte Bauanleitung dafür sowie weitere Möbelstücke aus Paletten finden Sie in den BAUHAUS Ratgebern Palettenmöbel bauen

Werkzeug und Material

  • Akku-Bohrschrauber
  • Bleistift
  • Buntlack inkl. Pinsel, Lackrolle und Farbwanne
  • Deckenhaken
  • Garderobenhaken, Spiegel, Wandleuchte
  • Glattkantbretter
  • Mehrzweckschrauben
  • Montagekleber
  • Multischleifgerät
  • Profilholz
  • Rohrnippel, T-Stücke, Eckverbindungen und Endkappen
  • S-Haken
  • ggf. Schlagbohrmaschine
  • Seil
  • Spreizdübel
  • Stegkonsolen
  • Stichsäge
  • Wasserwaage
  • Zierprofile
  • Zollstock 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Bauhaus Holzzuschnitt

BAUHAUS Holzzuschnitt

Maßarbeit

Sparen Sie sich den Weg zum Schreiner! BAUHAUS schneidet Ihr Holz millimetergenau zu.

Bauhaus Women's Week

BAUHAUS Women's Night

Fliesen verlegen statt Nägel lackieren

Alles alleine hinbekommen – in den Handwerkerkursen für Frauen geht’s zur Sache.